Jump to content

INFO: Visite - Künstliche Gelenke bei Rheuma: Wann sinnvoll?


Schmunzel57

Recommended Posts

Schmunzel57

Hallo Forum,

Hab die Sendung (Visite) selbst noch nicht gesehen, wer sich aber informieren will, hier die Zeiten:

27.03.   NDR   20:15 Uhr
29.03.   NDR   00:45 Uhr
30.03.   NDR   06:00 Uhr
31.03.   NDR   16:00 Uhr.

Viele Grüße, Euer Schmunzel57

  • Upvote 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Rancana
      By Rancana
      Hallo ihr Lieben,
      Ich brauche Mal wieder euren Rat und eure Hilfe.
      Aaaalso, ich habe seit ca. nov. 2011 schmerzen im rechten Fuss, besser gesagt im mittleren Zeh und der Sohle. Dieser ist toal angeschwollen, die Schmerzen sind brennend, stechend, der Zeh fühlt sich an manchen Tagen taub an und juckt wie verrückt.Achja, Gehen war nur mit seeehr starken Schmerzen möglich und besonders schlimm ist es, nach dem aufstehen . Da ich so doof bin und ungerne zum Arzt gehe, habe ich dass alles ertragen, bis exakt das selbe im linken Fuss anfing. Bin dann zum Orthopäden ( april 2012) aber er meinte, dass alles so aussieht, wie es aussehen soll. Hat mir dann tabletten verschrieben und zum hausarzt geschickt, um zu gucken eie die blutewerte sind. Ich habe ihm auch meine ängste mitgeteilt, dass es eine psa sein könnte, da ich auch seit 2011 pso habe. nunja, die schmerzen sind nah 10 tagen tabletten immer noch nicht weg und die blutergebnisse bekomme ich erst montag gesagt. nun habe ich auch seit einer woche schmerzen im nacken, im lendenbereich und in der schulter. ich kann mich nur sehr schmerzhaft bewegen und mir geht es -pardon- beschissen. bin sehr oft am weinen und denke mir immer " dass kann es doch mit 19 nicht gewesen sein, wo soll dass den enden" und dass ist dann so ein teufelskreis, weils die symtome und die haut verschlimmert, und wenn ich sehe dass es schlechter wird, bin ich noch mehr down. ich weiss einfach nicht, wie ich mit rheuma oder mit psa umgehen soll und habe tierische angst vor montag, wenn die ergrbnisse da sind. klar, der gang zum rheumatologen bleobt mir nicht erspart aber dass dauert dann auch wieder ewiiiiig. ich bin am ende meiner kräfte weil alles für mich so aussichtslos scheint, und ich habe echt die lebensfreude verloren. So, ich musste dass mal alles loswerden und hoffe auf aufmunternde worte oder ähnliche erfahrungen
      sorry für die ganzen fehler, bin aber mit dem handy am tippen
      liebe grüsse
    • Krümelmonster
      By Krümelmonster
      Hallo allerseits,
      ich habe mich hier angemeldet da mein andauerndes Ärztehopping nicht sehr erfolgreich war. Vor ca. 3 Jahren fing alles mit einer "Frozen Shoulder" an, die nach Behandlung mit Schmerzmitteln Gott sei dank fast weg ist. LWS und HWS Bandscheibenvorfälle wurden ebenfalls diagnostiziert. Zudem habe ich an einigen Körperstellen auch diagnostizierte Psoriasis. Viele kleine Stellen am Bein und Rücken, Stirn und Pofalte. Größere
      am rechten Knöchel - Beide Ohren - und am größten rechter Ellenbogen. Die Pso in den Ohren kommt auch langsam nach aussen und juckt wie verrückt.
      Das schlimmste sind jedoch die Schmerzen. Den rechten Arm kann ich kaum noch belasten, und am schlimmsten sind die Ohrenschmerzen.
      Beim Ohrenarzt war ich mehrfach der allerdings mir immer seine Creme mitgibt, die zwar die Schuppen eindämmt aber die Schmerzen nicht.
      Jetzt bekomme ich es langsam mit der Angst zu tun, da sich hinter jeder Pso Stelle ein Schmerz und Entzündungsherd bildet. Vom Ohr zieht es den Kopf hoch und verursacht Nachts oft einen unerträglichen Stechschmerz. In der Rheumaklinik (Hagen Haspe) wurde Psoriasis Arthritis festgestellt.
      Meine Bewegungseinschränkung wird immer schlimmer. Das verordnete Celecoxib hat sehr gut geholfen (Cox 2 Hemmer ) , jedoch bekomme ich Herzschmerzen davon. Ebenso von Arcoxia.
      Also kann ich mir aussuchen, Schmerzfrei und Infarktgefährdet oder Schmerzen aber am Leben bleiben.
      Der rechte Ellenbogen ist von einer regelrechten Pso Kruste umgeben und schmerzt gewaltig.
      Meine Fragen: 1) Wenn jemand ähnliche Probleme hat, was macht Ihr dagegen, Bin für jeden Tipp dankbar.
      2) Hat jemand Erfahrung mit Cortison Spritzen Behandlung. Habe hier Angst wegen meines Reizdarms der ein anderes Thema ist.
      3) Sollte man die Schuppenkruste vorsichtig mit einer Pingsette entfernen?
      Danke für Antworten im voraus
       
       
       
    • sazzy
      By sazzy
      Ich leide seit meinem 14. Lebensjahr an PS. (Bin jetzt 21)
      Es fing an mit den Ellenbogen, ging weiter den Arm hinunter, irgendwann kamen dann Unterschenkel, Kopfhaut, Rücken, Bauch, Ohren,... dazu.
      Vor 1 1/2 Jahren hatte ich einen Unfall und hatte deswegen über mehrere Tage Schläuche in meinem Oberkörper (Drainagen).
      Ich habe trotz Reha, etc. immer noch starke Schmerzen an verschiedenen Stellen.
      Weder durch MRT, CT, Röntgenbilder (alles innerhalb der letzten 1 1/2 Jahre) konnte festgestellt werden woher genau die Schmerzen kommen oder durch was sie verursacht werden. Es scheint alles gut verheilt.
      Mein Vater bekam vor ein paar Tagen die Diagnose Rheuma. Woraufhin ich mich darüber im Internet etwas informierte.
      Jetzt frag ich mich kann es sein das meine Schmerzen von einer PSA kommen könnten?
      Und was genau ist eignentlich der Auslöser für eine PSA. Hab nichts richtiges gefunden darüber. Wenn ich äußerlich PS auf der Haut hab, kann die dann nach innen auf den Knochen wandern =D ? Oder wie entwickelt sich das überhaupt?

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.