Jump to content

Spießrutenlauf....


Guest Redis
 Share

Recommended Posts

Guest Redis

Hallo zusammen,

ich war heute morgen bei uns im Ort einkaufen.

Weil mein Mann Nachtschicht hatte bin ich alleine los.

Und weil es schönes Wetter ist und es mir eigentlich zur Zeit trotz Pso an Händen und Unterarmen gut geht, hatte ich mutig nur ein Kurzarm-Shirt angezogen, dazu eine 7/8 Jeans. Großer Fehler wie ich spätestens beim zweiten Geschäft feststellen mußte.

Dort waren noch die Damen von der Putzkollonne unterwegs....

und eine von ihnen ist vor lauter Gaffen vor die noch geschlossene Tür eines Tabakladens geknallt. Sie starrte so ausgiebig auf meine Arme das ich am liebsten im Boden versunken wäre.

Tja... und wie es dann meistens so ist, durch ihr Gegaffe schauten natürlich auch andere! :mad:

Wobei Schauen noch ein harmloser Ausdruck für die Blicke war.

Ich stelle fest: bei uns im Ort sind die Menschen nicht so weit, dass man sie mit so einer Haut konfrontieren kann. :ähäm

Und: ich fühle mich jetzt mal wieder so richtig schön bescheiden!!! Das war für die nächste Zeit genug! Egal wie heiß es auch draussen sein mag; einkaufen oder sonstige Erledigungen werde ich künftig wieder Langärmelig und hochgeschlossen erledigen!

Das erspart mir wenigstens solche Geschichten. Lieber schwitzen, als mit der Dummheit konfrontiert zu werden.;):P

Redis

Link to comment
Share on other sites


  • Replies 67
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Regina41

    4

  • Antje

    4

  • Sylvie.H

    4

  • Sani

    3

Hallo, Redis -

Andere Menschen schminken sich auffällig, tragen HotPans oder busenfrei --- DAMIT die Leute gaffen ....... und DU bekommst diese Aufmerksamkeit ohne dein Zutun.

Welche Gedanken jene Gaffer hatten, das weißt du nicht - Mitleid, Anteilnahme oder Abscheu ... manche sehen auch von Natur aus blöde aus ;) --- und eine wurde für ihre faszinierte Guckerei ja auch gleich bestraft, wie du schreibst, sie knallte gegen eine Tür ...

Du solltest erkennen, dass es DEIN Problem ist --- willst du dich durch langärmeliges Zudecken nun auch noch für deine Schwäche bestrafen ?

Tu doch mal etwas für dein Selbstbewußtsein und sage trotzig: Jetzt erst recht --- z.B. Spaghettiträger (aber nur, wenn deine Haut direkte Sonne auch wirklich gut verträgt!) !!!

Viel Mut und Spaß dabei wünscht dir - vira. :P

Link to comment
Share on other sites

Guest Redis

Hallo Vira,

mir ist sehr wohl klar, dass es MEIN Problem ist! Im Grunde ärgere ich mich auch mehr über mich selbst, weil ich wider besseres Wissen so rumgelaufen bin! :P:mad:

Und mein Selbstbewußtsein ist zur Zeit auch leider nicht das beste, sonst hätte ich wohl nicht so reagiert.

Ich mußte heute morgen aber dennoch meinen Frust über die Aktion los werden... und der beste Ort dafür ist un mal zur Zeit für mich hier. ;)

Liebe Grüsse

Redis

Link to comment
Share on other sites

Hallo Redis,

demnächst gehen wir zusammen einkaufen:confused:;)

(Ich denke, Du warst bei Combi........Dort ist das einzige Tabakgeschäft.)

Du wirst sehen, dann sind die Ostfriesen friedlich !!

Herzlichste Grüsse und schönes Wochenende; Rolf

Link to comment
Share on other sites

Hallo Vira,

mir ist sehr wohl klar, dass es MEIN Problem ist! Im Grunde ärgere ich mich auch mehr über mich selbst, weil ich wider besseres Wissen so rumgelaufen bin! :D:mad:

Und mein Selbstbewußtsein ist zur Zeit auch leider nicht das beste, sonst hätte ich wohl nicht so reagiert.

Ich mußte heute morgen aber dennoch meinen Frust über die Aktion los werden... und der beste Ort dafür ist un mal zur Zeit für mich hier. ;)Liebe Grüsse

Redis

DAS war genau richtig, Redis ---- HIER ist der Ort auch für aktuellen Frust !

