Jump to content

Skilarence - Lohnt es sich durchzuhalten?


Recommended Posts

Hallo zusammen 😊,

ich leider seit meiner Ausbildung, also schon seit ca. 15 Jahren an der Krankheit. Mir wurde gesagt es ist KEINE Schuppenflechte. Ich bekomme blĂ€sschen an den HĂ€nden und FĂŒĂŸen die stark jucken und aufplatzen.

Ich bin gerade verwundert warum hier alle Schuppenflechte schreiben...

Ich nehme Skilarence jetzt seit 4 Woche. Bin jetzt in der 5. Woche. Ich konnte 3 Tage lang die 120mg Tablette nehmen, musste dann aber wieder runter weil ich Nachts gar nicht mehr schlafen konnte. Ich hatte starke MagenkrĂ€mpfe und Übelkeit, sowie starkes jucken an HĂ€nden und FĂŒĂŸen. Bin jetzt runter auf 4 x 30mg. also im ganzen auch 120mg aber ĂŒber den Tag verteilt.

Was fĂŒr Erfahrungen habt ihr so und welche cremes/ Lotion o.Ă€. haben euch geholfen bzw. unterstĂŒtzt.

LG,

Jessica

Link to post
Share on other sites

Du bekommst Skilarence, hast aber keine Schuppenflechte? đŸ€”Â Die aufplatzenden BlĂ€schen weisen aber schon in Richtung Psoriasis pustulosa.

Es ist okay, wenn du die Dosis nicht so schnell steigerst wie in der Packungsbeilage angegeben. Ohnehin ist die Höchstdosis auch nicht das Maß der Dinge. Wenn die Besserung vorher schon ausreichend ist, reichen auch weniger Tabletten.

Wie sieht's denn mit deiner Haut aus – siehst du schon eine Besserung?

Link to post
Share on other sites

Also irgendwie sagt jeder Arzt was anderes...Ich denke auch ganz stark das es Schuppenflechte ist und im Moment sehen meine HĂ€nde so aus. Ich fĂŒge mal ein Foto bei.😊

Ich hatte eine Besserung aber also ich angefangen habe die 120 mg zu nehmen bekam ich einen neuen Schub mit BlÀschen, die meine NÀchte wieder unertrÀglich machen dank des Juckreiz.

Kann es sein das man einen Schub bekommt, wenn man die Dosis erhöht?

Ich nehme jetzt im Moment 60mg am Morgen und 60mg am Nachmittag und das bekommt meinem Körper gut. Fast keine Nebenwirkungen mehr.

Das spannen der Haut macht mich fertig und ich könnte alle 10 min. dick eincremen sonst trocken meine HÀnde aus und bekommen Risse.

Ich bin fĂŒr alle Tipps sehr dankbar. 

16061305737061120131654125033804.jpg

16061305483908985588284446869017.jpg

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Con78
      By Con78
      Hallo, 
      Ich hab seit Ende Februar mit Skilarence angefangen und war Ende Juli dann auf der höchst Dosis. Dann Ende Anfang Juni kam bei mir noch GĂŒrtelrose hinzu. Ende Juli wurde ich dann, wegen meinen Blut- und Urinwerten, auf 2-0-2 (480 mg) runtergesetzt und es wurde mir dann wieder eine Blut- und Urinprobe genommen. Gestern morgen dann hab ich einen Anruf von meinen Hautarzt bekommen, ich muss Skilarence sofort absetzen. Meine Blutwerte haben sich so dermaßen verschlechtert. Musste dann zu meinen Hausarzt gehen und wieder Blut und Urin abgeben. Seit dem rattert mein Hirn. 
      Hat jemand hier schon solche Erfahrungen gemacht??? 
      Gruß Conny
    • Jessy88
      By Jessy88
      Hallo Freunde,
      seit ein paar Tagen (Behandlung Skilarence 120mg (60 x 60mg) und Bestrahlung) habe ich Abends am ganzen Körper EXTREMEN JUCKREIZ.
      Hat jmd. auch diese Erfahrungen gemacht und hat ggf. Tipps was man dagegen machen kann? Ich glaube kauf das es ein Flush is. Da ich im Moment
      60mg am Morgen nehme und 60mg am spÀten Mittag.
       
      Hat jmd. bei diesem Typ Schuppenflechte mit Skilarence erfolg gehabt?
       
      Danke fĂŒr euren Austausch!
      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Jessica
       
    • rajo89
      By rajo89
      Hallo liebes Forum,
      seit ca. 11 Monaten quÀl ich mich mit meinen NÀgeln rum. Behandlungen mit Cremes, Salben und Tabletten schlugen nicht an.
      Bei meinem nun dritten Hautarzt wurde  eine Nagelpsoriasis diagnostiziert. Die Behandlung erfolgt jetzt seit zwei Wochen mit Skilarence.
      Gibt es hier im Forum Erfahrungswerte mit dem Medikament in Verbindung mit Nagelpsoriasis?
      Vielen Dank und Gruß


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.