Jump to content
SoniC_

Böse Spaghetti oder Käse?

Recommended Posts

SoniC_

Hallo!

Da meine Mama immer Massen kocht habe ich 4 Tage lang Spaghetti Bolognese mit Käse gegessen. Am 2 Tag viel mir auf das es mich immer mehr juckt und meine Beine merkwürdig ''brennen''. Nun kam mir die Idee das vielleicht die Spaghetti Schuld sind. Wäre es möglich das ich auf die Tomatensoße oder den Käse reagiere? Habe jetzt seit 2 Tagen keine Spaghetti mehr gegessen, das brennen hat aufgehört, der extreme Juckreiz ist trotzdem noch da :( Habe gestern und heute Käsebrote gegessen. Böser Käse?? gg Habe allerdings bei so ziemlich jeder Mahlzeit Käse dabei, aber so extrem gejuckt hat es mich noch nie.

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

schorn

4 Tage lang Nudeln ? :blink::wacko::(

Fragen: Was waren das für Nudeln ? Eiernudeln ( mit Nikotin versäucht ) oder aus Hartweizengries ?

Die To-Soße - Fertigsoße oder selbst gemachte ? Wenn selbst gemacht, dann Tomaten aus dem Garten ohne Belastung ?

Liebe SoniC_ - bitte genauere Angaben oder zum Allergologen gehen.

;) schorn

Share this post


Link to post
Share on other sites
SoniC_

hmm nudeln weiß ich nicht. warum nikotin verseucht?!

soße ist von maggi fix bolognese

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saltkrokan

Hallo SoniC,

viele Menschen reagieren auf Fertigprodukt oder sogenannte Convenience-Produkte (arbeitserleichternde Essenszutaten), wozu auch die typischen Maggi (oder Knorr) Fix-Produkte gehören. Damit diese so gut schmecken enthalten sie häufig Geschmacksverstärker oder Glutamat.

Dann sind nicht die Nudeln oder die Kartoffeln die Bösen sondern das, was man sich darüber giesst.

Versuche doch mal Dir z.B.selber eine Nudelsosse zu machen, ohne Fertigprodukte, dann kann man ab besten testen wanns juckt und wann nicht.

Und, wenn Du merkst das das Jucken bei Dir essensabhängig ist, wie Schorn geschrieben hat: da kann ein Test beim Allergologen helfen.

Víele Grüsse und Gute Besserung

Saltkrokan.

Share this post


Link to post
Share on other sites
SoniC_

dankeschön:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Die Antwort kannst Du leider nur selbst bekommen, indem Du durch Auslassversuche schaust, was passiert. Bei Jucken denke ich erst einmal an Allergien. Da könnten sich am ehesten die Tomaten hervortun, obwohl die ja ansonsten sehr gesund sind. Tomaten enthalten eine ganze Menge Säure, u. a. auch Oxalsäure (also Kleesäure). Wenn die Dein Befinden beeinträchtigt, müsstest Du mit Rhabarber auch Probleme haben.

Industriell vorgefertigte Nahrungsmittel sind oft aufgrund vieler Zusätze und ernährungsphysilogisch schlecht komponierter Zusammensetzung (zu viel Fett, zu viel Salz, Zusatz von Geschmacksverstärkern und Emulgatoren) nicht gesund.

@schorn: Wie meinst Du das mit den durch Nikotin verseuchten Eiernudeln?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rhodesian

Wenn du denkst, dass Lebensmittel deine Pso irgendwie beeinflussen, dann fang doch gezielt an, am ausschlussprinzip zu arbeiten.

Ich würde (und habe damals) alle Lebensmittel ausgelassen, die oft Allergien auslösen. Zum Beispiel Tomaten, rote Paprika, Erdbeeren, Nüsse, und sogar Milchprodukte (wegen eventueller laktoseintolleranz. Hab aber schnell auf laktosefreie Sachen zurueckgegriffen). Im Grunde habe ich mich Vegan ernährt.

Nach und nach, besser Woche für Woche, kann so ein neues Lebensmittel wieder zum Speiseplan zugefügt werden. Wenn die Haut dann doof wird, kann es dann evtl auf das neu dazugekommene Lebnsmittel geschoben werden.

Aber ohne gezielte Suche wirst du es vermutlich nicht erfahren.

