Jump to content

PsA akuter Schub und Infekt


Recommended Posts

Hallo ihr Lieben, 

Ich habe mich nun hier angemeldet, weil ich absolut überfordert bin mit meiner Situation, keinen richtigen Ansprechpartner habe, und ich so viele Fragen habe..... 

Zu mir: ich bin nun 41 Jahre alt, habe vier Kinder - Grundschul- bis Ausbildungsalter, hatte eben erst eine nette 450 Euro-Stelle bei einem Seniorenpaar angenommen und bin seit 2 Wochen wegen einem akuten PSA-Schub zuhause. Und einen Infekt habe ich natürlich auch, der nicht wirklich weg will. 

Meinen ersten Schub hatte ich vor 3 Jahren. Wurde aber als Burnout diagnostiziert mit Einweisung in eine offene Psychiatrie, die ich aber nicht wahrgenommen hatte, weil ich das einfach nicht glauben wollte! Meine Ehe ging daran fast zu Bruch. Ich habe fast ein Jahr gebraucht um wieder ganz normal am Leben teilnehmen zu können. 

Der erste Fehlschlag war wohl, dass meine Psoriasis als Neurodermitis beurteilt wurde und der verkümmert Nagel als Pilz, damals.... noch als Kind. Und dann das Dilemma, dass man nie einen Termin bekommt, wenn man akut etwas hat, und die Hausärzte haben keine Ahnung. Zum Glück hat mein neuer Hausarzt ein paar Psoriasisarthritis-Patienten, und hat mich nun endlich bei einem Rheumatoglogen anmelden können - für Ende März! Jetzt meine Frage an euch: Was genau mache ich jetzt bis dahin? Fleißig weiter ibuprofen nehmen? Prednisolon habe ich auch vom Hausarzt bekommen, morgens 20 mg und abends 5 bis 10 mg. An machen Tagen geht's irgendwie, aber so wie heute.... Ich kann kaum laufen. Die Hüfte, die Füße, vorallem die Fersen schmerzen, ziehen hinten nach oben. Die Handgelenke sind allgemein etwas besser als vor wenigen Wochen. Auch der Brustkorb und die Ellen haben sich etwas beruhigt. Aber ist das nun mein neues Leben? Täglich Medikamente, Schmerzen, Kopfschmerzen, chronisch müde.... So vieles könnt ich och aufzählen, ich könnt heulen. Eigentlich muss ich mich zusätzlich noch um meine Eltern kümmern und bald auch um meine Schwiegereltern..... Wie soll das alles gehen??? 

Wie habt ihr euch mit dieser Diagnose arrangiert? 

Danke fürs Lesen....... 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.