Ich freue mich zu lesen, dass du nicht immer so empfindlich bist, dann wirst du *das Licht am Ende des Tunnels* auch nicht übersehen ... ! :P

Ein ganz lieber Gruß und unser Moin-moin -- von - vira. :D

Link to comment
Share on other sites

Hey Redis,

Mach dir nix draus ich war heute auch mal wieder langärmlich einkaufen weil ich gestern fast die gleichen Sachen erleben dürfte wie du... Sobald man sich endlich mal traut wird einem diesen Selbstbewusstsein auch gleich wieder genommen... ich warte nun auf den Winter denn das ist meine Zeit wo lange Kleidung angemessen und nicht auffallend ist.

Schönes Wochenende euch

sandra

Link to comment
Share on other sites

Hallo Redis

Wo aus dem Moormerland kommst du denn?Ich Arbeite in Neermoor und habe dort Arbeitskollegen die auch die Pso haben.

Link to comment
Share on other sites

Guest Redis

@ Rolf,

du hast recht... es war bei Combi!

Gute Idee, das mit dem gemeinsamen Einkaufen! Hilft uns sicher beiden enorm! ;):D

Liebe Grüße auch an Cara

@Vira,

stimmt... mir fehlt nur manchmal einer der die Lampe anknipst! :D:cool:

@ Sani,

na ja... wer weiß? Vielleicht trauen wir uns ja beide mal auch im Winter kurzärmelig rumzulaufen? Wäre ja mal ne Alternative... fallen wir wenigstens weniger wegen der Haut, sondern eher wegen angenommener Hitzewallungen auf! DAS hätte doch auch mal was...:cool:

Mache ich aber erst wenn mein Ego wieder auf Fordermann ist! :P

@ Andreas,

ich wohne in Neermoor! In Richtung Ayenwolde... wenn dir das was sagt.

Wußte gar nicht wie viele Leute hier noch mit Pso rumlaufen.... aber schön zu wissen... man ist eben doch nicht allein, auch nicht am gefühlten ende der welt... :)

Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende euch allen

Margret

Link to comment
Share on other sites

ich wohne in Neermoor! In Richtung Ayenwolde...

Moormerland, Neermoor, Ayenwolde - gebt es zu, ihr seid alle Tolkien-Charaktere und gar nicht echt. ;)

@Redis

Wie die Frau vor Blödheit vor die Tür geknallt ist, war bestimmt ein herrlicher Anblick. Schade, dass du ihn nicht genießen konntest.

Ich persönlich habe im Armbereich nur Pso an den Ellenbogen, aber schön zu sehen. Es dauert immer ewig, bis ich mich für Kurzärmeliges entschließe (meist so in der Mitte des Hochsommers). Früher, d.h. bevor ich hier ins Forum kam, ging das gar nicht. Du wirst sehen, je länger du hier bist, um so normaler wird für dich der Umgang mit der Schuppenflechte. Gib dir selbst etwas Zeit. Auch um ein paar knackige Sprüche zu entdecken, die du den Anstarrern entgegenbringen kannst. Heute warst du kurzärmelig draußen, die nächsten Male vielleicht nicht mehr, aber dann wieder und dann immer öfter. Wirst mal sehen. :smile-alt:

Liebe Grüße

Antje

Link to comment
Share on other sites

Guest Redis

hallo Antje,

*enttarnt* ich war früher Gollum.... ;):D

Wäre schön, wenn das so klappen würde mit dem kurzärmelig nach draussen trauen auf dauer...

bis jetzt habe ich es leider nie hingekriegt. Und das obwohl mein mann mich immer wieder versucht zu animieren.

Aber ich vertraue da mal auf das Forum und die vielen leute hier mit ihren erfahrungen. :P

Liebe Grüße

Margret

Link to comment
Share on other sites

Hallo Margret,

ich hab die Pso an den Händen und Füßen und Ellenbögen gehabt und hab dabei ausgesehen, so als ob ich Lepra hätte ...schrecklich...deswegen hab ich nie Sandalen getragen und meine Hände auch immer versteckt.

Dann wurde ich aber eines Besseren belehrt, in einer Tagesklinik in Stuttgart, von meiner Zimmergenossin. Sie hatte die Schuppenflechte am ganzen Körper und konnte damit umgehen. Sie sagte mir :

Wenn mich irgendjemand anstarrt, dann schieb ich einfach den Ärmel noch höher und strecke ihr/ihm den Arm hin, damit sie/er es besser sehen kann....Sylvie, sagte sie, glaube mir das hilft...

