Jump to content

Shamane - Hokus Pokus oder ist was dran


Heiko_O
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

Hand aufs Herz: Wer war schon beim Shamanen?

Was ist eure Meinung dazu? Mich würden eure Erfahrungen mit einem Shamanen interessieren.

Hat es etwas gebracht? Wer ist zu empfehlen?

Grüße

Heiko

EDIT: Inspiriert hat mich folgender Film:

"]http://video.google.de/videoplay?docid=3642213971293695810#[/url]

Edited by Heiko_O
Link to comment
Share on other sites


Hallo Heiko,

Huskys beim Schamanen? Als Schlittenhund vorstellbar. Doch wegtanzen, wegräuchern läßt sich eine PSO /PSA bestimmt nicht.

Aber es wäre eine interessante Vorstellung, bestimmt sehr entspannend, und geköchelte Kräuter können unter Umständen zu mehr Wohlbefinden führen. Aber die PSO wird sich sagen: "Ich komm wieder, genau in dem Moment, wo du mich am wenigsten erwartest. "

Ich war noch nie beim Schamanen, würde mir aber gern mal so eine Sitzung anchauen, rein aus Interesse. Aber wenn der Typ mit Rauchen anfängt, ergreif ich die Flucht, weil ich Rauch nicht ertrage. :smile-alt:

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ja du hast wohl recht. Aber ich sage mal vor 1000 Jahren gab es auch keine Ärzte wie wir sie heute kennen und vielleicht ist an dieser alternativen Heilmethode ja was dran.

Das Video hat mich halt neugierig gemacht. ;)

Aber danke dir für die Antwort.

Gruß

Heiko

Link to comment
Share on other sites

Aber ich sage mal vor 1000 Jahren gab es auch keine Ärzte wie wir sie heute kennen ...

Deshalb starben von 1000 Jahren ja auch noch viele Menschen an Krankheiten, die heute behandelt werden können. Der Beruf des Arztes ist nicht aus Lust und Laune entstanden, sondern weil ein Bedarf nach besserer Behandlung da war.

Gruß,

Marko

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marko,

dafür sterben viele Medi-Schlucker an den Nebenwirkungen dieser Medis. Diese Diskussion führten wir doch schon. Pflanzen enthalten zwar auch chemische Bestandteile, die aber auf natürlichem Wege durch die Pflanze hergestellt werden. Deswegen gibt es weniger Nebenwirkung. Selbiger chemischer Stoff aus der Pflanze, chemisch hergestellt, ähnelt nur dem Bestandteil der Pflanze. Durch dessen chemischer Herstellung entstehen Nebenwirkungen, die nicht vorhersehbar sind.

Solange du an die Kraft der Chemie glaubst, die Durchfälle durch Fumaderm genießen darfst, wirst du nicht verstehen, was eine Heilpflanze bewirken kann. Gestorben bin ich noch nicht dran.

Hallo Heiko,

meine Großmutter schenkte mir ein Buch über die Schwarzfußindianer, da ich in meiner Kindheit nur Indianerbücher lesen wollte, die ihr Leben in Amerikas Wildnis beschrieben. In diesem Buch (das hat leider mein Sohn beim Auszug mitgenommen, da es das Leben in der Wildnis so spannend beschreibt) wurden Kräutermischungen genannt, die bei Verletzungen durch Tierbisse und Pfeilverletzungen angewandt wurden. Die Kräuter wurden eingespeichelt und auf die Wunde aufgelegt. Dieses Buch war der Hit. Ich war ein Wildfang, und wünschte mir, bei den Indianern zu leben. Doch die Schamanen dort rauchten Kräuter, vor dessen Rauch ich bestimmt die Flucht ergreifen würde, da ich bei Rauch nicht atmen kann.

Was nun der Schamane speziell bei PSO und PSA ausrichtet, weiß ich nicht. Aber ausprobieren ist allemal besser, als jegliche Nebenwirkung in Kauf zu nehmen.

Link to comment
Share on other sites

Also ich hab mir den Film eine Weile angesehen...dann war er mir schlicht weg zu lang.

Intressant zu sehen was " Mensch " so auf sich nimmt .

Ist noch gesagt worden was aus der Frau mit dem Krebs wurde.

Oder hat sich der Reporter dem der lebend Operateur am Rücken gewerkelt hat noch einmal zu Wort gemeldet ob die Behandlung geholfen hat. :confused:

Das wäre jetzt mal interessant ...ansonsten ist eine Dokumentation ohne Erfolg.

Link to comment
Share on other sites

Diese Diskussion führten wir doch schon. Pflanzen enthalten zwar auch chemische Bestandteile, die aber auf natürlichem Wege durch die Pflanze hergestellt werden. Deswegen gibt es weniger Nebenwirkung.

Ja sicher, denn Natur ist immer guuut, Chemie ist immer böööse. Mann, muss Dein Weltbild schön einfach (und einfach schön) sein.

Solange du an die Kraft der Chemie glaubst, die Durchfälle durch Fumaderm genießen darfst, wirst du nicht verstehen, was eine Heilpflanze bewirken kann.

Stell' Dir vor, als studierter Biologe kann ich beides verstehen. Glauben muss ich dabei zum Glück an gar nichts, ich halte mich da lieber an die Fakten, die da besagen: Seitdem es die moderne Medizin gibt, sterben weniger Menschen als zu Zeiten, als Schamanen das Sagen hatten.

