Jump to content
Sign in to follow this  
RainerZ

Umstieg von Stelara auf Cosentyx

Recommended Posts

RainerZ

Hallo,

über die Suchfunktion konnte ich nichts finden. Hat hier jemand Erfahrung mit solch einem Umstieg? Wie schnell kann man nach der letzten Stelara-Spritze die erste Cosentyx-Spritze setzen? Eine Ärztin in der Cosentyx-Hotline meinte: Nach 4...6 Wochen. Scheint mir relativ kurz, da ja die Stelara-Wirkung wenigstens 3 Monate anhalten sollte.

Freundliche Grüße

Rainer

Share this post


Link to post
Share on other sites

arni

Hey Rainer,

 

ich habe zwar von Stelara auf ein anderes Biological gewechselt, aber dies ist im Grunde egal.

Die Ärzte haben da vielleicht eine unterschiedliche Vorgehensweise. Meine Rheumatologin vertritt die Meinung, dass ein neues Biological 3 Monate nach der letzten Spritze Stelara begonnen werden kann. Der Wirkstoff ist im Körper und braucht seine Zeit um sich abzubauen.

Wegen Dringlichkeit meines Krankheitsverlaufs haben wir etwa nach 9 Wochen mit der neuen Therapie begonnen. Das war ihr eigentlich ein bisschen knapp. Aber sie hat es gemacht und ich hatte mit der verkürzten Zeit keine Probleme gehabt.

 

4 Wochen Wartezeit finde ich arg kurz. Da würde ich mich auf keine Hotline verlassen.

Wer verschreibt Dir das Cosentyx?

Share this post


Link to post
Share on other sites
RainerZ
vor 19 Stunden schrieb arni:

ich habe zwar von Stelara auf ein anderes Biological gewechselt, aber dies ist im Grunde egal.

Die Ärzte haben da vielleicht eine unterschiedliche Vorgehensweise. Meine Rheumatologin vertritt die Meinung, dass ein neues Biological 3 Monate nach der letzten Spritze Stelara begonnen werden kann. Der Wirkstoff ist im Körper und braucht seine Zeit um sich abzubauen.

4 Wochen Wartezeit finde ich arg kurz. Da würde ich mich auf keine Hotline verlassen.

Wer verschreibt Dir das Cosentyx?

Hallo Arni,

danke für deine schnelle Antwort. Ich habe ja oben schon geschrieben, dass ich eine ähnliche Meinung wie deine Rheumatologin habe. Die Hotline-Antwort könnte man wohl als Verkaufstaktik für Cosentyx verstehen.

Ich hoffe, meine Hautärztin vom Umstieg Stelara-->Cosentyx überzeugen zu können. Sie ist aber bei mir (nach 24 Jahren Behandlung meiner Pso in ihrer Praxis) vorsichtig und hatte bisher keine Erfahrung mit Cosentyx.

Gruß

Rainer

Edited by RainerZ

Share this post


Link to post
Share on other sites
arni

Oh warum nicht?? Hat die Ärztin Gründe genannt?

 

Ich höre von Rheumatologen und Hautärzten nur das Beste. Sie schwärmen gerade zu davon. Aber was für mich viel wichtiger ist, sind die Patienten die es bereits nutzen. Und auch da kommen, zum aller größten Teil nur positive Berichte. Gut, über evtl. Langzeitfolgen und Sicherheit kann natürlich noch niemand etwas sagen.

Aber es sollte sich auch jeder im Klaren sein, dass Medikamente kein Lutschbonbons sind. Und wenn man zu solchen Medikamenten greift, ist der Leidensdruck entsprechend hoch und man nimmt vieles im Kauf und hofft das Beste.

 

Ich persönlich habe Cosentyx nicht vertragen. Dieses Medikament war die Hölle für mich und hat mein Leben innerhalb weniger Tagen auf dem Kopf gestellt. Aber ich bin ganz sicher in der Minderheit und habe einfach nur Pech gehabt.

 

Wenn Stelara nach 6 Monaten Null Wirkung zeigt, ist ein Wechsel auf jeden Fall angesagt!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
RainerZ
vor 4 Stunden schrieb arni:

Wenn Stelara nach 6 Monaten Null Wirkung zeigt, ist ein Wechsel auf jeden Fall angesagt!

 

 

Hallo Arni,

ich habe seit Mai 2012 Stelara, aber die Wirkung lässt nach.

Gruß

Rainer

Edited by RainerZ

Share this post


Link to post
Share on other sites
FrankHB

Hallo Rainer, auch bei mir hat Stelara keine Wirkung mehr.

Allerdings hat Cosentyx auch nicht angeschlagen.

Würde mich interessieren ob es dir geholfen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
RainerZ
vor einer Stunde schrieb FrankHB:

Hallo Rainer, auch bei mir hat Stelara keine Wirkung mehr.

Allerdings hat Cosentyx auch nicht angeschlagen.

Würde mich interessieren ob es dir geholfen hat.

Hallo Frank,

ich bekomme weiterhin Stelara. Kann also noch nichts über Cosentyx berichten. Und wenn ich deine Erfahrung lese, werde ich vorerst nicht um Wechsel zu Cosentyx bitten. Es ist mit Stelara immer noch gut auszuhalten.

Gruß

Rainer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.