Jump to content
Sign in to follow this  
choya2000

Bin neu hier

Recommended Posts

choya2000

hallo erstmal,

ich leide seit meinem 16 lebensjahr an pso nun bin ich 34 jahre. es ist ein wechselbad der gefühle, je nach wetter erwischt es mich mehr mal weniger, dieses jahr wars natürlich sooooooooooo richtig dolle 90 % vom körper sogar die fußohlen hat es erwischt es nervt tierisch. am kopf kam ich eigendlich immer gut klar, hat da Lygal die kopftinktur und rabiate gewalt wenn die haare tägl. gewaschen werden mit einem hört sich doof an laus kam geh ich direkt an der kopfhaut durch um mir die schuppen ab zu ziehn meist entzündet es sich 1-2 tage aber es vergeht alles in ca. 3-4 wochen und ich bin da wieder frei davon, den das ist eine stelle da könnte ich durchdrehn. im gesicht pass ich echt sehr auf und hau mir einpaar mal am tag ne cream drauf das es net austrocknet. der rest vom körper nahja am schlimmsten beine und arme. aber dieses jahr wars echt schlimm, der komplette körper also 90% bis zu den fersen und fußsohlen bis hin zum nagelbett der fingernägel was scheiße weh tat da es immer wieder aufgeplatzt ist. ich hab nun wochen gebraucht um endlich diese schuppenschicht weg zubekommen und "nur" noch die röte da ist, nun wird es langsam kleiner und weniger. was war ich in zentren zu bestrahlungen, bädern usw. auch salben zum selbst baden zuhause, salben zum einschmieren usw. nix half. von einem hautarzt zum nächsten, nix brachte besserung. als ich mal bei meinem hausarzt war wegen was anderen redete ich mal mit ihm darüber, er meinte wir versuchen mal psorcutan, seit 4 jahren nehm ich nun psorcutan, lygal und vaseline (die um es zu fetten und die schuppenschicht runter zu bekommen, den an den knien usw total unanghenem, vorallem wenn man nimma knien kann da es schmerzt)

ich weiß nicht ist es bei euch auch jahreszeiten abhängig???

haben nun für dieses jar mal wieder einen dom. rep. urlaub gebucht fürn winter (waren da vor einpaar jahren schon mal und in 2 wochen war meine haut wie ein baby popo, herrlich)

was sind eure erfahrungen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nickiii

da hast du aber ganz laut HIER gerufen :blink:. Ich hab derzeit auch mal wieder solch "lustigen" Schub und habe das Gefühl , als würde er nie enden wollen. Da bei mir auch die Gelenke betroffen sind, fühle ich mich derzeit wie schockgefroren. Es ist einfach nur eine Qual. :( Bis bei mir die Diagnose stand, vergingen etliche Jahre in denen ich mit Salben und Cremes und Wässerchen zugeschüttet wurde. Allerdings halfen diese relativ wenig oder nur kurzzeitig, da man von ärztlicher Seite davon ausging, dass ich ein seborrhoisches Exzem habe (ich hoffe , dass ich das jetzt richtig geschrieben habe :P). Meinen Befürchtungen, dass es sich hier wohl doch um eine Schuppenflechte handeln würde, hat man kein Gehör geschenkt. Erst im vorigen Jahr, als ich dann an einen fähigen Rheumatologen kam, wurde die Befürchtung laut, dass ich wohl doch Recht haben könnte. Die Nägel zeigten schon Anzeichen und die Haut ja sowieso (es wurde ja immer verrückter mit der Zeit). Als sich starke Gelenksbeschwerden hinzugesellten, versuchte man mich erst in die Psychoschiene zu stopfen und mich mit Antidepressiva vollzupumpen, anstatt mal der Frage nachzugehen, ob es wohl mit der Haut in Zusammenhang stehen könnte. Im Grunde war es meine Hartnäckigkeit, die mir geholfen hat, doch auch hier weiterzukommen und nun habe ich zumindest mit meinen zwei Fachärzten (Orthopäde und Rheumatologe) zwei Personen an meiner Seite, die mir Glauben schenken und diese Symptome auch ernst nehmen.