Lg

Tina

Edited by Rhodesian

Share this post


Link to post
Share on other sites
SoniC_

ja werde jetzt mal einen Allergietest machen ich denke es wird am Käse liegen - sprich Milchprodukte. Esse in letzter viel Joghurt und gebe wo es nur geht Käse dazu. - Käsesucht xD

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Bei Milchprodukten spielt die Laktoseintoleranz, also Unverträglichkeit von Milchzucker oft eine entscheidende Rolle. Das bedeutet, der Milchzucker kann nicht richtig verdaut werden und passiert den Darm, was wiederum zu Grummeln im Bauch und Durchfällen führt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorn

Die Antwort kannst Du leider nur selbst bekommen, indem Du durch Auslassversuche schaust, was passiert. Bei Jucken denke ich erst einmal an Allergien. Da könnten sich am ehesten die Tomaten hervortun, obwohl die ja ansonsten sehr gesund sind. Tomaten enthalten eine ganze Menge Säure, u. a. auch Oxalsäure (also Kleesäure). Wenn die Dein Befinden beeinträchtigt, müsstest Du mit Rhabarber auch Probleme haben.

Industriell vorgefertigte Nahrungsmittel sind oft aufgrund vieler Zusätze und ernährungsphysilogisch schlecht komponierter Zusammensetzung (zu viel Fett, zu viel Salz, Zusatz von Geschmacksverstärkern und Emulgatoren) nicht gesund.

@schorn: Wie meinst Du das mit den durch Nikotin verseuchten Eiernudeln?

Hallo Kuno, es ging doch durch die Presse, das in Eiern Nikotin gefunden wurde, da die Hühner mit Nikotin verseuchtem Futter gefüttert wurden.

Außerdem wird bei der Eiernudelproduktion Eierpulver verwendet. Kein Mensch weiß, was da sonst noch drin ist.

Bei Hartweizengriesnudeln ist dies nicht so.

Du hast aber recht, bei vielen Hautreaktionen kann man nur über das Ausschlußverfahren dahinter kommen, ob man auf bestimmte Zusatzmittel reagiert oder nicht.

Seit den 70ziger Jahren werden viele Produkte " designd ". Bestes Beispiel ist immer noch der preiswerte Erdbeerjogurt. Er enthält Baumrinde als Geschmack für die Erdbeeren. Mittlerweile weiß ich auch, welcher Baum das ist. Die Birkenrinde.

Gruß schorn

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

@ schorn

Dann sollten die Joghurthersteller doch für Birkenjoghurt werben! Vielleicht funktioniert das sogar wegen der Birkenstock-Sandalen. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
ftgfop

Hallo Kuno, es ging doch durch die Presse, das in Eiern Nikotin gefunden wurde, da die Hühner mit Nikotin verseuchtem Futter gefüttert wurden.

Ähem - du bist schon sicher, dass das Nikotin oder nicht doch eher Dioxin war?

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorn

@ schorn

Dann sollten die Joghurthersteller doch für Birkenjoghurt werben! Vielleicht funktioniert das sogar wegen der Birkenstock-Sandalen. :)

Ne, das geht nicht. Der Firma Birkenstock geht es auch nicht mehr so gut.

Aber die Idee ist gut. Aus Birkenrinde lieber Schuhe machen als Joghurt.

:daumenhoch:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saltkrokan

@schorn und kuno.....

umso besser, dem Birkenpress-saft werden ja entzündungshemmende Eigenschaften zugeordnet, auch übrigens einsatzbar zur Behandlung rheumatischer Erkrankungen (z.B.Arthritis) also:

her mit der Birke....

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorn

Ähem - du bist schon sicher, dass das Nikotin oder nicht doch eher Dioxin war?

Hallo ftgfop, ich meine es gab schon beides. Das mit dem Nikotin ist noch gar nicht so lange her. Vielleicht findest du ja etwas bei google und stellst es hier rein. Hab immer so meine Probleme mit dem " verlinken ".

Gruß schorn

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorn

@schorn und kuno.....

umso besser, dem Birkenpress-saft werden ja entzündungshemmende Eigenschaften zugeordnet, auch übrigens einsatzbar zur Behandlung rheumatischer Erkrankungen (z.B.Arthritis) also:

her mit der Birke....

Aber ich schmier mir doch den Joghurt nicht auf meinen Pelz. :blink::)

Gruß schorn

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorn

Kann noch jemand zu dem Käse etwas schreiben ?

Danke - Gruß schorn

Share this post


Link to post
Share on other sites
ftgfop

Hallo ftgfop, ich meine es gab schon beides. Das mit dem Nikotin ist noch gar nicht so lange her. Vielleicht findest du ja etwas bei google und stellst es hier rein. Hab immer so meine Probleme mit dem " verlinken ".

Gruß schorn

Tatsächlich gab's auch schon Nikotin in Eiern (gibt's was, was noch nicht darin zu finden war?), scheint aber schon länger her gewesen zu sein und gesundheitlich eher weniger problematisch. Übel genug, trotzdem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Antje

Kann noch jemand zu dem Käse etwas schreiben ?

