Jump to content
Allgäu-Ralf

Carpe Diem

Recommended Posts

Allgäu-Ralf

Hallo....

Carpe Diem...nutze den Tag....kennt denke ich jeder von euch..

Auch ich versuche es jeden Tag auf´s neue...ihn zu nutzen...klappt nur nicht immer.

Ich habe seit vielen Jahren schon Psoriasis...seit zwei, drei Jahren meint mein Körper jetzt ist es Zeit auch noch die Gelenke mit ins Boot zu nehmen und die ganze Sache weitet sich dadurch aus...

Mein PSO beschränkt sich nicht nur auf die typischen stellen Ellbogen, Knie, Kopfhaut....nein sie sucht sich auch den weg auf dem Rücken und dem Bauch....is ja auch mehr platz für den ganzen krempel ;-)

Bei den Gelenken ist es hauptsächlich der rechte Ellenbogen, einzelne Zehen im wechsel !! scheint sich noch nicht festgelegt zu haben welche die PSO genau möchte und hin und wieder einzelne Finger was aber sehr selten auftritt....

Die PSO begleitet mich jeden Tag (wie bei euch auch) nur versuche ich sie vor den Augen der anderen zu verbergen, da mich inzwischen die Blicke und Fragen sehr treffen...sogar viele meiner Bekannten oder Freunde wissen es nicht und halten es wenn ich mal kurzärmlig unterwegs bin für eine Verbrennung oder eine Neurodermitis die eher bekannt ist als die PSO...

Es stresst mich wenn ich jedesmal auf´s neue eine Erklärung abgeben soll und dabei auch noch versuche es so beschreiben das es nicht´s ansteckendes ist wenn man in die Augen der Leute schaut...ich denke auch das kennt jeder von uns :-(

Meiner persöhnliche PSO ist es im moment ein wenig langeweilig und sie meint : ach komm jetzt hau ich ma wieder nen schub rein....so oft wie im moment habe ich meine Haut noch nie eincremen müssen, es schmerzt und ich wünschte ich könnte meine Haut wie bei ner Schlange einfach abwerfen....was aber auf dauer sicher auch keine Lösung ist...hurra zur realität....

Ich war Verheiratet (inzwischen Geschieden) und habe 2 Kinder, bin Beruflich jeden Tag 10-14 stunden unterwegs und in meiner freien Zeit.....tja was macht man da....cremen und mit dem Staubsauger durch die Wohnung fetzten falls Besuch kommt das dieser nicht meint mitten im Sommer in nem Skigebiet zu stehen weil der Boden stellenweiße weiß ist....

Werd mich hier mal durchlesen welche Kliniken gut sind, da ich mich nach all den Jahren jetzt endlich durchgerungen habe im Januar und Februar 2013 endlich einen Stationären aufenthalt zu machen, den so geht´s einfach nicht mehr weiter....sonst brauch ich noch nen Seelendoktor.....

Habe als letztes Medikament Metex erhalten und Crems mit Kortisonanteil....nur beim Metex wurde mir in der letzten Zeit immer sehr übel, deswegen nimm ich dieses im moment ersatzlos nicht weiter....

Beziehungsmäßig war ich nach meiner Ehefrau zweieinhalb Jahre mit jemanden zusammen wo ich der Meinung war das sie mit meiner PSO zurecht kommt, was anfangs auch kein Problem war...ich denke nur das jeder von uns weiß das wir mit unserer PSO auch oft unter Stimmungsschwankungen leiden, das man nicht jeden Tag die Kraft findet alles sofort zu erledigen und man jemanden an seiner Seite braucht der damit umgehen kann.....leider war es nicht so und das war für uns beide ein sehr schmerzhafte Erfahrung....eine Erfahrung die wieder Futter für die PSO ist.....naja auch sie will Leben.....

Manchmal denke ich, es geht nicht mehr weiter, wo ist der passende Partner den alleine wünscht sich keiner auf dauer zu sein....aber der Mensch ist nicht so schwach wie er immer meint, gerade in momenten, wo ich an dem Sinn des Lebens zweifle um mit dieser "Krankheit" zu leben halte ich mir vor Augen das es schlimmeres auf der Welt gibt....Menschen die es schwerer getroffen haben als ich und die trotzdem mit einem Lachen im Gesicht weiter machen, weiter Leben und jeden Tag auf´s neue ihren mut finden.....

Deswegen auch die Überschrift "Carpe Diem" nutze den Tag.............

Es ist trotzdem nicht immer einfach und jeden Tag ein Kampf, ein Kampf sich zu arangieren mit der PSO, mit Menschen die mit vorurteilen einem gegenübertretten, die einen mit großen Augen auf die Arme schauen als in Dein Gesicht wenn man mit ihnen spricht.....in dem moment möchte ich am liebsten sagen "HALLO, ich bin hier, meine Arme reden heute nicht mit Dir"

lg Ralf

Edited by Allgäu-Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lukrezia123

Herzlich willkommen hier!

Den Kampf, sich täglich aufs neue zu arrangieren mit der PSO kennen wir alle und ich hoffe, dass Dir der Austausch mit anderen Betroffenen Kraft gibt und die Krankheit erträglicher macht.

Viele Grüße!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Bluemchen28

Hallo,

ich begrüße Dich hier im Forum.

Bluemchen28

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.