Jump to content

Piercings


degmaus
 Share

Recommended Posts

Hallo ihr,

und zwar wollte ich hier mal nach eurem Rat fragen.

Ich bin auch Schuppenflechte Patientin und habe schon seit langem herrausgefunden, dass überall wo ich mich verletze ein Fleck kommt.

Nun möchte ich mir aber gerne ein Pircing im gesicht stechen lassen und frage mich da dies ja auch eine verletzung ist ob ich nun gefahr laufe dort dann einen Fleck zu bekommen.

Ich würde mich freuen wenn ihr mir antwortet.

Liebe Grüße Tina:p

Link to comment
Share on other sites


Hallo, was Du beschreibst, ist wohl das Köbner Phänomen oder der sogenannte isomorphe Reizeffekt. Gemeint ist, was Du schreibst, nämlich, dass ein starker Hautreiz bei der Psoriasis dazu führt, dass sich die Haut an dieser Stelle im Sinne der Psoriasis verändert.

Natürlich sollte man Dir aus diesem Grund davon abraten. Sollte es Dir sehr wichtig sein ein Piercing zu tragen, musst Du abwägen, ob Du das Risiko dennoch eingehen willst, dass Du ggf. an der Stelle einen neuen Herd bekommst. Wenn Du Glück hast, beruhigt sich die Haut nach einiger Zeit wieder und sieht wie vorher aus. Hierfür gibt es aber keine Garantie. Deshalb werden Dir die Ärzte eher davon abraten. Es gibt keine Möglichkeit da irgend eine Prognose zu machen.

Wenn es bei Dir regelmäßig zu derartigen Reaktionen kommt, weißt Du ja, was passiert. Sicherlich hast Du Dich schon einmal mit einer Nadel gestochen oder mit einem Messer geschnitten. Das kann man am ehesten noch mit einem Piercing vergleichen. Es gibt aber einen Unterschied. Beim Piercing wird die Haut über längere Zeit bis zur Abheilung gereizt. Ein Stich oder ein Schnitt reizt die Haut kürzer. Wurde bei Dir vielleicht mal eine Wunde genäht? Wenn Du es damit vergleichst, kannst Du am ehesten abschätzen, was voraussichtlich passiert.

Wünsche Dir, dass Du eine gute Lösung für Dich findest!

Gruß

Kuno

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kuno,

danke, dass du dich so damit auseinander geetzt hast. Ich habe bereits ein Pircing am Bauchnabel und dort trat nur kurz eine Flechte auf und verschwand relativ schnell wieder.

Ich werde noch einmal mit meinem Hautarzt rücksprache halten.

Würde mich aber trotzdem über weitere antworten freuen.

Mfg Tina

Link to comment
Share on other sites

Hallöchen,

also ich persönlich hab Piercings echt gerne, aber beruflich bedingt, darf ich mich nicht zu piercen lassen :D

Ich hatte meine Piercings schon bevor die PSO ausbrach. Die Piercings, bzw die Haut drumherum usw, hatte sich aber nicht verändert.

Ich hab mir "demletzt" ein Dermal Enchor stechen lassen und ich vertrag es super !

Ich muss dazu sagen, dass ich derzeit mit Humira behandelt werde, was ja nahezu alles an Entzündungen im Körper weghaut. Daher isses sicher auch so schnell verheilt ^^

Ein GUTER Piercer wird dir, wenn du ihm von deiner PSO erzählst, davon abraten! Sowas musst du ganz für dich selber testen. Entweder du willst und gehst das Risiko ein im Gesicht die PSO zu bekommen, oder du lässt es. Das ist leider so.

Als ich meiner Piercerin von der PSO und Humira erzählt habe, ist sie fast aus allen Wolken gefallen ^^ Hätte sie das vorher gewusst, hätte sie es nicht gemacht :) Die Ärzte in der Klinik waren jetzt auch net soooo von begeistert wie ich :)

Ich hatte eben Glück!

Frag ruhig deinen Arzt....ich bin allerdings der Meinung, dass der eh sagt "machen sie das bloß nicht, das ist schlecht" bla bla bla....die PSO ist soooo unterschiedlich, da kann auch ein Arzt nicht sagen, dass da auf jeden Fall PSO kommen wird. Die Gefahr besteht allerdings!

