Jump to content
Sign in to follow this  
ben67

...wollte mich mal kurz vorstellen und: Erfahrungen mit UV Licht?

Recommended Posts

ben67

Hallo Zusammen,

mich plagt seit ca. meinem 35 Lebensjahr eine immer wiederkehrende Schuppenflechte an Armgelenken und Beinen. Früher waren es nur winzige Flecken, die ausschließlich in der "dunklen Jahreszeit" auftraten, und bei dem kleinsten Sonnenstrahl wieder verschwanden.

Heute jedoch ist es ein Dauerzustand geworden, jedoch - und nun kommt der positive Teil - habe ich mir vor kurzem von meiner Schwägerin ihr UV-Licht (UV-A ? zur Heimbehandlung) testhalber ausgeborgt. Und siehe da: es hilft! Das erste mal überhaupt, dass eine sichtbarer Rückgang der betroffenen Flächen auftritt.

Nun meine Frage an die Forummitglieder: Wie sieht es bei Euch aus?

Und: Wo bekomme ich so ein Teil her und was muss ich an Kosten rechnen?

Ideen und Vorschläge wären hilfreich. Danke!

Viele grüße, Ben

Edited by ben67

Share this post


Link to post
Share on other sites

Marienchen

Hallo,habe eben deinen Beitrag gelesen.Ich hatte auch eine UVA Bestrahlung beim Arzt bekommen.Habe mir dann bei Ebay ein solches Gerät für zu Hause gekauft.

Aber der Arzt verschreibt so etwas auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nüsschen

hallo Ben67, erst einmal herzlich willkommen. Müber mein Profilir hilft das UV-Licht auch wunderbar. Habe eine Testreihe beim Hautarzt gemacht (ca. 30 Sitzungen) und dann einen UV-Kamm für zu Hause verschrieben bekommen. Mit dem Kamm kann man auch andere Flächen als den Kopf bestrahlen, bei mir Hände und Füsse und bei die Beine und Ellenbogen bzw. Armgelenken. Es kostet 10 Euro Rezeptgebühr zumindest bei der AOK Sachsen. Solltest du noch fragen haben, am besten eine persönliche Nachricht schreiben . Einfach auf meinen Namen klicken, dann kommst du in mien Profil und kannst mir Nachrichten schreiben.

Viel Erfolg das Nüsschen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, ben67 -

mir hat mein Arzt auch den PSO-Kamm verschrieben - Erfolg gleich Null - aber man propiert ja alles aus, wenn es einen Hoffnungsschimmer gibt.

Meinst du ein Ganzkörper-Bestrahlungsgerät - ich verstehe es nicht richtig -

aber ich meine schon, wenn du es dir mal ausgeborgt hast, ist es ein handliches Gerät -

nun schreibe doch mal, ob es ein kleines Bestrahlungsgerät ist, ein PSO-Kamm oder was ?!!

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
ben67

Danke für das Feedback. Ja, es ist ei "Kamm". Habe mal danach gegoogelt, die sind ja richtig teuer!

Grüße - ben

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nüsschen

Hallo ben67,

auf der Suche nach so einem Kamm bin ich in dieses Forum geraten. Aber wenn du es richtig anstellst, musst du den Kamm nicht bezahlen. Ich habe ihn vom Hautarzt verschrieben bekommen und nur 10 Euro zugezahlt.

Also der zweite Satz meiner Antwort von gestern ist ja ganz schön komisch. Habe ich so nicht geschrieben. Keine Ahnung wie das gekommen ist.

Mir hilft die UV-Strahung super. Ist aber nicht bei jedem so. Probieren geht über studieren.

in diesem Sinne das Nüsschen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, ben67 -

ich kann dir nur schreiben - wenn dein Dermatologe es für richtig hält, dann bekommst du den PSO-Kamm auf Rezept - da gebe ich Nüsschen Recht -

wir können dir - also ich kann dir nur Hilfestellungen geben, was du daraus machst, musst du selbst für dich entscheiden -

aber sage mal, meinst du wir sollten hier ein Rätzel lösen, wenn du wenig von dir preisgeibst - ist nicht böse gemeint, keinesfalls -

schreibe doch mal etwas mehr von dir, über deine Behandlungen, deine Betroffenheit usw. -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marienchen

Schönen guten Morgen ben67.Da mir die UV Bestrahlung gar nichts bringt würde ich meine UVA Lampe verkaufen.Sie ist für zu Hause und hat 2 Röhren.Mit Brille und Bechreibung.

