Jump to content
Guest

1.25-Dihydroxy-Vitamin D DB

Recommended Posts

Guest

Hallo Herr Dr. Frey,

entschuldigen Sie, ich weiß, dass die Frist eigentlich vorbei ist... Aber bei der Vitamin-D-Frage von Claudia würde ich gerne noch etwas ergänzend fragen:

Welche Messung ist über das Blut nun entscheidend - die Messung des 25-OH-D oder des 1.25-Dihydroxy-Vitamin D DB ?

Die Messung des aktiven Vitamin-D-Werts ist wohl erst seit Februar 2015 möglich. Auch diese Messung ist KEINE Kassenleistung.

Nun liest man viel darüber, dass der aktive Vitamin-D-Wert 1.25-Dihydroxy-Vitamin D DB viel wichtiger ist als der bisher bestimmte 25-OH-D (chronisch persistierende Infektionen mit Vitamin-D-Umwandlung,...)...

Was sagen Sie dazu ? Welchen Wert soll man über das Blut bestimmen lassen und welcher Wert ist entscheidend zum Thema "Vitamin-D-Mangel" ?

Vielen Dank für Ihre Antwort !

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dr.Fey

Hallo HLA B27,

 

danke für Ihre Nachfrage. Wir prüfen 25(OH) Vitamin D, da damit der Vitamin D Gehalt im Körper bestimmt wird. Es ist leider keine Kassenleistung und relativ teuer. Aber es macht Sinn einen Ausgangswert zu haben, um den Vitamin D Bedarf bestimmen zu können. Vielleicht reicht dann die Gabe von Vitamin D nur über die Winterzeit.  

Alles Gute wünscht

Dr. St. Fey

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.