Jump to content

Sonne & Meer = ByeBye Pso


Blade-
 Share

Recommended Posts

Hallöchen zusammen

Ich bin gerade vor ein paar Tagen aus den Ferien auf Sardinien zurückgekommen und wieder mal ist meine Pso innerhalb von nur 2 wochen fast komplett verschwunden, hab sogar das MTX seit 4 wochen nicht genommen.

Es ist schon seltsam hier in der Schweiz gehts mir schlecht, bin immer müde muss dieses MTX gift nehmen und kann die pso so einigermasen in schacht halten. Und in den Ferien reicht sonne + mehr und alles ist weg und mir gehts richtig gut....

ich überlege mir langsam ernsthaft irgendwo and Meer zu ziehen wenn nur das problem mit der Arbeit nicht währe...

ich würde am liebsten gleich wieder zurück wer weis wie lange es geht bis der scheiss wieder kommt, sicher nicht lange :wein

PS: Ups kann jemand den Titel ändern hab Mehr statt Meer geschrieben ;-)

Link to comment
Share on other sites


Hallo,

ja, schön, das es bei Dir so gut wirkt..... Ich hatte nach durchgeführtem "Kenia - Urlaub" mehrfach den gleichen Heilerfolg; wenigstens trat eine gute Besserung auf.

Mit dem dauerhaften Aufenthalt ist das so eine Sache... Kann sein, das sich die Besserung nicht andauernd zeigt. Weis man leider immer erst später.

Dir anhaltene Gesundheit wünscht:

Hardy

Link to comment
Share on other sites

Hallo Blade,

jepp, das kenn ich auch!!!!!!

ich war "nur" 2 Tage in Cuxhaven, lag allerdings den ganzen Tag am Strand / im Meer, und meine Pso - Stellen sehen "toll" aus!!!!!!! ( hatte schon lange nicht mehr so schöne Hände )

denke, wenn ich ne Woche oder 2 hätte bleiben können, wäre ich auch mal wieder Erscheinungsfrei gewesen.......na ja, vielleicht klappt das ja nächstes Jahr mal wieder.

Bei mir hilft Salzwasser und Sonne auch am besten, auch, wenn ich es beim Hautarzt mache.......aber auch ich denke, das, wenn man da leben würde, sich der Körper daran gewöhnt? - keine Ahnung... -

Liebe Grüße,

Susanne

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

es freut mich sehr, dass dein urlaub dir geholfen hat und kann nur hoffen dass du möglichst lange erscheinungsfrei bleibst. :)

ich bin auch der meinung, dass sich der körper an das mediterane klima gewöhnt und die pso dann gar nicht mehr auf sonne oder salzwasser reagiert.

ich selbst bin heute erst aus lloret de mar wieder gekommen. meine haut hat sich dort zwar verändert, aber vollkommen erscheinungsfrei bin ich leider nicht. die haut ist wunderbar glatt, aber die urlaubsbräune macht die hellen flecken erst richtig sichtbar. :confused:

ich bin gespannt wie sich deine haut entwickelt.

liebe grüße

Link to comment
Share on other sites

Ich war im Juni 10 Tage an der Nordsee und konnte zusehen, wie meine Hände besser wurden. Bis vor ein paar Tagen hat es angehalten, jetzt wird es langsam wieder schlimmer.

Ich war viel spazieren und walken.

Leider haben meine Füße von der guten Luft nicht viel ab bekommen. Wir waren nur 3 x im Watt unterwegs ansonsten war es zu kühl um barfuß zu laufen.

Geli

Link to comment
Share on other sites

Hallo, vielleicht kann ich ja etwas hierzu beitragen und aus meiner Erfahrung erzählen. Ich habe von 1995-2006 dauerhaft auf Mallorca gelebt und im Sommer hatte ich absolut Null Probleme mit meiner Haut. Ab Nov./Dez kam alles wieder fröhlich zurück und ich hatte von da an bis April wieder Pso. (am gesamten Körper) Also Sonne und Meer hilft, keine Frage aber ob die Haut die dauerhafte Bestrahlung so gut findet weiß ich nicht..ich fürchte das Nein.

Auf Mallorca haben sehr viele Mallorquiner ebenfalls Probleme mit der Psoriasis und das gute Klima hilft da leider nicht. Ich nehme seit 5 Wochen Krill Öl Kapseln ein und mein Hautbild ist jetzt schon wie nach 3 Wochen Strandurlaub...und es ist gesünder. Achja, wenn man nach langen Sonnenbädern weiße glatte Hautstellen bekommt, werden auch diese braun..kann aber bis zu 5-6 Wochen dauern aber wer hat schon so lange Urlaub?? Eben.

