Jump to content
Filinchen

Wie lange würdet Ihr diese Creme verwenden?

Recommended Posts

Filinchen

Moin,

mein Mann cremt zur Zeit mit einer vom Apotheker angerührten Rezeptur mit 5% Salicylsäure und 0,05% Triamcinolon. Sein Arzt hat sich angeblich ausgeschwiegen, was Häufigkeit und Dauer der Anwendung angeht.

Wir haben begonnen mit zweimal täglich, da hat der 100g-Topf fünf Tage gehalten. Mein Mann hat schätzungsweise 60% befallene Hautoberfläche (bin nicht gut im Schätzen). Mit dem zweiten Topf cremen wir jetzt einmal täglich. Insgesamt sind wir eine gute Woche dabei, und es ist ein Erfolg zu sehen. Nun lese ich, Salicylsäure in hoher Konzentration und bei großflächiger Anwendung ist nicht gut. Wie lange würdet Ihr diese Rezeptur verwenden?

Grüße vom

Filinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claudia

Wegen des Kortisons (Tramcinolon) und dessen Konzentration würde ich die Creme nur einmal am Tag nutzen. Andere Cremes, aber mit 1 mg Triamcinolon (also 0,01%, nach meiner Rechnung) sollen zweimal am Tag aufgetragen werden. Weil es bei der Creme Deines Mannes die vierfache Menge ist, wäre ich vorsichtig. Grundsätzlich fände ich sie zum Einfangen der Entzündung aber schon in Ordnung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Filinchen

Danke Dir. Und wie siehst Du die Anwendung von Salicylsäure auf einer großen Hautoberfläche? Das macht mir ehrlich gesagt mehr Sorge...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Da kann ich nur aus einem älteren Beitrag zitieren. Da hatte ich mal den sehr erfahrenen Professor Meffert über die langfristige Anwendung von Salicylsäure befragt - und er sagte sinngemäß:

"2 bis 4 Wochen ist noch keine langfristige Anwendung. Dass Salicyl auf die Nieren gehen kann, wurde immer mal weder bestätigt noch dementiert" (soll wohl heißen: darüber können sich die Wissenschaftler nicht einigen)"

Er konnte nicht bestätigen, dass Salicylsalbe bei Bluthochdruck, Eiweißausscheidung und so nicht mehr angewendet werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Filinchen

Vielen lieben Dank, Claudia. Diesen Beitrag hatte ich glatt übersehen, weil ich "Salicylsäure" in die Suchfunktion eingegeben habe. "Salicyl" hätte offensichtlich mehr Treffer gebracht. Über das Suchwort "Meffert" habe ich den Beitrag jetzt gefunden. Ich werde jetzt noch ein bisschen mit der Suchfunktion spielen - hatte mich schon gewundert, dass sooo wenig zur Salicylsäure hier steht...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sulis

Hallo Filinchen,

hier noch ein Link zum Thema Kortison. Solltest Du deinen Mann cremen, empfehle auch ich dir Fingerlinge oder Gummihandschuhe zu tragen!

Allgemein wird gesagt, man soll Kortison nur 4 Wochen nehmen und dann ausschleichen (Rebound Effekt).

Würde den Arzt noch nach UV-Bestrahlung fragen, cremen allein wird nicht unbedingt einen dauerhaften Erfolg bringen.

Schreib dann mal, welche Anschlußbehandlung der Arzt verschreibt - würde mich mal interessieren. Bei 60 % Befall würd ich es auch mal mit einer Kur versuchen.

LG

Sulis

Share this post


Link to post
Share on other sites
Filinchen

Moin Sulis, die "Anschlussbehandlung" wird Fumaderm sein, bis dahin wollen wir die Zeit noch mit Cremen überbrücken. Eine Kur kommt aus persönlichen Gründen nicht in Frage. Ebenso Bestrahlung (habe mich dazu ausführlich an anderer Stelle geäußert). Im Grunde wollte ich nur wissen, wie es mit der Salicylsäure aussieht, da ich gelesen habe, dass die Konzentration von 5% nicht ohne sein soll und auch auf das ZNS wirkt - naja, und bei der Oberfläche bin ich halt ein bisschen hellhörig geworden...

Trotzdem vielen Dank für Deine Antwort; tut mir leid, wenn ich etwas krüsch klinge (dies wollen wir nicht und das wollen wir nicht). ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sulis

Hallo Filinchen,

mit Salizyl habe ich keine Erfahrungen, aber da hat Claudia ja schon aufschlußreich berichtet.

Ich (und auch andere in diesem Forum) habe auch gute Erfahrungen mit einer Cignolin-Heim-Kur gemacht (s. Erfahrungsbericht von Siegfried). Wäre noch eine Alternative.

Übrigens, solte der Doc keine Behandlungshinweise gegeben haben (?), gibt auch der Apotheker gerne seinen Senf dazu ;-). Da habe ich schon positive Erfahrungen gesammelt.

Ich wünsche deinem Mann alles Gute mit Fumaderm!

Man liest sich und schönes WE noch

Sulis

Share this post


Link to post
Share on other sites
Filinchen

Oh Mann, ich bin gerade angefressen! Mein Mann hatte heute einen Termin bei seinem Hautarzt - Fumaderm-Vorbesprechung. Blut wurde heute auch abgenommen, das Ergebnis kann er sich ab nächster Woche Dienstag telefonisch erfragen. :rolleyes: Also, im wesentlichen wird der Arzt ihm mitteilen, ob er Fumaderm nehmen darf oder nicht; Einzelheiten zum Laborbefund wird er ja wohl kaum am Telefon besprechen? Das finde ich etwas kläglich. Rezept hat er aber schon mitbekommen.

Naja, egal - das war's eigentlich nicht, was mir stinkt... Mein Mann wollte noch ein Rezept für die oben erwähnte Creme haben. Hat er nicht bekommen - weil der Arzt "erstmal sehen möchte, wie das Fumaderm wirkt. Wir wollen doch nicht alles auf einmal machen". Hallo? Er wird mit Fumaderm frühestens nächste Woche Dienstag beginnen. Was ist bis dahin? Er hat jetzt knapp drei Wochen gecremt. Soll man Kortison nicht grundsätzlich ausschleichen? Sollte ein Hautarzt das nicht wissen? Mal davon abgesehen, dass mit einer einzigen Fumaderm Initial pro Tag ja sicher noch nicht der Mega-Erfolg zu sehen sein wird (oder was erwartet der Arzt? Ich frage mich gerade, wie viele Fumaderm-Patienten der schon hatte).

Jetzt sind gerade die ersten schönen Erfolge zu sehen. Die Beine sind stellenweise richtig schön abgeklungen, nur noch rosa Schatten zu sehen. Auch die Arme sehen echt gut aus. Das Bettlaken ist nach drei, vier Tagen noch ganz sauber, ohne Blutflecken, und mein Schatz kratzt sich nicht mehr dumm und dämlich. Ich hoffe, dass das jetzt nicht nach hinten losgeht...

Positiv ist allerdings anzumerken, dass er meinen Mann aufgrund seiner schlimmen Zehen zum Rheumatologen überweisen will. Mein Mann findet das gar nicht toll, aber das ist das einzig Positive, was ich diesem Arztbesuch heute abgewinnen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.