Meine PSO ist auch sehr wetter- und streßabhängig. Sobald es draussen naß-kalt wird kann ich drauf warten. Nur so stark, wie ich es jetzt habe, hatte ich es noch nie. Ich "blühe" förmlich im Stirnbereich, am Hals, am Sternum und auf dem Rücken bilden sich auch erste Areale.

Meine allg. Med. hat mir eine für mich neue Salbe aufgeschrieben, die mir allerdings nicht wirklich hilft.

Ich schicke dir liebe Grüsse Nicki :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
choya2000

danke nicki

ja das mit den gelenken ist nicht witzig, aber daran hab ich mich eher gewöhnt, aber wenn der gaaaanzer körper bis aufs gesicht (was i echt aufpass) betroffen ist werd innerlich soooooo sauer den es nervt einfach. das wetter ist toll alle laufen schon mit t-shirt und ich nich mit dünner jacke usw mann schwitzt des nervt mich. so einen schlimmen schub wie diesesmal hatte ich auch noch niiiiiiiiiiie

Share this post


Link to post
Share on other sites
matzel
jameine erfahrung ist hatte ich auch mal essen umstellen salzbäder ölbäder das hilft mir.Matthias

hallo erstmal,

ich leide seit meinem 16 lebensjahr an pso nun bin ich 34 jahre. es ist ein wechselbad der gefühle, je nach wetter erwischt es mich mehr mal weniger, dieses jahr wars natürlich sooooooooooo richtig dolle 90 % vom körper sogar die fußohlen hat es erwischt es nervt tierisch. am kopf kam ich eigendlich immer gut klar, hat da Lygal die kopftinktur und rabiate gewalt wenn die haare tägl. gewaschen werden mit einem hört sich doof an laus kam geh ich direkt an der kopfhaut durch um mir die schuppen ab zu ziehn meist entzündet es sich 1-2 tage aber es vergeht alles in ca. 3-4 wochen und ich bin da wieder frei davon, den das ist eine stelle da könnte ich durchdrehn. im gesicht pass ich echt sehr auf und hau mir einpaar mal am tag ne cream drauf das es net austrocknet. der rest vom körper nahja am schlimmsten beine und arme. aber dieses jahr wars echt schlimm, der komplette körper also 90% bis zu den fersen und fußsohlen bis hin zum nagelbett der fingernägel was scheiße weh tat da es immer wieder aufgeplatzt ist. ich hab nun wochen gebraucht um endlich diese schuppenschicht weg zubekommen und "nur" noch die röte da ist, nun wird es langsam kleiner und weniger. was war ich in zentren zu bestrahlungen, bädern usw. auch salben zum selbst baden zuhause, salben zum einschmieren usw. nix half. von einem hautarzt zum nächsten, nix brachte besserung. als ich mal bei meinem hausarzt war wegen was anderen redete ich mal mit ihm darüber, er meinte wir versuchen mal psorcutan, seit 4 jahren nehm ich nun psorcutan, lygal und vaseline (die um es zu fetten und die schuppenschicht runter zu bekommen, den an den knien usw total unanghenem, vorallem wenn man nimma knien kann da es schmerzt)

ich weiß nicht ist es bei euch auch jahreszeiten abhängig???

haben nun für dieses jar mal wieder einen dom. rep. urlaub gebucht fürn winter (waren da vor einpaar jahren schon mal und in 2 wochen war meine haut wie ein baby popo, herrlich)

was sind eure erfahrungen

Share this post


Link to post
Share on other sites
choya2000

leider hilft das bei mir null, hatte bestrahlungen und bäder zuhause wie auch im tomesa nix brachte was, dafür muß ich im winter in den urlaub wo es min. 35 grad hat und salzwasser dann hat es erfolg. ernährung umstellen hatte nichts gebracht. komm jetzt mit der psorcutan ganz gut klar und eben vaseline um die schuppenschicht loszuwerden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.