Jump to content
Flofix

Kliniksuche für Psoriasis, Neurodermitis und Orthopädie

Recommended Posts

Flofix

Hallo,

ich hoffe hier evtl. Tips oder Ratschläge zu bekommen......im Internet finde ich leider nichts aber vllt finden sich hier evtl. Erfahrungen.

Meine Frage:

ich suche eine Rehaklinik wo Erwachsene aber auch Kinder behandelt werden

ich selber Psoriasis pustulosa palmoplantaris

meine Sohn (4) Neurodermitis

außerdem müsste die Betreuung des Bruders möglich sein

ein weiteres Problem -- Orthopädie/ Schmerztherapie sollte auch gegeben sein.

Familienzimmer wäre ideal, dann könnte meine und die Reha meines Sohnes mit der meines Mannes kombiniert werden.

Zur Info noch, für mich, meinen Sohn und seinen Bruder als Begleitkind ist die Deutsche Rentenversicherung Hannover- Braunschweig Kostenträger (Antrag bereits bewilligt) , bei meinem mann wäre es die BG (bereits ebenfalls in trockenen Tüchern)

Bitte beachten: schlagt mir bitte nicht Bad Bentheim vor, dort war ich bereits und bin vollends bedient, da kriegt mich keiner mehr hin, mein Sohn hat seit wir dort waren noch immer an den Folgen zu kämpfen.

Ich weiß das meine Frage möglicherweise schwer zu beantworten ist, aber ich bin schon für Vorschläge von evtl. Kliniken dankbar, und werde dann ggfls. telefonisch mit dennen Kontakt aufnehmen.

Ich wäre euch sehr dankbar für Vorschläge und bedanke mich bereits im vorraus

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lupinchen

Evtl. würde ich dabei an die Tomesa denken, würde aber mal nachfragen ob die Neurodermitis-Behandlung für Kinder angeboten wird. Sie war da ja mal führend. Einen spezialisierten Kinderarzt hatten die zuletzt aber nicht. Orhtopädie dürfte auch kein Problem sein und Familienzimmer haben die auch. Im Herbst und Winter dürfte es für Kinder nur etwas langweilig werden.

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

Evtl. würde ich dabei an die Tomesa denken, würde aber mal nachfragen ob die Neurodermitis-Behandlung für Kinder angeboten wird. Sie war da ja mal führend. Einen spezialisierten Kinderarzt hatten die zuletzt aber nicht. Orhtopädie dürfte auch kein Problem sein und Familienzimmer haben die auch. Im Herbst und Winter dürfte es für Kinder nur etwas langweilig werden.

Gruß Lupinchen

Hallo Lupinchen, hallo Flofix,

gerade bei der Orthopädie hätte ich bedenken in der Tomesa.

Für die Haut super :daumenhoch: und die Zimmer sind für eine Familie bestimmt gut geeignet.

War mit der Haut selber 2 mal in der Tomesa.

@Flofix,

was war denn so schlimm in Bad Bentheim?

Ich war dort bisher immer zufrieden.

Gruß Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flofix

@lupinchen

Danke für deinen Rat, aber Tomesa hatte ich auch schon im Kopf aber nach abklärendem Telefonat mit denen hat sich dies leider eben wegen der Orthopädie zerschlagen.

@butzy

auch Dir danke für deinen Beitrag......zu Deiner Frage warum nicht BB kann ich nur soviel sagen wie das ich kurz davor stand BB auf "unterlassene Hilfeleistung" bezgl. meines Sohnes zu verklagen......zum anderen finde ich es eine bodenlose Frechheit das Zusagen nicht gehalten werden was behindertengerechte Unterbringung betrifft und auch finde ich es unmöglich das man dort mit Kindern total ausgegrenzt wird - beim Essen ein seperater Raum - keine Möglichkeit sich am Salatbuffet und dergleichen zu holen - nach dem Motto : haste Kinder iß alleine - es stört die die anderen Patienten !!! Eine Frechheit.

