Jump to content
Tessa

Fernsehfilm Gift

Recommended Posts

Tessa

Hallo an alle,

ich schaue gerade den Film im Ersten.

Eigentlich weiß jeder wie es läuft, und trotzdem bin ich entsetzt.

Warum? Wegen der Kaltblütigkeit? Wegen der Nähe, es ist eben doch nicht "nur" Indien,

ja, vorallem das Ausland leidet unter der Gier mancher Menschen, aber es kommt näher.

Ich profitiere von der Pharmaindustrie, ich bin so glücklich über die Verbesserung meiner

Krankheit. Aber muß es denn immer mehr sein? Müssen immer weniger Menschen immer mehr

an dem Leid anderer verdienen?

Wie habt ihr den Film empfunden?

 

Lieben Gruß

Tessa

  • + 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

butzy

Hallo Tessa,

überall wo es Geld zu verdienen gibt, wird es schlechte Menschen (Kriminelle) geben. Medikamente nachzumachen, die wenigstens noch den Wirkstoff beinhalten ist schon schlimm genug, aber hier wurden nur die Verpackungen geklont und die Medikamente hatten überhaupt keine Wirkung. Dass ist ungefähr so, oder noch schlimmer, als wenn du statt Cosentyx ein Placebo bekommst.

Nur gut dass wir nicht alles erfahren was sonst noch auf dieser Welt so läuft, z.B. bei Lebensmittel oder bei der Tierhaltung.

Gruß Uwe

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudia

Ich will ihn unbedingt noch gucken, gestern hatte ich leider keine Zeit. Aber nach allem, was ich gelesen habe, steht er auf meiner Watchlist.

Die ARD hat auch parallel zur Ausstrahlung eine Art Chat mit dem Regisseur angeboten, den kann man auch nachlesen: http://www.daserste.de/unterhaltung/film/themenabend-medikamente/gift-gefaehrliche-medikamente-social-tv-chat-100.html

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
benjamin1

Hallo,

den Film habe ich noch nicht gesehen, habe es mir aber vorgenommen.

Leider regiert auf dieser Welt das Geld, und vielen ist es egal ob Menschen deswegen sterben, erkranken oder was auch immer. Nur Hauptsachen an das Geld kommen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

am 2. Weihnachtstag wird der Kinofilm 'Honig im Kopf' im TV gesendet -

der Kinofilm war ein Erfolg - und ich werde darüber hinwegschauen, dass Til Schweiger eine der Hauptpersonen ist - den mag ich nicht !! Die Story ist wichtiger, denn ich habe die Demenzerkrankung stark bei meiner Tante erlebt - das nur am Rande bemerkt -

das hat mich heute daran erinnert, mir dringend eine neue Fernsehzeitung zu kaufen - kann euch deshalb nicht den Sender und die Uhrzeit mitteilen -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

ich meine mich zu erinnern, dass es hier Fernsehtipps im am Rande bemerkt gibt -

liebe Moderatoren verschiebt bitte alles in die richtige Rubrik -

wir wollen hier ja kein 'Gemurschel' -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nüsschen
vor 42 Minuten schrieb Bibi:

dass Til Schweiger eine der Hauptpersonen ist - den mag ich nicht

In diesem Film spielt er aber eine gute und wie ich meine sogar schwere Rolle. Der Film ist Spitze, keine Frage und er kommt in SAT 1 am 26.12.2017 um 20,15 Uhr

bearbeitet von Nüsschen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

hallo, Nüsschen -

danke für die Information der Sendezeit für alle Interessenten -

ich hatte ja geschrieben, dass ich den Til Schweiger nicht mag - aber das Thema ist mir wichtig -

der Film wird morgen sofort programmiert -

ganz nette Grüsse sendet - Bibi -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
benjamin1

Hallo Mädels,

danke für den Tipp, ich schaue sehr gerne so Film!

Könnt mir immer gerne bescheid sagen wann wo was läuft das sehenswert ist. Da ich sehr selten den Fernseher anmache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

hallo, benjamin1 -

ich kaufe immer die TV-direkt, ist ein Programm für 14 Tage und kostet € 1,10 -

nur mal so als Tipp - :lol: -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ruhrpott
vor 4 Minuten schrieb Bibi:

hallo, benjamin1 -

ich kaufe immer die TV-direkt, ist ein Programm für 14 Tage und kostet € 1,10 -

nur mal so als Tipp - :lol: -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Werbung    :lol::lol:  :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

hallo, Ruhrpott -

ich lach' mich ja gleich weg hier - :lol: - :lol: - :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
butzy
vor 26 Minuten schrieb Bibi:

 

ich kaufe immer die TV-direkt, ist ein Programm für 14 Tage und kostet € 1,10 -

 

Ich bringe mir bei ( Werbung an ) Edeka ( Werbung aus ) immer die ( Werbung an ) tv14 ( Werbung aus ) mit. :daumenhoch:

Kostet genau soviel, aber ich finde sie übersichtlicher. :unsure:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

auch weia, ihr lieben -

wenn wir so weitermachen, dann weiss benjamin1 ja überhaupt nicht mehr, was er machen kann - ;) -

mal in den Zeitungsladen gehen und mal schauen, wie viele Fernsehzeitungen es dort gibt - man wird fast 'erschlagen' davon - und daneben gleich die sogenannen 'Frauenzeitschriften' - nichts für mich ehrlich gesagt -

ich kringel mich hier vor lachen  erlich gesagt - einfach köstlich eure Antworten - tut richtig gut bei dem ständigen Fieselwetter die Tage, Nebel, um die zehn Grad plus - brrrrrr -

herzhaft lachen tut einfach gut - Bibi -

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nüsschen

Wer braucht schon Fernsehzeitungen? :rolleyes: Es gibt doch das liebe Internet - die Tante Google. Außerdem kann das mein Gerät vom Anbieter (ohne Werbung) ganz alleine, weil es da eine Liste gibt, wo man blättern kann. :daumenhoch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

ja, Nüsschen -

ich bin doch voll die 'alte Tante' - bin nicht auf Google, habe kein Smartphone .....