Liebe Grüße, Arnd

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hallo zusammen,

bei mir wird es im Urlaub am Meer mit Strand und Sonne (träum...) auch immer wesentlich besser. Ich glaube was man nicht unterschätzen darf ist der "Urlaub" sprich weg vom Alltag, kein Stress und als ist relaxt.

Link to comment
Share on other sites

hallo penelope

sorry, ich weiß nicht woher man das zeugs beziehen kann. ich wollte nur wissen ob sich langfristig erfolge eingestellt haben bzw. was über die dosierung.

lg. andi

Link to comment
Share on other sites

Hejhej,

ich kann diesen Aussagen zu 100% unterstützen - dem ist so - egal ob Strand und Meer, Sonne oder Nebel oder Berge und Bären - nach den Ferien bin ich grossmehrheitlich clean - wobei den absoluten Hammer erlebte ich nach einer Fastenkur mit einem 2monatigen Exkurs ins autogene Training; es resultierte eine achtmonatige Beschwerdenfreiheit.

Darum - es kommt von innen und muss von innen heilen - die Psychosomatik ist für mich der Schlüssel, an welchem ich arbeite - beste Grüsse aus der Schweiz,

Dan:smile-alt:

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Hi Zusammen!

Also ich kann von mir nur sagen, dass ich besonders in den wirklich kalten Monaten probleme mit meiner PSO bekomme. Von April bis mitte September ist es hier auch erträglich (obwohl ich seit 15 Jahren nicht ganz erscheinungsfrei war). Ich kann mir also schon gut vorstellen, dass es in einem Land wie Spanien, in welchem es diese wirklich kalten Monate nicht gibt, übers Jahr gesehen schon deutlich angenehmer ist. Es ist wahrscheinlich nicht der super Effekt, wie im Urlaub bei schönsten Wetter. Trotzdem überlege ich mir den Schritt nach Spanien zu ziehen. Eine 100% Erscheinungsfreiheit darf ich mir deshalb zwar nicht erwarten...aber wenn`s das ganze Jahr so ist wie hier von April bis Sept., stört es mich wenig...

lg

Link to comment
Share on other sites

  • 9 months later...

Hallo, ich bin noch sehr neu hier im Forum, lebe aber seit 5 Jahren auf Mallorca.

Ich bekam die PSO & A im August 2010, was sich bis jetzt im Winter darmatisch verschlimmert hat, trotzdem hoffe ich sehr auf den Sommer und bin wirklich schon sehr gespannt, ob es dann wieder besser wird und ich evtl auch das MTX wieder reduzieren oder absetzen kann. Da ich aber gerade im letzten Jahr schon einiges an Stress zu bewältigen hatte und sowieso schon wegen einer anderen Krankheit erst nach Mallorca umgezogen bin, denke ich ich auch, der Schlüssel der Krankheit ist wohl eher das Immunsysthem und der Stresspegel, den man zu bewältigen hat. Da wir hier natürlich auch arbeiten müssen wie vorher in Deutschland, kann es schon so sein, wie es einige in den vorangegangenen Berichten erwähnten, das es einfach das unbeschwerte und stressfreie Urlaubfeeling ist, das zur Beschwerdefreiheit beiträgt. Nach dem Sommer 2011 kann ich Euch wohl dann näheres dazu berichten.:) ..Bis dahin ganz liebe Grüße von Angie

Link to comment
Share on other sites

liebe angie,wir haben uns ja gestern schon etwas im chat kennengelernt,wie schade für dich,das du soviel hoffnung auf die insel gesetzt hast,und es dir doch nicht besser geht.

es stimmt,stress löst bei der PSO viel aus.bei mir ist es oft so,wenn ich irgendwo nicht gerne hin gehe,dann ist es besonders schlimm,insbesondere meine hände-

aber bei euch kommt ja der sommer eher,vielleicht wird es dann besser.kannst du denn MTX vertragen?

