Jump to content
xyThomasyx

Langsamer Erfolg bei Schuppenflechte

Recommended Posts

xyThomasyx

Hallo Zusammen,

ich habe seit über 35 Jahre Schuppenflechte und es konnte eigentlich nie etwas richtig helfen. Dieses

Jahr habe ich einen extremen schub bekommen. Durch eine Freundin habe ich erfahren das es in der

Alternativmedizin abhilfe gibt. Sie empfahl mir das Buch " Gesundheit aus der Apotheke Gottes " zukaufen.

Darin sind 2 Teesorten aufgeführt die man gegen Schuppenflechte einsetzen kann. Ich glaubte es nicht. das ein Tee

da hilft. Ich habe mir ein Brennnessel Tee, aus frischen Brennnesseln jeden Tag 2 mal gemacht. Und mir den Schuppenflechtentee

nach Maria Treben bei "  http://www.meine-Teemischung.de " bestellt.

Es hilft!!! die Schuppenflechte ist nur noch rosa, an der linken hand ist sie jetzt fast ganz weg.....wieso wissen das unsere Ärzte nicht,

und verschreiben uns Medizin die nix bringt, sondern nur die Sache schlimmer macht.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Matthias123

Ich hab die selbe Wirkung mit 1 Liter cola hin bekommen pro Tag 

leider nach 10 Jahren hat die cola nicht mehr gewirkt 

lg Matthias 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Matjes

Hast du dich mit der Cola eingerieben, Matthias?:lol:;)

 

Spass beiseite : 

Thomas, du kannst mit dem Tee -vielleicht- Linderung deiner Beschwerden erhalten , für eine Weile oder auch länger, aber sie nicht damit heilen. 

In der Schloßklinik Friedensburg habe ich literweise den Stiefmütterchentee getrunken und ihn dann zuhause auch weiter getrunken und sogar teilweise als Tinktur benutzt.

Auch Brennesseltee gibts bei mir häufiger mal, allerdings eher wegen meiner häufigen Harnwegsinfekte.

Man macht   vieles um Linderung zu erhalten.

Leider ist die PSO ziemlich störrisch, es ist ihr nicht so leicht beizukommen....;), was du ja sicher selber erlebt hast, wenn du die PSo schon so lange hast.

Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg , lieben Gruß, Martina 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Waldfee

Da gebe ich Matjes recht. Leutenberg und die Tees,,,,

Zu Hause Brennessel -  und Maria Treben-Tee so viel getrunken, am Ende hat bei mir alles leider nichts geholfen. Aber jeder reagiert ja  anders und bei jedem ist die PSO auch anders oder schlecht behandelbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.