Jump to content

Psoriasis oder Seborrhoe?


Recommended Posts

Kai1309

Hallo zusammen,

um mich einmal kurz vorzustellen, ich heiße Kai, bin 39 Jahre alt und wohne in Niedersachsen.
Ich hatte, außer leicht trockener Haut, bisher nie mit irgendwelchen Hautproblemen zu tun und habe auch keine bekannten Allergien. Ich habe keine fettigen Haare und auch keine fettige Kopfhaut. Stress habe ich gerade momentan keinen; ich bin wegen Corona im Home-Office und habe wirklich ein ziemlich ruhiges Leben. Meinen Ernährungsstil würde ich als recht gesund mit viel Gemüse bezeichnen, wobei ich eher alles andere als sportlich oder schlank bin 😂

Vor ungefähr einem Jahr habe ich eine zunächst stecknadelkopfgroße, schmerzende Stelle, ähnlich einer Verletzung/Blutverkrustung mittig auf meinem Kopf festgestellt, die sich über Wochen nicht verändert hat. Wenn man die Stelle anfasste, fühlte sie sich leicht cremig/talgig an. Vom Aussehen her war es gerötete Haut mit weißlichen (nicht gelblich!) Schuppen oben drauf.
Nachdem ich das irgendwann merkwürdig fand und die Stelle auf ca. erbsengröße sowie 2 oder drei weitere Stecknadelköpfe daneben anwuchs, habe ich sie bei Gelegenheit meinem Hausarzt vorgestellt. Dieser äußerte die Verdachtsdiagnose auf eine Psoriasis, verschrieb mir eine Flasche "Karison Crinale" (Kortikosteroid) und empfahl mir, bei anhaltenden Beschwerden zum Hautarzt zu gehen.

Mit der Karison-Crinale-Lösung ließ sich die Erscheinung sehr gut in den Griff kriegen und verschwand zunächst sogar vollständig. Jedoch kam sie immer, wenn ich versuchte nach einigen Wochen die Behandlung langsam auszuschleichen, also die Behandlungsabstände von zunächst zweimal am Tag auf einmal und dann auf mehrere Tage Abstand zu erhöhen, innerhalb von wenigen Tagen wieder. Daraufhin ging ich im Dezember letzten Jahres zu einer Hautärztin.

Die Hautärztin untersuchte die Stelle mit einer Lupe und sagte, dass das ihrer Ansicht nach keine Schuppenflechte, sondern ein Seborrhoisches Ekzem sei. Sie sagte, solange das mit dem Karison Crinale gut in den Griff zu bekommen sei, sei ja eigentlich alles bestens und das könne halt durchaus eine langwierigere Sache sein. Das deckte sich mit dem, was ich selber im Netz sowohl über Psoriasis als auch über Seborrhoe gelesen habe, also erschien mir diese Diagnose schlüssig und sinnvoll. Sie verschrieb mir eine weitere Flasche Karison Crinale sowie ein "Kelual DS Shampoo" (Ciclopiroxolamin und Zinkpyrithion) und sagte, ich solle damit zweimal die Woche die Haare waschen und das Karison halt wie bisher auch in dem Maße anwenden, dass die Erkrankung bestmöglich unterdrückt wird.

Seit ca. vier Wochen nun hat sich plötzlich etwas verändert - meine Erkrankung ist regelrecht explodiert. Anstatt einer Stelle mit ein paar kleinen Stecknadelköpfen daneben sind es nun 2 ca. eurostückgroße Stellen sowie mehrere kleine Stellen darunter und darüber, die ganztägig jucken und schmerzen. Ich habe daraufhin die Dosierung des Karison Crinale von alle zwei Tage einmal wieder auf zweimal täglich erhöht, was aber genau gar nichts gebracht hat. Die Krankheit geht nicht zurück, sondern breitet sich eher langsam immer weiter aus.

Gelesen habe ich viel, mir ist auch klar dass die Unterscheidung zwischen Psoriasis und Seborrhoe selbst für sehr erfahrene Ärzte nicht einfach ist (und es daher oft Falschdiagnosen gibt) und dass es auch durchaus beide Krankeiten zusammen bzw. fließende Übergänge gibt.

Da ich auf einen Hautarzttermin gerade in der derzeitigen Krisenlage tatsächlich mehrere Monate warten müsste und das ganze zwar unangenehm, aber zum Glück nicht lebensbedrohlich ist, dachte ich, ich versuche mein Glück mal hier bei euch und frage, ob jemand eine kluge Meinung dazu hat.

Liebe Grüße und danke euch allen
Kai

 

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites

Hallo Kai,

erst einmal herzlich willkommen hier im Forum.

Zunächst hast du alles richtig gemacht und dich hier angemeldet. Danke für deine ausführliche Vorstellung und wie man liest hast du dich ja schon ausgiebig mit deiner Erkrankung beschäftigt. Das ist gut so.

Hier wirst du viel Information zur Psoriasis finden, aber erwarte bitte hier keine Diagnose. Versuche doch so schnell wie möglich einen Termin bei einem Hautarzt zu bekommen. 

Lese dich erst einmal ein, und wenn du Fragen hast dann frage.

Dir alles Gute und bleib gesund.

Gruß Uwe

Link to post
Share on other sites
Kai1309

Hallo Uwe,

danke für die Antwort und die freundliche Begrüßung. Dass ich hier keine Diagnose bekomme, ist mir klar. Ich erhoffe mir aber Schilderungen von ähnlich erkrankten, die mir vielleicht sagen können "also bei mir war das auch so und da half das und das"... Von daher freue ich mich durchaus auf ein paar Antworten...

Liebe Grüße!

Link to post
Share on other sites

hallo, Kai1309 -

auch von mir ein Willkommen in diesem informativen Forum -

ansonsten kann ich mich dem Beitrag von butzy nur anschliessen -

vielleicht noch eine kleine Anmerkung, es gibt hier auch viel zu Lesen über Kochrezepte, Lachen, Kinotipps, Hobbyfotgrafen - Hobbylobby usw.usw. - falls du dich mal ablenken möchtest -

und freitags ist immer um 20.00 h ist immer Chat, das ist meist nett - einfach mal entspannen wollen - und einfach nur schnacken -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Link to post
Share on other sites

Hallo @Kai1309, willkommen auch von mir!

Eine Diagnose zu bekommen ist leider nicht immer einfach und z.Z hast du da sicher noch zusätzlich Pech.

Eine erste Frage die du dir stellen kannst ist, ob es bei dir in der Familie irgendeine Form der Pso findet. Vielleicht mal rumfragen

vor 7 Stunden schrieb Kai1309:

Seit ca. vier Wochen nun hat sich plötzlich etwas verändert

Kannst du denn die Veränderungen an irgendwas fest machen? Warst du schon im Home-Office als es schlimmer wurde? Machst du mehr Sport? Schwitzt du mehr?

Wurden denn noch weitere Untersuchungen gemacht? Mal ein Blutbild?  Wichtig wäre es, andere Erkrankungen die ein Seborrhoisches Ekzem begünstigen auszuschließen.

Auf jeden Fall gute Besserung!

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.