Liebe Grüße,

Melli ;)

Link to comment
Share on other sites

Stell dir mal vor du bekommst durch das Piercing im Gesicht Psoriasis. Richtig schlimm wäre das dann, wenn du vorher im Gesicht verschont geblieben bist. Ich weiß nicht, ob Psoriasis durch Piercings ausgelößt werden kann. Aber wenn ja, würde ich es definitiv sein lassen, egal wie gering die Wahrscheinlichkeit ist, erst recht im Gesicht.

Link to comment
Share on other sites

Ich finde das richtig toll, dass ich dieses Forum "Endeckt" habe. Ich glaube ich werde vorerst davon absehen auch wenn es mich wurmt da ich es sau gerne hätte :)

Denn noch kann ich es mir leisten in der Schulzeit interessiert sich kein A... dafür ^^

Ich werde mir das alles mal durch den Kopf gehen lassen.

Danke schon mal

Liebe Grüße Tina

Link to comment
Share on other sites

Hey Tina,

in der Schulzeit interessiert sich vlt. niemand für das Piercing....das mag sein....

aaaaaaber.... und jetzt kommts....

Was wäre wenn du tatsächlich an dieser Stelle dann PSO bekommst? Würdest du damit klarkommen? Das Risiko besteht auf jeden Fall!

Und was auch echt wichtig ist: Was willst du später mal werden? Welchen Berufsweg willst du einschlagen?

Ich hab im Gesicht "nur" nen Mininasenstecker......hab ich mir NIE Gedanken drum gemacht....dann hatte ich ein Vorstellungsgespräch wo mir Wort wörtlich gesagt wurde: "Also dieses Ding da an der Nase, das können sie direkt rausmachen! Wir sind ein seriöses Unternehmen und würden Menschen mit so einem Ding gar nicht einstellen!"

Ich fands arg überzogen, denn das ändert ja nichts an meinen Qualifikationen, aber dennoch saß sie am längern Hebel :)

Mach dir darüber Gedanken :D

Link to comment
Share on other sites

Hallo Melle,

ich möchte nach meine Fachabitur noch Studieren. sonder pädagogik.

Ob ich mit den flecken im gesicht klar kommen würde ? NEIN ......

Mfg TIna

Link to comment
Share on other sites

Moin,

also, an all meinen Piercings, die nicht im Schleimhautbereich liegen, haben sich wirklich unschöne Plaques gebildet.

Ok, das sind nicht viele Stellen, denn das Gesicht habe ich aus beruflichen Gründen ausgelassen. Zum Glück, denn die Piercings habe ich mir vor 10 - 12 Jahren stehen lassen, als meine Haut, bis auf die Ellbogen, traumhaft aussah.

Die Pso kam an diesen Stellen erst vor 3 oder 4 Jahren. Am Bauchnabel vor 2 Jahren und seit 2 Jahren trage ich auch kein Piercing mehr dort. Und doch geht die Stelle seit 2 Jahren nicht mehr weg.

Also ich würde dieses Risiko, gerade im Gesicht, nicht eingehen.

Ich würde für mich immer wieder Zunge und Lippenband wählen, wenn es schon am Gesicht sein soll.

LG

von der Tina für die Tina

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tina,

ich habe auch seit 6 Jahren ein Bauchnabelpircing und dort habe ich mal eine ganz kleine Stelle bekommen, doch diese ist genauso schenll verschwunden wie sie aufgetaucht ist.

Aber ich werde auf euch hören und mir keins stechen lassen.

Danke an euch alle

Liebe Grüße Tina

Link to comment
Share on other sites

sophie-salivate

hallo zusammen

also ich hab 2 piercings in der lippe links und rechts und eins im baunabel.

die in der lippe hab ich mir in einem schub stechen lassen und habe keine probleme damit.

am bauchnabel ist ab und zu eine rote leichte schuppe zu sehen aber sonst gehts recht gut. ;)

ich denke nicht das sich an der lippe noch irgendwas bilden wird.

liebe grüße sophie

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.