Also gesagt getan...abends bin ich mit dem Zug heimgefahren und hatte nicht wie immer meine Hände auf meinem Schoß liegend, unter der Handtasche versteckt , sondern ich legte sie ganz offen auf meine Tasche. Gegenüber saß eine Frau und die starrte mich voll Ekel an....ich packte all meine Mut zusammen und streckte ihr meine Hände entgegen und sagte: Das ist die Schuppenflechte und drehte dabei meine Hände so, dass sie das ganze Elend betrachten konnte.

Dieser Frau (sie entschuldigte sich) war das so peinlich, dass sie die nächsten drei Haltestellen, die sie noch fahren musste, nur noch aus dem Fenster sah...und ich war stolz diesen Mut aufgebracht zu haben...seit diesem Zwischenfall verstecke ich mich nicht mehr...(gut, dank MTX bin ich jetzt hautmäßig auch erscheinungsfrei)

Am nächsten Tag in der Klinik berichtete ich voller Stolz, was ich getan hatte und meine Zimmergenossin sagte nur..“Diese Frau, wird so schnell nie wieder jemanden sooo anstarren“ Ich glaube sie hat Recht.

Also liebe Margret, versteck Dich nicht, ausserdem tut es Deiner Haut nicht gut....

Ganz liebe Grüße

Sylvie

Link to comment
Share on other sites

[...]

Dort waren noch die Damen von der Putzkollonne unterwegs....

und eine von ihnen ist vor lauter Gaffen vor die noch geschlossene Tür eines Tabakladens geknallt. Sie starrte so ausgiebig auf meine Arme das ich am iebsten im Boden versunken wäre.

[...]

Also mit T-Shirt und Hosen bis kurz übers Knie bin ich im Ländle auch unterwegs... würde mich aber nicht in einem Freibad blicken lassen. Nicht dass ich kein Selbstbewußtsein hätte, aber muss man sich das "Geglotze" freiwillig antun? Freibad "mit tausenden von Menschen" (war übertrieben) dicht gedrängt, wäre eh nicht mein Fall, zumal bei solchen Bedingungen die Wasserqualität mit Sicherheit alles andere als gesund einzuschätzen ist.

Fürs angenehme Baden gehen wir jedes Jahr so rund 6 Wochen nach Süditalien ans Meer. Dort ist mirs so was von egal ob die Leute glotzen und interessanter Weise kümmert es die Menschen dort gar nicht so.

Link to comment
Share on other sites

Guest Redis

Hallo Sylvie,

ich bewundere jeden der den Mut aufbringt sich so gegen Gafferei zu wehren!

Leider kriege ich das momentan nicht gebacken. Wäre schon froh wenn ich die leute ignorieren könnte...;)

Aber recht hast du wahrscheinlich.... verstecken ist auch nicht richtig.:confused:

vielen Dank für deine aufbauenden Worte.

Wer weiß... vielleicht kann ich das ja eines Tages auch.

Liebe Grüße

Margret

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sylvie,

ich bewundere jeden der den Mut aufbringt sich so gegen Gafferei zu wehren!

Leider kriege ich das momentan nicht gebacken. Wäre schon froh wenn ich die leute ignorieren könnte...;)

Aber recht hast du wahrscheinlich.... verstecken ist auch nicht richtig.:confused:

vielen Dank für deine aufbauenden Worte.

Wer weiß... vielleicht kann ich das ja eines Tages auch.

Liebe Grüße

Margret

Margret, glaube mir, das hat mich auch Überwindung gekostet.... ich hatte Herzrasen ohne Ende, aber ich dachte mir in dem Moment:

Jetzt oder nie

Ausserdem wurde ich ja Stunden vorher schon sooo geimpft (von meiner Zimmergenossin), dass ich dachte, wenn sie es kann, dann kann ich das auch.

Ich bin ihr immernoch dankbar.

Ich drück Dir ganz fest die Daumen, Du schaffst das auch.

Glg - Sylvie

Link to comment
Share on other sites

Hallo Antje,

bei Deiner Aufzählung fehlt noch Warsingsfehn. Das ist der Ortsteil in dem ich seit 15 Jahren wohne; alles Moormerland.

Hallo Margret,

es ist das erste Mal, glaube ich, wo Du mit Deinem Namen unterschrieben hast.

Das freut mich sehr, denn es scheint, als ob Du etwas Vertrauen in die Gemeinschaft der "Schuppies" bekommst.

Ich freue mich auf nächsten Samstag.

Herzlichst; Rolf und die Köterchen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Redis !

