Jump to content

Eichenrinde/Totes Meer Salz/Schwefelbad


Fcer

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe zur Zeit erhebliche Probleme mit Rötungen und rissiger Haut im genitalen Bereich.
Da sind vor allem die Leisten, Hoden und der After betroffen.
Beim After ist es eher ein starker Juckreiz, vor allem nachts.
Ich habe seit vielen Jahren Psoriasis auch im Bereich Kopfhaut, Po und Ellebogen.
Für den genitalen Bereich hat mein Hautarzt mir Candio-Hermal Plus Paste verschrieben.
Ich habe aber in den letzten Wochen auch Sitzbäder mit folgenden Stoffen durchgeführt:
Totes Meer Salz als Granulat in Verbindung mit Schwefelbad (Spitzner Balneo)
Dazu ein anderes Bad mit Eichenrinde-Extrakt von Schupp.
Von der Eichenrinde habe ich früher mal das lose im Reformhaus gekauft und dieses als Tee gekocht und abgekühlt die Stellen mit einem Waschlappen getränkt.
Ich dachte mit dem Extrakt kann ich direkt ein Sitzbad im warmen Wasser machen, der 1. Durchgang ist gestern gelaufen.
Danach habe ich mit Penaten-Creme die Stellen eingerieben.
Jetzt stelle ich mir die Frage, ob ich weiterhin das Sitzbad mit Salz und Schwefel machen soll.
Das hilft mir eher bei den Hautstellen am Po und an den Ellebogen.
Oder ich mache regelmässig das Bad mit dem Eichenrinde-Extrakt. Davon kann man auch direkt 5 kg bei Schupp kaufen, ist günstiger.
Vielleicht probiere ich mal eine Kombination aus allen 3 Stoffen.
Den Hautarzt brauche ich gar nicht mehr fragen, da der mir sowieso Cortison verschreiben wird.

Vielen Dank im Voraus.

Gruss
Jörn

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Jörn,

ich würde auf jeden Fall nur Eichenrinde oder Salz/Schwefel wählen. Am Ende weißt du sonst nicht, was hilft oder was die Haut nicht mag.

Wie haben denn die Stellen auf das Sitzbad plus Penaten reagiert?

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Hallo,

also die Linderung des Juckreizes scheint besser mit der Eichenrinde zu gehen.
Die Psoriasis an sich besser mit dem Sole/Schwefel-Bad.
Ich habe allerdings zur Zeit starken Juckreiz im After-Bereich vor allem abends und nachts.
Da habe ich noch keine gute Lösung gefunden.
Vlt. muss ich das Eichenrinde-Bad täglich machen.

Link to post
Share on other sites

Der Juckreiz und das Rezept lassen auf eine Pilzinfektion schliessen. Dann ist alles mit Cremes, Wasser und so contraproduktiv. Lass das weg und nutze für die juckenden Bereiche ausschliesslich Candio-Hermal. Ansonsten - ab zu einem guten Proktologen und erst einmal die Ursache für den Juckreiz ermitteln lassen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Less92
      By Less92
      Hallo ihr lieben Psolis, ich bin 21 Jahre alt und kämpfe seit Anfang 2010 mit Pso. Meine Kopfhaut ähnelt einem Panzer und meine Ohren reißen immer unten am Ohrläppchen oder oben ein - sprich an bestimmten Tagen kann ich mich nicht einmal auf die Seite legen. Mein Nabel ist auch betroffen, aber auch nicht immer. Da kommt es in Schüben. Ich war schon bei vielen Hautärzten, habe unter anderem eine Furmadermterapie mit der höchsten Dosis gehabt. Außer das es mir davon noch schlechter ging, hat es nichts gebracht. Sämtliche salben, Öle und Tinkturen haben auch keinen positiven Effekt gebracht. Da ich zur Zeit auf der Arbeit auch sehr viel Stress habe, wird es auch immer schlimmer... eine Lichtkamm-Therapie habe ich auch gerade angefangen, aber ich schaffe es leider nicht, während der Arbeitszeit dort hinzugehen. Und die Praxiszeiten sind leider immer in meiner Arbeitszeit.

      Momentan versuche ich die Pso mit Propolis und totes Meersalz (habe dann morgens weniger Juckreiz und weniger Panzer, aber ich kann mir die Haare ja auch nicht 5x am Tag waschen) ein wenig zu bändigen, aber jeder der mit einer Pso kämpft, weiß wie sehr das Selbstwertgefühl darunter leidet. Mir fallen die Haare aus.. ich kann nur noch mit einem Zopf durch die Gegend rennen.. ich lache nicht mehr so viel wie früher und habe mich sehr zurück gezogen.

      Ihr müsst mir einfach helfen. Habt ihr Tipps? Kann eine Reha da helfen? Wie komme ich an einen Rehanatrag? Muss ich eine bestimmte Zeit bei einem Hautarzt in Behandlung sein (habe in letzter Zeit häufig gewechselt), was muss ich beachten?

      Fragen über Fragen. aber ich hoffe ihr könnt mir helfen.

      Liebe Grüße
      Less
    • salaga
      By salaga
      ich habe starke Schuppenflechte auf dem Rüchen.Kennt jemand ein wirksames Mittel das man in Wasser geben kann (Badewanne) um die hartnäckige Hautkruste zu lösen.
      mfG Salaga
    • Guest Reiner
      By Guest Reiner
      Die unter dem Namen TOMESA vertriebenen Produkte sind gut und preiswert, ich kann diese nur empfehlen.

      MfG
      Reiner

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.