Ich könnte hier noch vieles mehr erwähnen aber das würde den Rahmen hier sprengen.

Ich bin echt nicht pingelig aber das was ich dort erleben musste geht gar nicht.

Vielleicht bekomme ich ja noch weitere Vorschläge, Widerspruch gegen die Klinik Wahl habe ich bereits eingelegt.

Danke, danke, danke

Share this post


Link to post
Share on other sites
VanNelle

und auch finde ich es unmöglich das man dort mit Kindern total ausgegrenzt wird - beim Essen ein seperater Raum - keine Möglichkeit sich am Salatbuffet und dergleichen zu holen - nach dem Motto : haste Kinder iß alleine - es stört die die anderen Patienten !!! Eine Frechheit.

Danke, danke, danke

Man kann es halt nicht allen recht machen. Gerade für Mutter und Kind wurde in BB sehr viel getan.

Jahrzehnte lang wurde gejammert, das es in Bentheim nicht gerade vorbildlich ist für Kinder. Nun wurde alles

umgebaut und von feinsten gemacht - und wieder gibts Mecker.

Ich finde es schon richtig das die Kinder rumtollen können ohne (zumindest beim Essen) andere zu stören.

Und das Salatbüffet ist gerade mal eine Glastür entfernt.

Da wird auch niemand von abgehalten sich selber was zu holen.

Außerdem sind die Mütter da unter sich, können sich gegenseitig austauschen und unterstützen. Auch haben so

die Kids ihre Freunde und Spielkameraden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Meierlein

Hallo Flofix allso ich war kürzlich in Hersbruck bei Nürnberg (PsoriSol-klinik) bin sehr zufrieden gewesen und da waren auch viele Kinder, unterbringung dürfte auch kein problem sein!Ich bin zufrieden mit der Klinik!Und essen mit kindern ist auch kein problem dort! Muß noch dazu fügen das auch dort der Speisesaal getrennt ist,aber deswegen sind Kinder nicht unerwünscht!Also da wo ich dort war hat sich keine aufgeregt wegen den Kindern!Schau im Internet nach da steht alles drin.unter www.psorisol-klinik.de LG Meierlein

Edited by Meierlein

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Hallo Flofix allso ich war kürzlich in Hersbruck bei Nürnberg (PsoriSol-klinik) bin sehr zufrieden gewesen und da waren auch viele Kinder, unterbringung dürfte auch kein problem sein!Ich bin zufrieden mit der Klinik!Und essen mit kindern ist auch kein problem dort! Muß noch dazu fügen das auch dort der Speisesaal getrennt ist,aber deswegen sind Kinder nicht unerwünscht!Also da wo ich dort war hat sich keine aufgeregt wegen den Kindern!Schau im Internet nach da steht alles drin.unter www.psorisol-klinik.de LG Meierlein

Da kann man aber nur akut hin. Ganz verstehen kann ich es wg. BB nicht, auch gerade weil sich doch wohl einiges zum Guten verbessert hat. Die Tomesa wirbt doch mit Orthopädie/Rheumatologie?, oder ist es wg. der schwierigen Wege zu den Therapien? Die halte ich durchaus für schwierig bei Psa und für ältere Leute.

Auch finde ich es gut wenn es einen Mutter-Vater-Kind Speisesaal gibt, denn gerade in BB sind sehr viele ältere gehbehinderte Menschen und so können die Kinden eben auch mal rumtollen beim Essen. Auch ist der Lärmpegel bei KIndern eben lauter und man geht dem Ärger einfach besser aus dem Weg. Man darf nicht vergessen, dass dort kranke bis schwerkranke Menschen sind, die eben auch mal Ruhe benötigen. Leider sind oft die Eltern das Problem...nicht die Kinder, aber Erziehung ist ja nicht jedermanns Sache. Wobei ich nicht Dich meine.

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.