Jump to content
Sign in to follow this  
Schimmelreiter

Hallo ;)

Recommended Posts

Schimmelreiter

Hallo allerseits.

Ich habe Psoriasis jetzt seit ca einem Jahr, wobei ich auch erst 14 bin. Ich hoffe das stört hier keinen.

Ich habe es am meisten an beiden Ellenbogen und den Beinen (waden). Außerdem an armen, rücken und brust und hals. Auf dem kopf und IM und am Ohr und im Gesicht, worauf ich am meisten angesprochen werde. ich glaube ich habe erst mal nichts vergessen.

Erst wurde vom Hautarzt gesagt es wäre keine Schuppenflechte. Es wurde aber durch die Vaseline mit Salicylsäure auch nicht besser also sind wir zu einer anderen Arztin gegangen die auch direkt meinte das wäre schuppenflecht Typ eins also vererbt. Ich habe es von meinem Vater der es nur ganz wenig hat (eine Stelle am ellenbogen und eine am Knie) es stört ihn aber nicht weiter also macht er auch nichts wirklich.

So ich habe dann von der Ärztin Kortisonsalbe verschrieben gekriegt und als es damit nicht besser wurde eine andere die noch was dazu hat, was habe ich schon wieder vergessen.

Das hat alles nichts geholfen. ich habe dann auf einen tipp einer bekannten Aloe Vera gel genommen, welches die haut ganz gut gepflegt hat aber nichts verändert hat.

gegen die pso auf dem kopf habe ich ein mildes shampoo aus der apotheke genommen, welches irgendwie gestunken hat und aber nichts geholfen hat

daraufhin sind wir zu einer homoöpathin gewechselt, die mir sulphur (D6 in Verbindung mit D30) geraten hat, tropfen gegen den juckreiz, "cistus canadens N Oligoplex" und Schüssler salze "Kalium sulfuricum D6" für mehr Sauerstoff in den Zellen. Außerdem noch mal allgemein Selen und Zink für das Immunsystem.

Jetzt habe ich neue Salben: Rosatum und mercurialis salbe. beide eher fettig. Dazu noch mal andere kügelchen: "Urtica comp." ist eine zusammenstellung von mehreren.

Außerdem meinte die Ärztin wir könnten mal versuchen die Ernährung umzustellen, weshalb ich jetzt keine Milchprodukte und Zitrusfrüchte essen darf-> heißt keine Schokolade :(

Bis jetzt noch keine veränderung ich mach es aber auch noch nicht mal eine woche. Ziegen- und Schafskäse darf ich aber noch.

Ich glaub ich hab jetzt alles so weit aufgelistet wenn es noch fragen gibt fragt mich.

LG die Schimmelreiter/in

Share this post


Link to post
Share on other sites

Forfora

Hallo Schimmelreiterin!

Das ist ja blöd, dass es Dich so viel heftiger als Deinen Vater erwischt hat. Leider dauert es immer ein wenig, bis die richtige Therapie gefunden wird. Kortison im Gesicht ist wohl nicht so gut, weil es die Haut dünn macht. An der Kopfhaut, also wo doe Haare wachsen, sieht das ganz anders aus. Da kann man mit Kortison eher was machen.

Dass die Ernährungsumstellung viel bringt, glaube ich nicht. Bei ganz wenigen habe ich davon gehört, dass sie durch andere Ernährung sich verbessert haben. Aber natürlich kann man es mal probieren, auch wenn Du dann auf Schokolade verzichten musst.

Mit Homöopathie kann ich auch nicht viel anfangen. Aber probieren kann man es ja. Und wenn es etwas bringt, macht man es halt weiter.

Meine schlimmste Stelle ist am Fuß, an den Händen geht es. Sonst habe ich trockene und empfinndliche Haut, die auch "gern" einmal juckt. Bisher bin ich mit einfachen Salben ausgekommen. Als ich noch keine Diagnose hatte, habe ich Nivea genommen. Jetzt nehme ich Harnstoff-Creme. Die hält die verdickte und verhornte Haut weich, damit sie nicht mehr einreißt. Damit geht es mir meistens ganz gut. Allerdings finde ich die trockene und oft auch juckende Haut nicht so ganz angenehm.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir, dass es bei Dir bald besser wird und dass Du nicht den Mut und die Geduld verlierst, die man bei unserer Krankheit wohl haben muss. Übrigens finde ich, dass du alles sehr gut beschrieben hast. Außerdem sollte es doch wohl niemanden stören, wie alt Du bist. Hier soll doch wohl jeder die Chance haben, zu Wort zu kommen.

Da wünsche ich Dir alles Gute, Forfora

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schimmelreiter

Hallo Forfora!

Danke für deine nette Antwort.

Tut mir leid, dass deine stellen so weh tuen. Meine tuen eher nicht weh sondern jucken nur tierisch. Manchmal reißt es ein dann tut es auch weh, oder wenn ich zu dolle kratze, ich weß, dass ich das nicht tun sollte;). Wobei es in letzter Zeit besser wird.

Das mit der Homöopathie und Ernährungsumstellung probiere ich jetzt erst einmal zuende, wobei ich glaube, dass es nicht ganz so viel bringt.

Mit Kortison habe ich es schon versucht, dadurch wurde es zwar nicht mehr wirklich geschuppt aber es ging auch nicht wirklich weg. Es bildeten sich dann so komische Art "Hügel".

Ich wünsche dir, wie natürlich jedem anderen auch, dass es sich bald verbessert und man mal wieder richtig entspannt durchatmen kann ;)

LG Schimmelreiter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.