Jump to content
Sign in to follow this  
pegasus1977

Besuch beim Hautarzt

Recommended Posts

pegasus1977

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich besuchte gestern meinen Hautarzt aufgrund einiger neuer Stellen von Psoriasis am Oberkörper. Sie guckte sich kurz alles an,nachdem ich nur noch in Unterhose da stand und verschrieb mir dann folgendes:

Clotriamzol 1%

Triamcinolon acet 0,1%

Ung emuls. Aquin. ad 200

Jetzt zu meiner Frage.

Warum kommen denn hier auch Wirkstoffe zum Einsatz,die normalerweise bei Pilzinfektionen eingesetzt werden???

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rhodesian

Kann ich dir leider nicht beantworten. Aber es interessiert mich auch.

Mein Vater hat von seinem Arzt auch eine Salbe mit dem Wirkstoff Clotrimazol bekommen. Warum seine Salbe ein Fungizid enthält, weiß er allerdings auch nicht

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Peerless
      By Peerless
      Hallo zusammen,
      nachdem ich seit ca. 1,5 Jahren Fumaderm nehmen und mittlerweile bei fast der Höchstdosis von 5 Tabletten angekommen bin, hat sich mein Hautbild allgemein gebessert. Die 5 Tabletten nehme ich mit einigen Ausnahmen einer 4er Dosis seit fast einem Jahr, die Blutwerte waren bis auf einen Messfehler immer Topp. Einige Stellen sind ganz verschwunden, die Beschwerden beim Sitzen und Liegen sind weniger geworden. Die großen Stellen und wenige Stellen im Gesicht sind allerdings sehr hartnäckig. Vor allem im Gesicht behandle ich immer wieder mit Daivobet oder Psorcutan Beta nach, bis nach einer Woche wieder neue Stellen aufkommen. Früher hatte ich im Gesicht einen extremen Rand am Haaransatz und konnte mich eigentlich nicht mehr raustrauen.
      Soeben erhielt ich nun einen Anruf vom Hautarzt, dass ich Fumaderm sofort absetzen soll - zu geringe Zahl der Leukozyten. In zwei Wochen soll ich dann zur Blutkontrolle kommen.
      So und nun gehts rund bei mir im Kopf und die Angst wieder so auszusehen, wie früher ist wieder da. Vielleicht könnt ihr mir helfen:
      1. Als ich nach einem erneuten Messfehler fragte, wurde die Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen. Warum gehen die diesmal davon aus, dass sie sich nicht geirrt haben?
      2. Kann man Fumaderm einfach so absetzen, vor allem bei meiner hohen Dosis?
      3. Was meint ihr, wie schnell meine Pso merkt, dass sie nicht mehr bekämpft wird und sich wieder voll ausbreitet? Habe höllisch Angst, ab nächster Woche nicht mehr rausgehen zu können.
      4. Inwieweit ist mit einem regelrechten Ausbruch nach Fumaderm zu rechnen?
      5. Worin liegt eigentlich das Problem mit den geringen Leukozyten?
      6. Aktuell soll ich mehrere Wochen im gesicht mit Nizoral behandeln, um mögliche eingeschlichene Pilzinfektionen auszuschließen. Cortison sollte ich eigentlich eher absetzen. Habe aber eh schon das Gefühl, dass ohne Cortison nix geht und nun noch das Absetzen des Fumaderm. Was mache ich nun?
      Wäre froh um jeden Rat.
      Grüße, Peerless

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.