Meinst du das jetzt ernst oder eher metaphorisch die Posts hier betreffend?

Also bei Käse und Tomatensoße fällt mir sofort meine kleine Histaminintoleranz ein. Ich könnte mich auch totkratzen, wenn ich bestimmte Käsesorten und Tomatenkram (also vor allem Sachen mit Tomatenmark etc.) gegessen habe. Ich reagiere nicht IMMER drauf, aber immer dann, wenn ich es übertreibe.

Viele Grüße

Antje

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Also bei Käse und Tomatensoße fällt mir sofort meine kleine Histaminintoleranz ein. Ich könnte mich auch totkratzen, wenn ich bestimmte Käsesorten und Tomatenkram (also vor allem Sachen mit Tomatenmark etc.) gegessen habe. Ich reagiere nicht IMMER drauf, aber immer dann, wenn ich es übertreibe.

Das ist bei mir auch so. Außerdem habe ich die Beobachtung gemacht, dass lange "aufgehobene" Speisen, insbesondere mit Tomatenmark, mehr Schaden anrichten. Juckreiz, Durchfall und schneller mal ein Flush (also die "Fumaderm-Röte" auf der Haut) treten dann schneller mal auf.

Ich esse normalerweise frisch zubereitete Speisen oder Gerichte vom Vortag, nur in Ausnahmefällen vom 2. Tag nach der Zubereitung. Das rächt sich leider doch dann ab und zu mit den genannten Symptomen.

Eine gute Alternative sind für mich übrigens Tiefkühlgerichte, wenn die Zeit zum Kochen etwas knapp ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Köln

Hallo!

Da meine Mama immer Massen kocht habe ich 4 Tage lang Spaghetti Bolognese mit Käse gegessen. Am 2 Tag viel mir auf das es mich immer mehr juckt und meine Beine merkwürdig ''brennen''. Nun kam mir die Idee das vielleicht die Spaghetti Schuld sind. Wäre es möglich das ich auf die Tomatensoße oder den Käse reagiere? ... Liebe Grüße

Hallo Sonic,

die Spaghetti sind wahrscheinlich unschuldig.

Es geht um die Tomaten. Die sind hochgradig histaminverseucht und können einen Pso-Schub anstoßen.

Und dann noch der Käse. Alter, gereifter Käse ist mega schlecht. Wenn Käse, dann höchtens möglichst frischen. Also der, der nicht so toll schmeckt.

Und Bolognese, also Fleisch auch nicht jeden Tag essen. Besser ist es, den Fleischverzehr etwas einzuschränken.

Viele Grüße

Gina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Köln

hmm nudeln weiß ich nicht. warum nikotin verseucht?!

soße ist von maggi fix bolognese

Hallo Sonic,

als Psoriatikerin würde ich grundsätzlich auf Fertigprodukte verzichten. Da sind ne Menge Zusatzstoffe und so drin.

Wir sollten unseren Körper mit guten Sachen vollstopfen, damit wir der Pso etwas entgegenzusetzen haben.

Viele Grüße

Gina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Masreya

Ich hab jetzt schon öfters gelesen das tomtaten nicht gut sind für pso

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Schnecke78
      By Schnecke78
      Hallo ich habe vor kurzem von meiner Hautärztin die auch Anthroposphisch arbeitet die empfehlung bekommen mich weitesgehend an die Blutgruppendiät zuhalten mit kleinen ausnahmem bei Obst und Gemüse . Ich habe Blutgrppe Null soll also kein Weizen ,Schwein und nur wenig Milchprodukte zu mir nehmen.
      Meine Frage hat hier jemand von euch damit Erfahrungen gesammelt ?
      Habe Pso am Kopf und am Po harter Alkohol bekommt meinem Kopf nicht ,mehr habe ich in Sachen Ernährung noch nicht gemerkt.
      Bin gespannt auf eure Antworten Vielen lieben Dank Eure Schnecke78
    • kr!z
      By kr!z
      hallo ich habe gelesen das pso bei vielen leuten unterschiedlich reagiert was anchrungsmittel betrifft. gibt es anhrungsmittel die man grundsetzlich weglassen sollte, also die für alle leute mit pso zutreffend sind?wenn ja welche sind das denn?ich esse z.b. alles mögliche,nur sehe da keine unterschiede ob meine pso jetz schlimmer wird oder nicht.
    • eva0062
      By eva0062
      Gibt es ein Zusammenhang von Schuppenflechte und Laktoseintolanz?
      Da ich wieder meinen Blähbauch habe, möchte ich es gern wissen
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.