Zu Anfang mochte sich mein Mann auch lieber verstecken, als das er seine Ellenbogen zeigt oder am Kopf kannst ja auch nicht immer Mütze tragen. Mittlerweile geht er ganz selbstbewusst durch die Gegend. Sollen die Leute doch gucken wenn sie sonst schon nichts zu tun haben, so nach dem Motto.

Lass Dich nicht unterkriegen, denn irgendwann schaffst auch Du das drüber zu stehen.

Liebe Grüsse von Achim und

Link to comment
Share on other sites

Hallo Antje,

bei Deiner Aufzählung fehlt noch Warsingsfehn. Das ist der Ortsteil in dem ich seit 15 Jahren wohne; alles Moormerland.

Jetzt hab ich's - ihr seid die Mumins. ;)

Link to comment
Share on other sites

Gestern war ich auch mal wieder kurzärmlig unterwegs. In der Straßenbahn hab ich dann wohl einen Schuppi erschreckt. Der fragte ganz ängstlich: So schlimm kann das werden!?

Komisches Erlebnis.

Link to comment
Share on other sites

Guest Redis
Zitat von ~~ES~~: Fürs angenehme Baden gehen wir jedes Jahr so rund 6 Wochen nach Süditalien ans Meer. Dort ist mirs so was von egal ob die Leute glotzen und interessanter Weise kümmert es die Menschen dort gar nicht so.

Ich war vor ein paar jahren in frankreich am mittelmeer. dort habe ich die erfahrung gemacht, das die franzosen sehr viel toleranter und offener mit solchen krankheiten umgehen. habe mich in den zwei wochen dort sehr wohl gefühlt. niemand hat mich angegafft.

Redis

Link to comment
Share on other sites

Guest Funny08

Hallo Redis,

ja, es gibt immer wieder diese Gaffer. Kenn ich auch.

Wer trägt schon im Hochsommer Handschuhe und dann noch in weiß und nicht an beiden Händen?

Und wie kann man im tiefsten Winter nur mit Hauslatschen zum Einkaufen gehen?

ICH, denn meine linke Hand und besonders der Zeigefinger ist betroffen und muss geschützt werden (zu hause laß ich Luft ran) und wegen der pso pustulosa an den Fußsohlen mit Nagelbeteiligung komm ich in keinen geschlossenen Schuh rein, also Latschen an.

Diese Woche hatte ich gleich 2 x das Vergnügen, Unwissende aufzuklären.

Der Erste war unser neue Postzusteller. Der fragte, ob ich mir den Finger gebrochen hätte. Ich erklärte ihm, dass es Schuppenflechte sei und er sah mich verständnislos an, denn er kannte nur Schuppenflechte an Armen und Beinen oder auf dem Kopf. Er zog dankbar für meine aufklärenden Worte ab.

Der Zweite war vom Paketdienst und hat die Nachbarn nicht angetroffen, und klingelte bei mir, um zu fragen, ob ich das Paket annehmen würde.

Klar doch, macht man doch für nette Nachbarn.

Als er sich bückte und das Paket abstellte, fielen ihm meine Verbände an den Füßen auf, er holte tief Luft, sah mich etwas betreten an und fragte, ob ich mir eine Verbrennung zugezogen habe, weil ja auch meine Hand verbunden ist.

Ich hätte fast laut gelacht, unterdrückte es aber grad rechtzeitig und erklärte auch ihm, dass es wegen der Schuppenflechte ist.

Sein Gesichtsausdruck sprach Bände.

Er krempelte seinen Ärmel hoch und zeigte mir seinen Unterarm, der vom Ellenbogen bis kurz vors Handgelenk über und über mit Pso voll war.

Dann schüttelte er den Kopf und meinte, er dachte schon, er wär schlimm dran, weil er es an beiden Armen und in den Kniekehlen hat, aber das wäre ja ein Klaks gegenüber meinem.

Durch seine Uniform sei alles bedeckt und privat traut er sich erst seit kurzem auf lange Sachen zu verzichten.

Beide haben sich wenigstens getraut, mich zu fragen und nicht nur zu glotzen.

Mit der Zeit wirst auch Du es lernen, damit besser umzugehen und die Gaffer zu ignorieren.

Liebe Grüße

Funny08

Link to comment
Share on other sites

Guest Redis

Hallo Funny,

ich habe die Pso ja nun auch schon seit 25 Jahren. Ist also nix neues die gafferei...

wenn ich auf meine pso angesprochen werde, dann habe ich damit kein Problem.. es macht mir nichts aus zu erklären was ich da habe.