ich habe leider probleme mit allen mitteln zum einnehmen,

w

enn wir uns nicht mehr lesen,dann wünsche ich dir und allen die zu dir gehören viel freude und die erfüllung einiger wünsche in 2011

alles liebe renate

Link to comment
Share on other sites

Hallo renalene, danke für deine lieben Zeilen, ja zum Glück habe ich diese MTX bisher gut vertragen obwohl ich sonst einige Medikamentenunverträglichkeiten habe, auch Ananas und einige Lebensmittel nicht gut vertrage. Ich hoffe sehr, das es im Sommer etwas besser iwrd, doch jemehr ich hier in diesem Forum lese, umso mehr weiss ich, das ich diese Krankheit wohl auch schon in Deutschland im Anfangsstadium hatte. Denn ich habe schon Jahre vorher besonders im Kalten Probleme beim aufstehen, meine Hände und die Schultern taten mir auch oft weh, wie bei Überlastung, beim Gitarre spielen hatte ich sogar schon auf der Bühne mehrfach Krämpfe in den Fingern und besonders im Sommer zwischen den Fingern und den Fußzehen kleine Bläschen. Meine Mutter sagte imer, das sind nur Hitzebläschen, aber wenn ich hier so reinlese, könnte das alles auch von der PSO kommen. Na egal, irgendwie muss man sich ja damit arangieren, zum Glück helfen einem dann die Berichte von Mitbetroffenen wirklich weiter. In diesem Sinne wünsche ich Euch auch allen ein hoffentlich schmerzfreies neues Jahr. Liebe Grüße von Angie

Link to comment
Share on other sites

Hey,

ist richtig toll hier von euren Erfahrung zu lesen.

Ich kann da leider "noch" nicht mitreden. War nur 2 - 3 mal an der Nordsee, aber immer im Winter.

Jetzt hier in der Schweiz, finde ich den Winter relativ erträglich, gehört eh zu meinen Lieblingsjahreszeiten. Das einzige, was ich halt merke jetzt, dass manche Kleider scheuern. Vor allem so die 1. Schicht, da die relativ eng ansitzt. Da ist der Sommer schon weng besser.

Da ich die Pso ja an recht doofen Stellen hab, mach ich mir im Moment eher Sorgen um den Sommer. Klar im Winter ist es kalt, die Haut wird sowieso rau und trocken. Aber mit Cremes geht das relativ gut.

Ich merke halt, dass wenn ich schwitze, der Juckreiz viel Stärker wird. Und da ich eigentlich im Sommer immer schwitze, hab ich ein wenig Angst davor. Bin jetzt schon am testen mit längerer Baumwollunterwäsche etc. aber ist noch nicht so das optimum.

Was jedoch positiv ist bei mir im Sommer. da geh ich viel schwimmen. es ist zwar im schwimmbad, also mit chlor, aber ich hab das gefühl, die haut fühlt sich dann trotzdem besser an und ich brauche weniger cremes.

Also mal schaun, was so wird.

Lg Luzia

<img>

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Herzliche Grüße an alle sendet Euch von der Sonneninsel Fuerteventura:

Hardy

Es ist zur Zeit " Traumwetter", Temp. 24 Grad und volle Sonne, den ganzen Tag. 14 Tage habe ich noch. Der Haut tut es gut ;-)

Link to comment
Share on other sites

Herzliche Grüße an alle sendet Euch von der Sonneninsel Fuerteventura:

Hardy

Es ist zur Zeit " Traumwetter", Temp. 24 Grad und volle Sonne, den ganzen Tag. 14 Tage habe ich noch. Der Haut tut es gut ;-)

Kann man nur von träumen.........

Gruss moika

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hardy,

dann einen lieben Gruß zurück.

Genieße die Zeit.

Liebe Grüße

Bluemchen28

Hallo Blümchen und Moika,

Danke für die guten Wünsche ;-)

Ja, mache ich. Sitze gerade in der Lobby und lese die Mails. in 5 aufeinander folgenden Jahren war das Wetter noch nie so durchgehend gut.

Nachher gehts es baden ;-)

Alles Gute Euch. Gottseidanke habe ich ja noch fast 2 Wochen ;-)

Hardy

Edited by Hardy
Link to comment
Share on other sites

Nil, Fuerte.....hach, ich werd' ganz neidisch.

Und bei uns soll gar demnächst der Winter zurückkommen.

Holt mich hier raus.....:lol:

Allen Reisenden eine schöne enspannte Zeit

LG Karin

Link to comment
Share on other sites

Nil, Fuerte.....hach, ich werd' ganz neidisch.

Und bei uns soll gar demnächst der Winter zurückkommen.

Holt mich hier raus.....:lol:

Allen Reisenden eine schöne enspannte Zeit

LG Karin

Hallo Karin,

wie wäre es denn mit eine Suite nebenan? Soll ich mal fragen? ;-))

Gruß:

Hardy

Edited by Hardy
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.