Jump to content
Clau dia

Hallo, bin neu hier

Recommended Posts

Clau dia

Ich heiße Claudia und wohne in NRW. ich habe hier schon einiges gelesen und muss wohl echt froh sein das ich recht schnell die richtige Diagnose bekommen habe.

Muss allerdings auch sagen das ich die ersten Anzeichen einer Psoriasis im Kindesalter hatte. Leichte raue Ellenbogen und Knie.

Nach der ersten Schwangerschaft (mein Sohn ist 32) haben sich meine Zehnägel verändert. Die Ärzte meinten immer, das ist ein Nagelpilz und ich soll ihn behandeln. Nach drei Jahren unnütze Behandlung gab ich dann auf und trug ab da immer Schuhe die meine Nägel verdeckten.

Mit der Achillessehne bekam ich dann nach der zweiten Schwangerschaft Probleme. Ärtze meinten ich solle abnehmen dann geht es weg. Naja, Schmerzmittel und morgendliches Bewegen der Füße war das ganze dann erträglich.

Meinem jetzigen Hausarzt hatte ich von diesen Problemen nicht erzählt, da ich bis dahin eh keine Hilfe bekommen habe. Vor circa einem Jahr hatte ich die ersten Schmerzen in den Fingerglenken. Ich habe es auf die Arbeit geschoben.

Die Fingergelenke waren dick und heiß und nach den Attacken gingen die Schwellungen nicht zurück. Mein Hausarzt machte sofort eine Blutabnahme, aber meine Rheumawerte waren normal. Eine Jährlicher TÜV (wie mein Arzt immer sagt) war auch Anfang des Jahres fällig. Er schaute mich dann von oben und unten ordentlich durch und meinte das ich Psoriasis habe. Er erkannte die leicht rauhen Stellen, sah meine Fußnägel und sagte sie gehen so schnell wie möglich zu einem Rheumatogogen, sie haben Psoriasis Artritis. Aber die gesichterte Diagnose kann nur ein Rheumatologe stellen.

Eine Woche später hatte ich einen Termin bei einem guten Handchirugen. Diesen Termin hatte ich mir vorher schon eingeholt. Der guckte sich die Röntgenbilder an und meinte, bei mir sind sie falsch. Sie müssten zum Rheumatologe, das sieht aus wie Schuppenflechte.

Der Rheumatologe untersuchte mich von Kopf bis Fuß. Seine Aussage, wäre ich mal unten angefangen, die Fußnägel sagen alles.

Zuerst bekam ich Cortison. Ich fühlte mich bombig. Außer das ich laufend zu Toilette musste. Nach Monaten schmerzfrei. Aber es war eine Behandlung wo ich ausprobieren sollte wie weit ich mit der Dosis runter gehen kann. Das war nicht lange, bei 7,5 mg pro Tag war Schluß. Diese Dosis war ihm auf Dauer zu hoch und ich werde im Moment auf Metex umgestellt. Es beginnt so langsam zu wirken und ich bin mit dem Cortison schon auf 2,5 mg pro Tag runter. Ich hoffe es klappt ab morgen auch mit 1,25 mg. Dann brauche ich in einer Woche kein Cortison mehr.

Metex finde ich persönlich recht einfach, man muss nicht täglich darauf achten das man seine Medikamente nimmt. Das rächte sich bei Cortison schon am nächsten Tag wenn ich sie mal vergessen hatte. 

 Einmal in der Woche eine Spritze ist für mich da schon viel einfacher. 

Was mir auch noch hilft, ist kühlen. Nach einem Gespräch mit meiner Vorgesetzten kümmere ich mich jetzt täglich mit Kühlwaren oder Tiefkühlwaren. Es heißt dann immer wenn ich zur Arbeit komme ich soll Therapie machen. :)

Was mir aufgefallen ist, das ich die stärksten Schübe bis jetzt immer im Urlaub hatte. Das heißt für mich, während des Urlaub irgendeine Beschäftigung suchen wo ich sehr viel meine Hände bewegen. z.Z. helfe ich Freunden die Wohnung zu renovieren. :))

Ich hoffe ich habe euch jetzt nicht zu viel zugetextet. Aber es tat mir gut

Gruß aus NRW von Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Donna

Hallo Claudia

Willkommen im Forum. 

Da hast du ja auch schon einiges hinter dir.

Hast du es schon mal mit Physio und Ergotherapie probiert? Vielleicht wäre eine Reha für dich auch etwas?

Kälte ist so gar nix für mich. Ich brauch zum Beispiel die Wärme. Da sieht man wie unterschiedlich es sein kann.

LG Najana

Share this post


Link to post
Share on other sites
Clau dia
vor 14 Stunden schrieb Donna:

Hallo Claudia

Willkommen im Forum. 

Da hast du ja auch schon einiges hinter dir.

Hast du es schon mal mit Physio und Ergotherapie probiert? Vielleicht wäre eine Reha für dich auch etwas?

Kälte ist so gar nix für mich. Ich brauch zum Beispiel die Wärme. Da sieht man wie unterschiedlich es sein kann.

LG Najana

Eine Reha wollte ich eh nächstes Jahr beantragen. Allerdings wegen meiner Schulter. Mal sehen ob ich das irgendwie miteinander kombinieren kann. 

Unterschiede habe ich auch beim Cortison gemerkt. Ich kenne es nur vom hören sagen das man sehr viel Wasser einlagert und zunimmt dadurch. Mein Körper hat genau das Gegenteil gemacht. Entwässert. Bin sogar zum Hausarzt gegangen um eine Blasenentzündung ausschließen zu lassen.😂. Aber es kam vom Kortison. Somit habe ich sogar etwas abgenommen während der hohen Dosierung. War ja auch viel beweglicher. 

Gruß Claudia

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo Claudia

Würde mich im voraus wegen der Kliniken schon mal informieren. Hier im Forum steht ja schon einiges über Kliniken.

LG Najana

Share this post


Link to post
Share on other sites
HUCKY56

Hallo Clau dia , erstmal willkommen.

Ich hatte letztes Jahr eine Reha.Bei der Antragstellung musst Du darauf achten ,welche Erkrankung Du vorrangig behandelt haben möchtest.Ich hatte den Fehler gemacht ,nicht darauf zu achten und mein Hausarzt (der vorrangig den Befund an die RV schicken muss,Fachärzte sind in der zweiten Reihe) hob meine PSA besonders hervor,obwohl eine orthopädische Reha besser gewesen wäre.Zur Reha war ich Juli2018 in Bad Bentheim.

Gruß HUCKY56

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon
vor 34 Minuten schrieb HUCKY56:

Hallo Clau dia , erstmal willkommen.

Ich hatte letztes Jahr eine Reha.Bei der Antragstellung musst Du darauf achten ,welche Erkrankung Du vorrangig behandelt haben möchtest.Ich hatte den Fehler gemacht ,nicht darauf zu achten und mein Hausarzt (der vorrangig den Befund an die RV schicken muss,Fachärzte sind in der zweiten Reihe) hob meine PSA besonders hervor,obwohl eine orthopädische Reha besser gewesen wäre.Zur Reha war ich Juli2018 in Bad Bentheim.

Gruß HUCKY56

nicht unbedingt. Bei mir hat die KK entschieden was vorrangig ist.

Gruß Anne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.