Jump to content
Bibi

E Tretroller

Recommended Posts

Bibi

ich bekomme hier ständig die Nachricht, etwas ist schiefgelaufen - bitte überprüfe die benötigten Felder -

ich wage es einfach mal, meinen Eintrag hier zu schreiben - entweder er wird akzeptiert, oder eben nicht -

hallo, ihr lieben -

bisher zwei schwere Unfälle in Berlin - finde ich ganz schlimm -

für mich finde ich, muss man denn alles NEUE mitmachen, ist das irgendwie ein MUSS - für uns keinesfalls -

ich freue mich auf eure Antworten -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claudia

Meine Mama, der das Laufen schon etwas schwer fällt, freute sich auf die Elektroroller. Aber jetzt, wo sie da sind, ist sie doch zögerlich :) Wobei sie eher im Außenbezirk Berlins wohnt und da die prognostizierte Rollerschwemme noch nicht angekommen ist :)

Wir waren letztes Jahr in Paris, wo diese Roller schon länger zugelassen sind. Da ist uns gar nicht aufgefallen, dass die groß gestört hätten. Ich bin drauf gespannt, wie sich das in Berlin entwickelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, Claudia -

Ich finde die Dinger sehr klein, die Rollen sehen nicht sehr vertrauenserweckend aus, der Lenker ist sehr starr und nicht breit genug, um mal ein Hinderniss umfahren zu können, und die Trittfläche ist sehr klein -

also für mich ist das nichts - warten wir mal ab, wie es weitergeht mit den E-Rollern -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen
vor 23 Stunden schrieb Bibi:

ich bekomme hier ständig die Nachricht, etwas ist schiefgelaufen - bitte überprüfe die benötigten Felder -

ich wage es einfach mal, meinen Eintrag hier zu schreiben - entweder er wird akzeptiert, oder eben nicht -

hallo, ihr lieben -

bisher zwei schwere Unfälle in Berlin - finde ich ganz schlimm -

für mich finde ich, muss man denn alles NEUE mitmachen, ist das irgendwie ein MUSS - für uns keinesfalls -

ich freue mich auf eure Antworten -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

…..mich nerven jetzt schon viele Fahrradfahrer, was kommt da bloß auf mich mit den E-Roller-Fahrern zu????? Nicht nur das sie einen schwer verletzen können, sondern schon ein kleiner Stein kann da für ihn selber schlimmes bewirken. Die E-Biker Unfälle häufen sich ja auch. Natürlich kann das Spaß machen, nur jeder Idiot kann ihn kaufen und benutzen.

Lg. Lupinchen, die hofft auch jetzt noch ohne umgefahren zu werden Einkaufsmeilen nutzen kann, vor allen Dingen in Urlaubsorten.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, Lupinchen -

ich bin froh, dass die Dinger nicht auf den Gehwegen fahren dürfen -

diese Diskussion hat mir echt die Haare zu Berge stehen lassen - ein klares NEIN hätte da sofort seitens der Verkehrsbehörden gereicht - aber die eiern herum wie sonst was -

einmal ' nur ' in die Hacken gefahren werden von so einem Teil oder in den Rücken - dann hätten die Verantwortlichen sicherlich nicht so lange herumdiskutieren müssen -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

Verkehrspolitisch bringen die Dinger nichts.

In Frankfurt wollen sie jetzt Seilbahnen von außerhalb zu den U-Bahn Stationen bauen. Genauso ein Blödsinn. ?

Und nicht zu vergessen die Fahrrad Autobahnen, damit die Leute von Darmstadt nach Frankfurt fahren können.

Denn sie wissen nicht was sie tun. Alles Ablenkungsmanöver von ihrer Unfähigkeit.

Gruß Uwe

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

Bremen soll eine Seilbahn bekommen -

von der Überseestadt bis zur Innenstadt - ich fasse es nicht -  drei Haltestellen -

Bremen ist ein kleines, ärmliches Bundesland und die Politiker machen was sie wollen - Hauptsache, sie haben die Taschen voll mit dicken Scheinen -

bei mir klimpert oft das Kleingeld in der rechten Westentasche, dass ich schon schief gehe -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Richard-Paul
vor 14 Stunden schrieb Claudia:

… die Elektroroller. Aber jetzt, wo sie da sind ...

Ja, die E-Scooter sind da (in München), und vorher schon die Tretroller; mehr sieht man noch die E-Boards mit den größeren 2 Rädern; dazu kommen die E-Boards ohne Lenkstange.

Was ich hier lese, sind die Horrormeldungen der Medien.