Aber es stört mich halt, wenn wie heute mal wieder nur geglotzt wird. Vor allem wo ich doch grade all meinen mut und mein bisschen selbstbewußtsein zusammen gekratzt hatte und mit kurzärmeligen sachen losgezogen bin.

heute nachmittag sind mein mann und ich noch mal weg gewesen... und ich habe brav wieder meine sachen mit den langen ärmeln angezogen.

So weit wie du bin ich da leider noch nicht.

liebe grüsse

Margret

Link to comment
Share on other sites

Hallo liebe Mitleider ;), vor alle, du Margret.

Nicht nur, dass ich PSO habe (am linken Unterarm und im Gesicht), ist meine rechte Hand auch noch durch Heberden- Arthrose verkrüppelt. Zum Glück bin ich jetzt alt genug, dass mich die Blicke nicht mehr kümmern. Ich geh im Sommer mit kurzen Ärmeln raus, denn in meinem Gesicht sehen die Gaffer eh was mit mir los ist. Mir ist es wurscht. Ich war 7.5 Jahre mit einem Rollifahrer zusammen, wir haben ein tolles Pärchen abgegeben, DIE Blicke hättet ihr mal sehen müssen *lach*.

Ich wünsch dir viel Kraft Margret, dass du genug Selbstbewusstsein aufbauen kannst, um im Sommer trotzdem mit hübschen T-Shirts rum zu laufen g090.gif .

Alles Liebe 008.GIF

trotzdem

Link to comment
Share on other sites

Guest Funny08

Hallo Redis,

ich bins nochmal.

Also denk bloß nicht, dass es bei mir leicht war, mit der Pso umzugehen, es hat schon eine Weile gedauert bis ich mich überwunden hatte, um mich so zu zeigen.

Am Schlimmsten war es, als ich den Rollstuhl beantragt habe, weil langes Gehen und Stehen einfach nicht mehr drin war.

Musste ich zum Rheumadoc, der seine Praxis in einer Klinik hat, oder zum Chefarzt der Hautklinik in die ambulante Sprechstunde, hatte ich immer das Problem der endlos langen Gänge.

Habe mir für solche Termine einen Rollstuhl von Bekannten ausgeliehen und spürte förmlich die Blicke andere Patienten.

Ich kam mir hilflos und ziemlich klein vor.

Doch dann hab ich gedacht, seht her, es ist praktisch, sich seine Sitzgelegenheit selbst mitzubringen und nicht an der Wand lehnen oder frei im Raum stehen zu müssen, wenn das Wartezimmer übervoll ist.

Dieser Gedanke brachte mich zum Lächeln und ich wurde wieder dumm angesehen.

Einer älteren Dame, der niemand Platz machte, bot ich meinen Rollstuhl an und sie sah mich freundlich an, lehnte aber dankend ab.

In dem Moment wurde ich aufgerufen, und ich bat sie deshalb, auf den Stuhl aufzupassen, denn die paar Schritte schaffte ich selbst mit der Unterarmgehhilfe.

Sie hielt mich am Arm fest, lächelte mich an, bedankte sich und setzte sich hin, wobei sie mir nachrief, sie werde den Stuhl hüten wie ihren eigenen Augapfel. Mein Mann stand daneben und mußte auch grinsen.

Ab der Zeit wurde ich wieder zuversichtlicher und mein Selbstwertgefühl stieg mächtig in die Höhe.

Hiermit wollte ich Dir zeigen, dass man auch in der blödesten Situation noch mehr Zuschauer bekommen kann als einem lieb sind. Ich hoffe, die anderen haben sich wenigstens etwas geschämt für ihr Fehlverhalten der Dame gegenüber.

Liebe Grüße

Funny08

Link to comment
Share on other sites

Guest Redis

hallo alle zusammen,

als ich gestern morgen hier meinen frust aufgeschrieben habe, wußte ich nicht das ich so viele Reaktionen damit hervorrufen würde.

Ich möchte mich bei euch allen bedanken für eure kommentare. Für Anteilnahme und vor allem dafür das ihr mir sooo viel mut macht!! :P

Es zeigt mir das es richtig war mich in diesem forum anzumelden. Ihr alle wißt genau wie man sich mit Pso fühlt. Ich glaube ich bin bei den "schuppies" gut aufgehoben! ;):D

Und jetzt werde ich mal versuchen meine sommersachen wieder rauszukramen....:cool:

Vielen lieben Dank!!! :D

Einen wunderschönen Sonntag euch allen

Margret

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.