Jump to content

Trennkost


Gitte13
 Share

Recommended Posts

Ich leide seit über 30 Jahren an Psoriasis und habe, wie alle, schon alles Mögliche ausprobiert.

Vor einem halben Jahr habe ich beschlossen, ein paar überflüssige Kilos los zu werden und ich habe mich für eine Trennkost-Diät (Nach der "Schlank im Schlaf" Methode) entschieden.

Ich esse Morgens nur Kohlehydrate (Müsli mit Sojamilch oder Brot), Mittags alles und Abends nur Eiweiß (Fisch oder Fleisch oder Ei mit Gemüse/Salat). Dazwischen darf man 5 Stunden lang nichts essen.

Nun habe ich nicht nur 13 Kilo abgenommen, ich habe auch festgestellt, dass meine Psoriasis besser geworden ist und der übliche Winterschub ausgeblieben ist. Woran das genau liegt, kann ich nicht sagen, da ich auf nichts verzichte.

Link to comment
Share on other sites


Hallo Gitte,

das gleiche habe ich auch schon gemacht, leider ist meine Pso dadurch unbeeinflusst geblieben. Ich wünsche dir das der Erfolg anhält.

Liebe Grüsse

Angie

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gitte,

ich bin bekennender Trennkostfan.:(:D

Habe vor Jahren 35 Kilo damit abgenommen und Nebeneffekt ;) Besserung der Haut. Leider ist die PSO nicht ganz verschwunden :mad: aber ist trotzdem erträglicher wie in früheren Zeiten. Denke aber das nicht die Trennkost direkt dafür verantwortlich ist. Das ist wohl eher das bewustere Essen, mehr Gemüse und Obst und vorallem mehr Fisch. Fisch und PSO ist fast ein Muss !!!:D:D:D

Ich schlemmere :) im Moment Kohlsuppe, Obst, Gemüse und Eiweiß ;). Habe leider ein paar Kilo wieder zuviel, ich war etwas unbeweglich :) wegen PSA. Jetzt geht es aber wieder aufwärts, na und dann gehts weiter mit Trennkost.:P;)

Ich wünsche Dir viel Erfolg und vorallem das " Trinken " nicht vergessen;):P.

Liebe Grüße jbo

Link to comment
Share on other sites

Ich esse Morgens nur Kohlehydrate (Müsli mit Sojamilch oder Brot), Mittags alles und Abends nur Eiweiß (Fisch oder Fleisch oder Ei mit Gemüse/Salat).

Gemüse und Salat enthalten auch Kohlenhydrate. ;) Davon abgesehen funktioniert diese Art der Verpflegung (ohne Fleisch allerdings) bei mir auch gut, wenn mal ein paar Kilos runter müssen. Linsensalat ist auch noch eine leckere Option abends. Den hier (Link) mache ich immer. Zusätzlich würfle ich noch einen Apfel und geb den dazu (dafür kommt kein Industriezucker bei mir ran). Wirklich zum Reinlegen der Salat und macht satt.

Liebe Grüße

Antje

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich glaube nicht,das die Trennkost oder eine andere Art einer Diät

Einfluß auf die Pso hat.Es ist das Übergewicht,welches sich negativ auf die

Pso auswirken kann.

In diesem Sinne Ran an die Pfunde.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke schon, dass die Ernährung (was, wie, wo, wieviel, wann) schon einen Einfluss auf die PSO hat. Aber ob das jetzt eine strenge Diät, von denen es ja sehr viele gibt, sein muss, glaube ich weniger. Ich muss zugeben, dass meine Ernährung wohl nicht gerade vorbildlich ist. Auch wenn ich versuche mich immer wieder zu verbessern. Aber es ist ja unmöglich, alles zu essen was gesund sein soll. So viel Zeit hätte ich gar nicht. Allerdings raffe ich mich ab und zu auf einen Versuch zu starten meine Nahrungsaufnahme zu verbessern. Vor einigen Wochen (ca. 2 Mte.) habe ich auch wieder mal mit einem neuen Versuch gestartet. Allerdings der Änderungen nur so viele, dass ich es auch einige Zeit durchhalten kann. Im wesentlichen habe ich damit angefangen mehr Reis (3 - 4 mal pro Wo.) zu essen (anstelle von Teigwaren und Kartoffeln). Esse aber trotzdem mal Kartoffeln und Teigwaren (1x pro Wo.)! Dazu auch 2 x in der Wochen Fisch. Seit Beginn dieser Essensumstellung habe ich auch keinen Alkohol mehr getrunken. Vorher kam da schon 2 - 3 Mal pro Wo. eine Fl. Wein auf den Tisch. Auch achte ich darauf möglichst auf Brot zu verzichten. Der Brotverzicht fällt mir leichter wenn ich eine Brotsorte kaufe die mir nicht so passt. So ist das Brot schnell nicht mehr so frisch und man isst automatisch weniger. Auch versuche ich den Kaffeegenuss einzuschränken und ersetzt wann immer möglich, normalen Kaffee mit kofeinfreiem Kaffee.

Das Resultat dieser Umstellung nach einigen Wochen zeigt nun, nebst dem prima Effekt, dass ich schon 6 Kilo's abgenommen habe, dass sich auch die PSO verbessert hat. Ich habe schon seit Jahren eine PSO, glücklicherweise allerdings nur eine leichte. Vor allem sind es die Stellen an den Ellenbogen die sich trotz Daivobet hartnäckig halten. Diese Stellen haben sich aber in den letzten Wochen wesentlich und sichtbar gebessert.

Ob diese Besserung jetzt wirklich auf die Essensumstellung zurückzuführen ist kann ich nicht sagen. Es kann aber durchaus sein. Insbesondere denke ich

dass vor allem das Reis einen günstigen Einfluss hat.

Vor einiger Zeit hat mir mal eine TCM-Therapeutin (trad. chinesische Medizin) einen Menüplan zusammen gestellt. Sie sagte mir damals, dass damit die PSO verschwinden würde. Die PSO bleibt natürlich, aber sie tritt nicht mehr äusserlich in Erscheinung. Ich denke, ich werde mir daher nochmals diesen "Menüplan" hervorkramen und mal sehen ob ich nicht versuchen soll ihn umzusetzen. Wenn es jemand interessiert, kann ich den Menüplan ja mal hier reinstellen. OK, muss ihn aber zuerst wieder finden.

Pascal

Link to comment
Share on other sites

Hi,

man das ist schon ganz schön hart.

Also Alkohol trink ich ja schon ewig keinen, auf Fleisch und Wurst verzichte ich ja auch schon freiwillig bis auf kleinste Ausnahmen. Kaffee ist mir auch egal trink ich nicht. Süßes, naja esse ich gern aber auch da reiß ich mich zusammen ( bis auf Fressattaken;):D :D:D:D ). A B E R Milchproduckte !!!!! Ich liebe Käse in allen Varianten und Tomaten und Kartoffeln u.s.w. ;). Ja für eine Weile drauf verzichten nun das geht schon. Man aber immer, immer, immer ????

Das muss ich erst mal sacken lassen :), ist schon schwer das man auf so vieles verzichten soll.

Recht vielen Dank

LG jbo

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.