Die E-Scooter, die bis 25 km/h fahren können (sollen), und die jetzt auf den Radwegen fahren, fahren langsamer als die Radfahrer. - Auch gestern auf der Radldemo in München mit offiziellen 3.500 Radfahrern [meine Hochrechnung: ca. 5.000 Teilnehmer, wobei ich dies auf eine besonders "dichte" Stelle berechnet habe; - ca. 7 km lang auf einer breiten, total abgeriegelten Hauptverkehrsstraße mit großer Polizeieskorte] war kein einziger E-Scooter dabei (ich bin zufällig vom Anfang bis zum Ende entgegen dieser Demo gefahren).  - Es geht um breitere Radwege in München (was auch notwendig ist; - dagegen sind die "Auto-Parker"); die Masse der Fahrradfahrer wächst ständig. - Gestern, entlang der Isar vom Zoo bis zum Aumeister, lagen gefühlt 1.000.000 Menschen an den Ufern im "Englischen Garten"; die E-Scooter zwischen den Radfahrer-Massen [nicht die Demo] sind kein Problem; ein Problem sind die "träumenden" Fußgänger auf den Radwegen.

LG  Richard-Paul 

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy
vor 23 Minuten schrieb Claudia:

Meinetwegen könnte man für die Smombies auf den Gehwegen eine eigene Spur einrichten :) 

Dann hätte ich auch gerne eine Spur für Rentner. ?

  • Like 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Olaf72

Hatte letztens erst einen Zwombie auf der Motorhaube :) der Witz an der Geschichte ist , Ich stand mit meinem Auto. der war so mit seinem handy beschäfftigt, dass er mir gegen die Karre gerannt ist. Er hat sich dann aber mit erhobenen Mittelfinger bei mir entschuldigt. :)

Freue mich schon auf den ersten Rollerzwombie, da kracht es halt etwas lauter. mir geht dieser ganze hype einfach nur noch auf die Nü.... :) Wie schön war die Zeit in der Kinder kein Handy hatten und man beim Rollerfahren noch selbst treten musste. 

Heute gibt mir mein Neffe (7Jahre) seine neue Handynummer, da hauts mich echt aus de Socken :)

  • Upvote 1
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Richard-Paul
vor 16 Minuten schrieb Olaf72:

ersten Rollerzwombie

Heute kam eine Nachricht in München im Radio:

Gestern, nach der Party an der Isar, wurde ein E-Scooter von der Polizei angehalten mit 2 Personen drauf in alkololisiertem  Zustand. Lt. Mitteilung würden hier dieselben Vorschriften gelten, wie bei allen anderen Verkehrsteilnehmern. - Was daraus geworden ist, habe ich noch nicht gehört.

LG  Richard-Paul 

Share this post


Link to post
Share on other sites
altlöwe
vor 5 Stunden schrieb Richard-Paul:

Ja, die E-Scooter sind da (in München), und vorher schon die Tretroller; mehr sieht man noch die E-Boards mit den größeren 2 Rädern; dazu kommen die E-Boards ohne Lenkstange.

Was ich hier lese, sind die Horrormeldungen der Medien.

Die E-Scooter, die bis 25 km/h fahren können (sollen), und die jetzt auf den Radwegen fahren, fahren langsamer als die Radfahrer. - Auch gestern auf der Radldemo in München mit offiziellen 3.500 Radfahrern [meine Hochrechnung: ca. 5.000 Teilnehmer, wobei ich dies auf eine besonders "dichte" Stelle berechnet habe; - ca. 7 km lang auf einer breiten, total abgeriegelten Hauptverkehrsstraße mit großer Polizeieskorte] war kein einziger E-Scooter dabei (ich bin zufällig vom Anfang bis zum Ende entgegen dieser Demo gefahren).  - Es geht um breitere Radwege in München (was auch notwendig ist; - dagegen sind die "Auto-Parker"); die Masse der Fahrradfahrer wächst ständig. - Gestern, entlang der Isar vom Zoo bis zum Aumeister, lagen gefühlt 1.000.000 Menschen an den Ufern im "Englischen Garten"; die E-Scooter zwischen den Radfahrer-Massen [nicht die Demo] sind kein Problem; ein Problem sind die "träumenden" Fußgänger auf den Radwegen.

LG  Richard-Paul 

Ihr müsst natürlich auch auf einer reinen Kraftverkehrsstraße mit sehr viel Verkehr (Fahrräder verboten) "demonstrieren" .

Und damit Staus verursachen, damit ist der Umwelt ja bestens geholfen.?

Schleichts euch da wo ihr hingehört.  Auf den RADWEG !

