Jump to content

Recommended Posts

clarus

Nachdem ich hier die Mitteilung gelesen habe, dass Daivonex Creme z.Zt. nicht erhältlich ist, stellt sich mir die Frage, wie soll ich meine Therapie fortsetzen! Auf Nachfrage in der Apotheke wurde mir dies bestätigt und dass es zur Zeit keine andere Creme auf dem Markt mit dem Wirkstoff Calcipotriol gibt.

Nur in Verbindung mit kortisonhaltigen Cremes( z.B. Daivobet)

Nun ist guter Rat teuer!

Gruß

clarus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tenorsaxofon

Versuch es doch einmal beim Hersteller. Vielleicht können sie dir sagen ob irgend ein Großhandel noch etwas am Lager hat.

Ansonsten kannst du nur hergehen und alle Apotheken bei dir anrufen. Musste ich auch schon machen wegen meinen Augentropfen.

Gruß Anne

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HLAB27

Hallo Clarus,

das tut mir sehr leid! Mein Vater hatte dieses Problem bereits vor 25 Jahren.

Bis heute stellt ihm der Arzt ein Anmisch-Rezept aus. Dieses darf nur ein Apotheker mit Doktor-Titel anmischen und die einzelnen Bestandteile muss natürlich der Arzt auf dem Rezept vermerken. Klappt wunderbar. Ob das aber auch bei Daivonex geht kann ich dir nicht sagen.

Du kannst deinen Arzt ja darauf ansprechen, ob es möglich ist, vorrübergehend Daivonex anmischen zu lassen.

Alles Gute & liebe Grüße

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
butzy

Hallo Clarus,

das mit dem anmischen hatte ich auch schon mal bei einer anderen Salbe. Hat einwandfrei funktioniert und war sogar noch billiger.

Dir alles Gute.

Gruß Uwe

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sia
vor 10 Stunden schrieb HLAB27:

... Anmisch-Rezept aus. Dieses darf nur ein Apotheker mit Doktor-Titel anmischen ...

Darf ich fragen, warum der promoviert haben muss? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HLAB27
vor 12 Stunden schrieb sia:

Darf ich fragen, warum der promoviert haben muss? 

Keine Ahnung. Das hat mein Vater mir so gesagt. Habe da nicht nachgefragt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
clarus
Am ‎08‎.‎09‎.‎2018 um 20:14 schrieb butzy:

Hallo Clarus,

das mit dem anmischen hatte ich auch schon mal bei einer anderen Salbe. Hat einwandfrei funktioniert und war sogar noch billiger.

Dir alles Gute.

Gruß Uwe

Hallo Uwe,

die Idee ist gut, aber auf Nachfrage ist auch Calcipotriol  nicht verfügbar! So die Antwort aus der Apotheke! Was nun?

Gruß

clarus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Waldfee

Zur Beachtung:

Daivonex gibt  es tatsächlich nicht mehr ( Patent ist ausgelaufen). Dafür habe ich „ Calcipotriol- Hexal 0,05 mg/g „ bekommen. Ich habe die Inhaltsstoffe verglichen, es ist die gleiche Zusammensetzung, nur statt dickflüssiges Paraffin wird in der neuen Salbe dünnflüssiges Paraffin verwendet. 

  • + 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudia

Daivonex gibt es noch, im Moment aber nur theoretisch. Ich habe beim Hersteller nachgefragt. Er schreibt:

Zitat

Nein, Daivonex  wird nicht vom Markt genommen, sondern in Kürze wieder bei den Apotheken erhältlich sein. Innerhalb der nächsten 2 Wochen erwarten wir verschiedene Lieferungen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Waldfee

:unsure:   Na dann werden das bis dahin hoffentlich auch die Apotheken erfahren und wieder anbieten können.  ( war mit meinem Rezept in 3 Apotheken ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudia

Und ist das dünnflüssige Paraffin für dich ein Problem? Und hilft das Generikum genauso gut?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Waldfee

Ich habe die neue Salbe erst seit heute. Ich glaube nicht, daß das dünnflüssige Paraffin schadet. Momentan behandle ich meine z.Z. wenigen Stellen mit Daivobet und dann dazu eben Daivonex. Beide helfen leider nicht bei den Fingerkuppen, die wieder anfangen, aufzuplatzen..

