Jump to content
bimmelburg

Neue Salbe ?

Recommended Posts

bimmelburg

Hallo erstmal

Habe in der Zeitung von folgender seite eine URL entdeckt. Dort werden neue Produkte gegen Schuppenflechte angeboten.

Hat jemand schon Erfahrungen mit den Präparaten gesammelt ?

www.vitasis-online.de

Gruß bimmelburg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

A.S.

Nicht gestestet. Aber ganz schön teuer!

Es gibt von WELEDA ähnliche Sachen (drogeriemärtke, apotheke) auch ganz gute sachen, und preiswerter!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cheslaw

Hi!

Also für mich klingt das ehr wie eine Abzocke, das Gästebuch schaut schon nach diesen Standard texten aus wie, z.B. ich weiß nicht wie es hat mir aber geholfen oder vitasis-produkte sind einfach Klasse!!!

Kann aber auch sein das es Helfen tut aber ich bin der Meinung ehr das es eine Abzocke ist!!!

Gruß

Cheslaw

PS:Hab schon viel über solche Internet Angebote gelesen und in vielen Fällen war noch Kortison drinne, ohne das es auf der Verpackung stand!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudia

Das ist schon eine ominöse Seite. Kein Name des Herstellers, Versenders... Ein Uwe Timme aus Cappeln scheint die Öffentlichkeit schon sehr zu scheuen.

Und dann ein solcher Unsinn: "Da die Vitasis-Creme ein reines Naturprodukt ist, wird es nach ca. 28 Tagen zu einer Zellteilung in der Haut kommen, so dass Sie danach eine spürbare Linderung feststellen werden."

Zur Zellteilung kommt es *immer*, da bedarf es keines Natur- oder sonstigen Produkts. In 28 Tagen wandert eine Hautzelle von ihrem Entstehungsort an die Hautoberfläche, wo sie als Schuppe sichtbar wird. Die 28 Tage gelten für die gesunde Haut. In der Haut mit Schuppenflechte passiert der Vorgang in vier Tagen (plusminus Schwund).

"Naturprodukt" ist noch keine Auszeichnung für irgendwas. "Da der Fliegenpilz ein reines Naturprodukt ist, haben Sie gar nichts zu befürchten, wenn Sie ihn essen"? (Ironie!)

Gruß

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hallo,

ich möchte im Grundsatz folgendes Äußern, einen Rat geben:

1.Überprüfe jedes Mittel, egal ob von Scheri.., Baye., Ald. oder Kräutergarten auf Nebenwirkungen! Hat es keine – gut, hat es welche, schei..-egal was für welche, willst und oder kannst du sie tolerieren. Wenn ja, weiter mit Punkt zwei.

2.Teuer?, spielt keine Rolle. Was ist teuer? Kannst und oder willst du es dir leisten? Wenn ja, weiter mit Punkt drei.

3.Verschmier das Mittel auf die Haut, oder futter davon soviel wie du verträgst!!

4.Verbessert sich dein Zustand, der Idealfall, die Pso verschwindet ganz und für immer? Wenn ja, weiter mit Punkt fünf.

5.Ergebnis - Bilanz: Du hast Recht, wer heilt hat Recht. Das gilt aber nur für dich und für Die, die mit Punkt eins und oder zwei keine Probleme haben und zu Punkt vier (fünf) zum selben Ergebnis kommen.

Für mich persönlich spielt es keine Rolle was zu Erfolg führt, Placebos, Gesundbeten, Glauben an Gott, Schulmedizin oder Naturheilkunde, kann und will ich nach dem oben von mir genannten Punkten mit den Auswirkungen leben, dann ein ganz lautes JAAAAA.

Weil ich im bezug auf Pso immer noch ungeduldig bin, würde ich gerne die Prioritäten ändern: Punkt 4 (5) nach ganz, ganz, ganz oben setzen, wir hätten Alle was davon!!

Wünsche dir viel Glück

Siegfried

PS: Aus meiner eigenen Erfahrung bin ich nicht mehr so euphorisch, egal ob Chemie oder Natur. Zur Natur möchte ich noch folgendes sagen: Uran ist Natur, Radon ist Natur, Fliegenpilz ist Natur, Curare ist Natur und gutes kaltgepresstes Öl ist Natur, trotzdem würde ich keinem raten wegen der vielen Vitamine und ungesättigten Fettsäuren einen halben Liter davon auf einmal zu trinken. Ohne ärztlichen Beistand wird man es wohl nicht überleben, dies gilt auch noch für viele andere natürliche Mittelchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.