Aber ihr macht ja eh was ihr wollt.  Straßenverkehrsordnung interessiert ja nicht .  Gilt eh nur für die anderen Verkehrsteilnehmer.

  • Like 1
  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Richard-Paul
vor 5 Minuten schrieb altlöwe:

Ihr müsst natürlich auch auf einer reinen Kraftverkehrsstraße mit sehr viel Verkehr (Fahrräder verboten) "demonstrieren" .

Seltsamer Kommentar.

Da musst du die Radl-Demos und die Polizei fragen! - Ich habe und hatte nichts damit zu run; ich war nur zufälliger Zuschauer auf einem Radweg.

LG  Richard-Paul 

Share this post


Link to post
Share on other sites
altlöwe

Oh, dann entschuldige Bitte !

War ein Frustkommentar von mir, nachdem ich heute zum Wievielten male ? eine Radfahrerbegnung hatte die sich gewaschen hatte.

Er braust bei Rot über die Straße, knapp vor mein Auto und zeigt mir noch den Vogel.

Und ja, bei den E-Rollern hast du recht.  Die brauchen wir noch, darauf haben wir gewartet.

Alles Gute Dir !

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

…...sieht im TV immer chic aus wenn die E-Skooter so an der Strandpromenade in Florida düsen, oder in tollen Städte wie z.B. Paris mit ihren breiten Platzen und Straßen. Man geht ja immer auch von erfahrenen intelligenten  Fahrern aus, oder? Wir haben schon zu wenig Fahrradwege oder breite Fußwege und wenn ich dann hier in Fürth die unsinnigen Ausführungen von der Einführung des Fahrradwohlfühlland sehe, da kann man nur staunen. da ist ein plötzlich endender Weg noch das kleinere Übel.

Wie oft muss ich meinen Hund und mich in Sicherheit bringen auf Wegen wo alle und jeder machen kann was er will. Von den ranrasenden Rennradfahrern ist mir beim Auto fahren auch immer Bange, da kann man noch so oft schauen.....schwubs sind sie da. Na dann.....fröhliches E-Skooten.

Gruß Lupinchen,

die es doch noch mal mit Fahrradfahren versuchen will, bin da ein echter Schisser, aber hier ist doch alles so super durchdacht und geplant. Außerdem kann ich dann meine Ökubilanz verbessern, wo ich doch auch fliege.

Edited by Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

…..und die Unfälle häufen sich schon jetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

diese E-Tretroller oder auch -Scooter genannt müssen angemeldet werden - darauf wurde noch nicht hingewiesen - mit kleinem Nummernschild so ähnlich wie bei Mofas früher -

etliche Supermärkte verkaufen diese Teile und weisen nicht darauf hin - das finde ich extrem -

aber naja, Unschuld schützt vor Strafe nicht - jeder muss sich selbst schlau machen, wenn er so ein Gerät kauft -

und wirklich, wenn man von so einem Gerät überrollt wird, liegt man da - und die E-Tretroller oder Scooter samt Fahrer sind weg -

ich bin nur so wütend, weil mein Micha eine sehr eingeschränkte Sehkraft hat - das linke Auge hat keine Sehkraft mehr - blind - und auf dem rechten Auge hat er - ich weiss nicht - wieviel Dioptrin - aber sehr wenig mit Doppeltsehen - also verschwommen -

einige Menschen fahren wie wild, egal wie, die überholen einen sogar auf dem Fussweg - ich meine, die Rücksichtnahme ist hier sehr abgesunken - und das macht mir Angst -

so, das musste ich mal eben loswerden - danke euch für's Lesen -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

Hallo Bibi,

das Sprichwort heißt richtig: Unwissendheit ( Dummheit ) schützt  vor Strafe nicht. LG Waldfee

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, Waldfee -

ich habe nur geschrieben, was mich aufregt - und auf Sprichworte habe ich nun wirklich nicht geachtet - :P -

trotzdem lieben Dank -

nette Grüsse sendet  - Bibi -

 

 

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon
Am 1.7.2019 um 13:21 schrieb Richard-Paul:

Heute kam eine Nachricht in München im Radio:

Gestern, nach der Party an der Isar, wurde ein E-Scooter von der Polizei angehalten mit 2 Personen drauf in alkololisiertem  Zustand. Lt. Mitteilung würden hier dieselben Vorschriften gelten, wie bei allen anderen Verkehrsteilnehmern. - Was daraus geworden ist, habe ich noch nicht gehört.

LG  Richard-Paul 

Ich  geh davon aus, dass sie genauso wie die Radfahrer dran sind. Je nach Promille - Lappen weg. (Wenn sie einen haben)

Gruß Anne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.