ich bin froh, dass ich noch Papier in den Händen habe - es gibt noch Fernsehzeitungen - sogar mit Beschreibungen der Filme - :P -

ich habe ein Handy, damit kann ich SMS verschicken und telefonieren - das reicht mir völlig - weisst ja, ich bin technisch gesehen die Nullnummer - :lol: -

lachende Grüsse sendet - Bibi -

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Waldfee

Hallo Bibi,

Du bist keine Nullnummer oder " alte Tante ", nur weil Du vielleicht genau wie ich noch in eine Zeitschrift schaust oder eine Weihnachtskarte schreibst.

Die immer rasanter werdende Digitalisierung ( und da hängt Deutschland weltweit noch  ganz weit hinterher ) ermöglicht modernere und schnellere Kommunikation, aber gerade unsere Generation hängt da noch sehr am Althergebrachten.  Übrigens kommt auch eine gute alte Mail aus der Mode, WatschApp ist angesagt, habe ein preiswertes geschenktes Teil zum kostenlosen "Watschappen" mit den Enkeln daheim und benutze es auch nicht so gern, weil ich mich damit noch nicht richtig auseinander gesetzt habe, obwohl es ganz einfach ist.  Als Renter hat man noch Zeit, in eine Zeitung zu schauen, als jüngerer Mensch benutzt man heutzutage ein Smarthphon der neuesten Generation, um dann später beim Arzt wegen Genickproblemen zu landen. Wir sind moderne Alte und nicht tüddelig, solange wir uns aufgeschlossen , aber auch kritisch  der neuen Medien und Informationen stellen, aber wir müssen auch nicht alles mitmachen.  LG Waldfee

 

  • + 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

hallo, Waldfee -

genauso ist es - ich lach' mich weg hier -

WatschApp - ich kirngel mich hier gleich - ist ja köstlich - ich fühle mich keinesfalls alt - bin nur technisch etwa sehr unterbelichtet -

ansonsten stehe ich mit beiden Beinen im Leben - wie du auch - wir wuppen alles -

ein ganz dickes und fettes Plus von mir -

und liebe Grüsse sendet - Bibi -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nüsschen

Es war ja auch keine spezielle Personen gemeint, sondern allgemein geschrieben. Und ihr habt ja Recht: wir haben einfach keine Zeit mehr in eine Zeitung zu schauen und die Nachrichten mag ich gar nicht hören oder lesen. Taufrisch bin ich ja nun auch nicht mehr.

Ich freue mich auf ein paar freie Tage mehr und im Kreise der Familie und auf gute Filme im TV. Ich persönlich liebe die vielen Märchenfilme um die Weihnachtszeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
benjamin1

Ja Nüsschen ich mag die Nachrichten auch nicht mehr sehen seit langen mache ich das nicht mehr, und ich muss dir sagen das ich mich wesentlich besser fühle seit ich das nicht mehr mache. Man hört doch eh kau was Gutes.

Ich grüße euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

am 25.12. - im NDR ab 20.15 h -

Neues aus Büttenwarder - einfach ohne Worte -

ich freue mich schon darauf - sind zwar viele Wiederholungen dabei,  aber es soll auch eine neue Folge geben -

ist sicherlich nicht für jeden 'geeignet' - ist eben Ostfriesland mit seinem speziellen Humor -

einfach mal reinschauen - abschalten kann man ja immer -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Waldfee

In den letzten Tagen waren wieder Folgen der Filmreihe " Weißensee"  im FS zu sehen. Dieses Mal spielte der  Film in der Nachwendezeit 1990/1991. Da ich damals schon im " goldenen Westen" lebte, habe ich die Schwierigkeiten der völlig neuen Lebensumstände nicht mit erleben können, so wie es im Film gezeigt wurde. Es war ja unglaublich, was für unterschiedliche Überlebensstrategien der Betriebe anstanden, wie westdeutsche Versicherungshaie sich auf unbedarfte Menschen im Osten stürzten , Westbanken ihr großes Geschäft machten, die Leute arbeitslos wurden. Auf der anderen Seite zeigte der Film den Sumpf der SED/ PDS-Partei, die verschluckten Gelder, die Wendehälse, die alten Genossen. Ich fand den Film gut als Geschichte der damaligen Zeit und stelle  mir auch heute noch die Frage, wie die Menschen mit dieser  Umbruchzeit fertig wurden, vor allem die Bonzen,  die so einiges auf dem Kerbholz hatten. Sicher haben die auch berufliche und private Schlupflöcher gefunden ,um im Alter ihre wohlverdiente Rente zu genießen.. ....Lang ist es her, heute gibt es ganz andere Sorgen in unserem Land und in der Welt. Es wir wieder vom kalten Krieg wie in den Achtzigern  gesprochen. . Es wäre furchtbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tessa

Ich habe die Serie noch nicht gesehen.

Muss sie mir unbedingt in der Mediathek anschauen.

Gruß und Danke für den Tipp.

Tessa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.