Jump to content
Sign in to follow this  
Leipziger

Welches ist die beste Zeit für eine Reha?

Recommended Posts

Leipziger

Als ich jetzt im Krankenhaus war und dort die Fumaderm Initial verschrieben bekommen habe wurde mir auch gesagt das ich mal eine Reha in betracht ziehen soll, nun stellt sich mir die Frage wann denn die beste Zeit für eine Reha ist?

Derzeit bin ich auf dem Kopf beschwerdefrei dafür fängt die PSO aber an den Händen an und ansonsten habe ich nur kleine Herde verteilt am Körper.

Ist es denn überhaupt ratsam jetzt eine Reha zu beantragen oder soll ich warten bis die PSO evtl. wieder verstärkt auftritt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lupinchen

Das kannst nur Du entscheiden, wer würde schon zur Reha gehen wenn es nicht nötig ist. Auch könnte der Antrag dann abgelehnt werden, oder der begleitende Arzt lehnt es von vorherein die Beantragung ab. Man kann in einigen Kliniken auch privat finanzierte Schnupperwochen buchen, dann merkt man was einem helfen würde.

Ich persönlich bevorzuge die Sommermonate.

Gruß Lupinchen

Edited by Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hardy

wann denn die beste Zeit für eine Reha ist?

 

 

Für mich ist die ideale Rehazeit zwischen Oktober und März. Da sind die Seekliniken nicht so überlaufen und Du hast mehr Ruhe. Kommt darauf an, wie gut Du mit Dir selber klar kommst oder Dir eine Triggerung sinnvoller erscheint. Da ist sicher der Bedarf individuell different.

 

Gruss:

 

Hardy

Edited by Hardy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Leipziger

Sorry ich scheine mich etwas falsch ausgedrückt zu haben, ich meinte nicht die Jahreszeit sondern den Zustand der Haut.

Soll ich die Reha beantragen wenn die Haut besser aussieht, so wie jetzt, oder soll ich auf einen erneuten Schub warten um die Reha zu beantragen? Meine Befürchtung ist nur wenn ich auf einen erneuten Schub warte, ich hoffe natürlich das der gar nicht erst auftritt, dass das zu lange ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
VanNelle

Wenn die Haut besser aussieht brauchst ja nicht unbedingt eine Reha.

Wenn du einen Schub hast, bzw. die Haut extrem im "Eimer" ist, dann wäre ja eine

Akuteinweisung wegen der meist schnelleren Terminvergabe sinnvoller.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom

Vom Antrag bis zur Reha hats bei mir ein 1/2 Jahr gedauert, in der Zeit haben Haut und Knochen ein fröhliches "Auf und Ab" gefeiert.

Gefahren bin ich wegen der Knochen, verlängert wurde wegen der Haut (die war in meinen Augen absolut nicht das Problem)... Stell den Antrag und warte ab...wenn er nicht abgelehnt wird ist doch supi...ein erholter Psoler hat auch nicht so fix einen Rückfall. :) naja eventuell...meine Haut war nach 6 Wochen wieder ganz meine übliche...

Ich würde es versuchen, so lange du nicht gerade völlig erscheiniggsfrei bist. :daumenhoch:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

....hmmm verstehe Deine Frage nicht wirklich. Viele beantragen eine Reha wenn es ihnen schlecht geht. Wenn die Genehmigung länger dauert, ist im Einzelfall so, kann die Haut oder die PsA inzw. schon wieder besser sein. Man behandelt ja auch wenn ein Antrag läuft. Dann kann man selber überlegen ob man sie antritt oder nicht. Eine Prophylaxe gibt es nicht. Wenn die Haut einigermaßen Ok ist, beantragt man keine Reha. Sie würde ggf. auch dann nicht genehmigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
clarus

Es ist schwer, den richtigen Zeitpunkt zu bestimmen. Stell einfach den Reha-Antrag und du wirst erfahren, wie es weiter geht. Wird er genehmigt, nutze die Gelegenheit und fahre hin , denn dort wird dir geholfen und du fühlst dich besser. Deine Haut natürlich auch! :)

Gruß

clarus

Share this post


Link to post
Share on other sites
barat

Hallo, bei mir sieht es nicht sooo schlecht aus- ich stehe wohl erst am Anfang und bin daher ein wandenig hilflos zumal ich stattliche 65 Jahre alt werden musste, ehe sich die Symptome zeigten und ausweiteten. Verglichen mit anderen das Betroffenen ist das wahr-

scheinlich harmlos - aber es breitet sich aus - und ich fühle mich sch.....

barat

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom

Hallo Barat,

 

herzlich willkommen.

 

Was genau hast du den? Psoriasis auf der Haut und wo, welche Form und oder Gelenkprobleme?

Bei welchem Arzt bist du in Behandlung? Was hast du verschrieben bekommen?

 

Lies dich durch, stell Fragen, finde Antworten, knüpfe Kontakte zu anderen Betroffenen...

 

LG Supermom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schlapunski

Tja, mal zur Allgemeinheit,

Ich stelle meinen Antrag stets im Januar, habe im Feb. die erste Ablehnung. Ok, dann schwing ich mich in meine Rennsemmel, fahre zur Hauptstelle der KK von wo die Ablehnung kam, und ziehe mich aus. Seltsam, seltsam binnen 14Tagen habe ich das OK im Briefkasten. Tja und dann ab nach Israel. Klingt fast wie ein Märchen, aber das hat bei mir schon 6x so funktioniert. Ich akzeptiere heutzutage kein NEIN !! mehr von der KK. Die Sesselpupser beziehen ihren Lohn von unseren Beiträgen und ich soll kuschen ??? Ich denk ja gar nicht dran

Lieben Gruß, Schlapunski

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.