Es wird ja immer behauptet, egal bei welchem Medikament, so meine Erfahrungen, daß Generika die gleichen Grundstoffe haben wie die Originale.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Feentanz

was ist mit Curatoderm als Alternative? Habe ich besser vertragen als Daivonex.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tenorsaxofon

@Waldfee ich habe mit dem Rügener Kreide Balsam gute Erfolge gehabt. Mein Daumen ist komplett zugeheilt. Natürlich muss man ständig cremen da der Balsam die Haut austrocknet.

Gruß Anne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Waldfee

Bekommt man den Balsam n der Apotheke?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tenorsaxofon
vor 13 Stunden schrieb Waldfee:

Bekommt man den Balsam n der Apotheke?

Ja Waldfee. Kann sein, dass sie ihn bestellen müssen.

Gruß Anne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
halber Zwilling

Hier auch kurz meine Erfahrung:

Meine Pustulosa mag überhaupt keine Daivobet und Daivonex. Ich hatte immer das Gefühl damit die Blasenbildung erst richtig anzuheizen.  Ich habe auf Sylt mit der Bolus Alba Paste mehr Erfolg gehabt, allerdings nur auf den offenen Stellen.  Dann habe ich von Anne über den Rügener Kreise Balsam erfahren, den ich fast noch besser finde.  Beginnende Blasen werden mit Drachenblut betupft. Damit ( oder womit auch immer;) ) habe ich derzeit gute Erfolge.

Liebe Grüße vom halben Zwilling  

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
clarus
Am ‎14‎.‎09‎.‎2018 um 19:27 schrieb clarus:

Hallo Uwe,

die Idee ist gut, aber auf Nachfrage ist auch Calcipotriol  nicht verfügbar! So die Antwort aus der Apotheke! Was nun?

Gruß

clarus

Nachdem das Daivonex nicht verfügbar war , hat mir nun der Hautarzt Protopic 0,1% verschrieben. Daher  nun die Frage, gibt es schon Erfahrungswerte für Protopic bei Psoriasis? Es soll ja nur für Neurodermitis zugelassen sein!

Gibt es Nebenwirkungen und dauert es lange, bis es wirkt!

Für Antworten bin ich dankbar!

Gruß

clarus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudia

Hallo Ihr,

seit Ende letzter Woche soll Daivonex Salbe in der 120-Gramm-Tube wieder lieferbar sein und die Daivonex Creme in beiden Größen (30 und 120 Gramm) ab heute.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
clarus
Am ‎11‎.‎10‎.‎2018 um 10:42 schrieb Claudia:

Hallo Ihr,

seit Ende letzter Woche soll Daivonex Salbe in der 120-Gramm-Tube wieder lieferbar sein und die Daivonex Creme in beiden Größen (30 und 120 Gramm) ab heute.

 

 

Das kann ich jetzt bestätigen, habe heute in der Apotheke wieder Daivonex Creme auf Rezept erhalten.

Gruß

clarus

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Ähnliche Inhalte

    • Brigitte
      Von Brigitte
      Noch eine Frage (sorry)
      Wer hat gute Erfahrung mit DAIVONNEX gemacht? Wirkt das gleich gut wie Cortison?
      Es gibt ja auch das Daivonnex-Scalp Application? Ist das gleichgut wie das Dermovate-Scalp zum Beispiel? Riechen tut es jedenfalls in etwa gleich.
      Danke
      Brigitte
    • Koliki
      Von Koliki
      Hallo
      ich bin neu hier bei Psoriasis Netz und habe eine von mehreren Fragen. Hat jemand Erfahrung mit Daivonex Lösung? Meine Hautärztin hat sie mir verschrieben für einen großen Fleck am Handballen, der aber immer größer wird und zeitweise auch Schmerzen verursacht.  Außerdem steht in dem Beipackzettel, daß die Lösung für den Kopf bestimmt ist.
       
      Gruß Koliki
×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.