Super in Schuss.Wenn du Interesse hast,kannst du ja mal antworten.Gruß Marina aus Berlin

Share this post


Link to post
Share on other sites
kruemelmotte

ich bin derzeit alle zwei Tage zur SUP-bestrahlung und kann sagen, dass die größeren stellen deutlich besser geworden sind, dennoch kommen imemr wieder kleinere stellen dazu =(

ich bin derzeit aber erst bei 1:20min, also bin ich noch guter dinge

ich habe jetzt zum test auch einen kamm und hoffe er hilft...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Claudia
      By Claudia
      In der Schwangerschaft und während der Stillzeit sind viele Medikamente tabu. Ist in dieser Zeit vielleicht (oder wenigstens) eine UV-Therapie möglich? Ist da ein bestimmtes UV-Spektrum besser als ein anderes?
    • huuma29
      By huuma29
      Hallo in die Runde,
      seit nun ca. 25 Jahren ist mir bekannt, dass ich Schuppenflechte hab. Zu Beginn hab ich es auch mit Salben, Shampoos udgl. versucht - alles nicht geholfen.
      Einige Jahre später hab ich dann das erste Mal um eine Kur angesucht und war dann 2012 und dann auch nochmal 2014 in Bad Gleichenberg in der schönen Steiermark. Bin dort beide Male wieder "sauber" nach Hause gekommen und das blieb dann auch jeweils ca. ein Jahr so. Dann kamen die Plaques aber wieder.
      2016 hab ich dann in Graz die priv. Hautärztin Dr. Ambros-Rudolph kennen gelernt und sie hat mich dann an Hr. Dr. Lunzer weiter empfohlen und auch sofort den Kontakt hergestellt. Er hat mich am nächsten Tag empfangen und gleich gemeint, ich sei einer jener vielen Fälle (nichts besonderes aber leicht zu therapieren) wo er genau weiß was zu tun ist. Aus persönlichen Gründen bin ich aber dann nach Wien übersiedelt und hab dann von Dr. Lunzer einen anderen Arzt, der auf seiner Wellenlänge ist, empfohlen bekommen und Hr. Dr. Gonda dann auch gleich aufgesucht. Er hat in diesem Bereich bereits auch eine große Erfahrung und hat nahezu das gleiche gesagt - wow, ich fühlte mich gleich in guten Händen. Einige Blutuntersuchungen später hab ich dann mit Cosentyx beginnen können und seit mehr als einem Jahr bin ich frei von überflüssigen Schuppen und das ganz ohne Nebenwirkungen. Auch die Nägel haben sich sehr stark normalisiert.
      Sofern sich bei mir nichts ändert/verschlechtert, werd ich nach Möglichkeit dabei bleiben!
       
    • UnbewusstKratzkratzkratz..
      By UnbewusstKratzkratzkratz..
      Hallo,
       
      ich bin neu hier. Pso ist da, ja. Und nervt und wächst.
      Und ich habe gerade das zweite Mal eine Abwimmelung von meiner KK erhalten. Bin gerade genervt vom links nacht rechts und umgekehrt Geschicke.
      Ich bin der Meinung UVB "würde" mir helfen. Ich bin 34 und habe einen Draht zur Chemie, Physik und Biologie. (Mathe nicht!, vielleicht ein bisschen ).
       
      Ich wollte mich erkundigen, wie ich bezuschusst werden kann.
      Das erste Mal vor drei Tagen und sollte darauf zu meinem Dermatologen gehen und mir eine "Bescheinigung, oder Gutachten" besorgen, welches dann vom medizinischen Dienst evaluiert werden würde..
      Beim Dermatologen heute, hat der mir gesagt, es müsste bei der KK einen Vordruck/Formular geben.
      Mit Schweigepflichtsentbindung. "Ich solle ruhig Mal etwas Druck machen bei der KK, die sehen mich nämlich als Störer, unwichtige Person..".
       
      Dann habe ich eben wieder die KK angerufen und von meinem ersten Telefonat erzählt und dem Besuch beim Dermatologen. Dann wurde ich an eine höhere Stelle! weitergereicht (10Min Warteschleife).
      Sie hätte niemals etwas von so einem Vordruck usw. gehört, wüsste jetzt auch nicht wo sie danach suchen sollte. Ich sollte zum Arzt gehen, da der das ja verordnen würde. Oder ich könnte noch mal in meine ansässige Filiale gehen, am nächsten morgen (Wahrscheinlich um mir Bandenmäßg eine Absage ins Gesicht zu geben).
       
       
      Wer kann mir hier Infos geben wie man den Antrag hin-, bzw. durch bekommt?
      Irgendwie weiss ich nicht mehr, wer jetzt alles nicht möchte, dass ich mich Therapieren kann.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.