Du darfst mir natürlich gerne empfehlen, welche Heilpflanze es schafft, mich so erscheinungsfrei wie Fumaderm zu bekommen. Aber da Du vermutlich nur mal wieder so ins Blaue über Chemie wettern wolltest, wirst Du mir darauf wohl keine Antwort geben können. Schade.

Aber ausprobieren ist allemal besser, als jegliche Nebenwirkung in Kauf zu nehmen.

Ich fürchte, beim Schamanen wird's als Nebenwirkung in erster Linie einen schrumpfenden Geldbeutel geben, aber wer sein Geld aus dem Fenster werfen will, bitte.

Gruß,

Marko

Link to comment
Share on other sites

Solange du an die Kraft der Chemie glaubst, die Durchfälle durch Fumaderm genießen darfst, wirst du nicht verstehen, was eine Heilpflanze bewirken kann. Gestorben bin ich noch nicht dran.

Ähhmmmm ...also ich habe noch keine Durchfälle und auch keinen Brechreiz durch Fumaderm bekommen.

Die Teilnehmer der Schamanenrunde schon. Und als Zuschauer durften wir sogar live dabei sein. Uaahhh schüttel.

Also ich verzichte gerne ,auch wenn das in diesem Fall gewollt war. Uaahh schüttel

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marko,

lies meine Themen über Honig und die daraus gerührten Salben. Und bevor durch Chemie Leber und Nieren bei Behandlung meiner PSA wieder einen Suizid unternehmen, geb ich Pflanzen und anderen Naturstoffen eine Chance. Das Leben ist mir zu kurz, die Nebenwirkungen der Medis sind bei mir zu krass. Also lege ich meine Hoffnungen in die Naturmedizin, wobei ich nicht einen Pfeife rauchenden Schamanen um mich herum tanzen lasse. Lies das Thema genau. so wirst du feststellen, daß ich es gern mal erleben möchte, was ein Schamane unternimmt, um genannte Erkrankungen zum Rückzug zu bewegen. Entspannend wäre ein Schamanentanz allemal und seine geköchelten Kräuter bringen mich nicht um.

Was widerum nicht besagt, ich würde alle Chemie verteufeln. Ich gebe gern Medis eine Chance, mir zu helfen. Leider machen mich Nebenwirkungen kränker. Und ohne Leber- und Nierenfunktion ist die Lebensqualität unter aller Sau.

Link to comment
Share on other sites

Was nun der Schamane speziell bei PSO und PSA ausrichtet, weiß ich nicht. Aber ausprobieren ist allemal besser, als jegliche Nebenwirkung in Kauf zu nehmen.

Hallo Fuchs,

deinen Ratschlag finde ich fahrlässig.

Außerdem: wer jegliche Nebenwirkung ausschließen möchte, kann nur auf eine Spontan"heilung" hoffen, die ja bekanntlich - sehr selten zwar - möglich ist.

In Verbindung mit Schamanen? Oder mit "wem und was" auch immer?

So´n ähnliches Thema hatten wir erst: Homöopathie...

Eine Bekannte hatte auch Krebs (siehe Film). Sie ist ohne weitere Therapien (außer Bestrahlung) seit Jahren wieder gesund. Sie hat an sich selbst geglaubt und ihre Kraft. Das kann ich noch nachvollziehen.

Grüße von Kati

PS: Außerdem entstand Fumaderm erst in Anlehnung an die Wirkstoffe einer Pflanze, des Erdrauches. ...und alles, was uns umgibt (und wir selbst), besteht aus chemischen Stoffen, natürlich auch Pflanzen.

PPS: Dass du stark eingeschränkt bist durch die Leber- und Nierenstörung reduziert natürlich den Anteil in Frage kommender Medikamente - aber auch den der Kräuter.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kati,

lass mich doch kucken, neugierig sein und probieren. Die Nebenwirkungen der Medis habe ich bereits an anderer Stelle ausführlich beschrieben. Pflanzen können auch Nebenwirkungen haben, daß weiß ich. Aber es ist Tatsache, daß ein chemisch hergestellter Wirkstoff, den eine Pflanze natürlich produziert, trotzdem anders aufgebaut ist und deswegen stärkere Nebenwirkungen haben kann.

Jedes Mal dachte ich: Jetzt klappt es, bald geht es mir besser. Nach einer Woche machte die Leber Selbstmord. Eine Naturheilkundlerin, auch Schulmed. ausgebildet, machte bei mir eine Entgiftung, baute mich wieder auf. Erst nach einem Jahr hatte ich wieder gute Leberwerte. Durch Sulfasalazin machten Weihnachten 2009 nun die Nieren schlapp, die Werte sind nach 3 Monaten nun besser.

Ich schreibe dies ehrlich, weil es bestimmt noch andere Betroffene gibt, die auf Medis mit starken Nebenwirkungen reagieren. Die Hoffnung liegt also bei den Alternativen zur Schulmedizin.

Link to comment
Share on other sites

hallo heiko,

also ich find den film interessant und könnte mir gut vorstellen, mich mal von nem shamanen behandeln bzw. aussaugen zu lassen! ;)

ist bestimmt ne ganz neue erfahrung! 2fe4309a63.gif

leider war ich noch nie bei nem shamanen, aber ich denk, das wird noch kommen!

ich berichte dir dann gerne näheres!:D

lg trinity

Link to comment
Share on other sites

Hallo Trinity,

ich denke auch, das die entspannte Atmosphäre bei einem Shamanen auf jeden Fall gut für die Seele und damit auch gut gegen den die PSO ist. Man muss sich halt darauf einlassen.

Falls du tatsächlich mal zu einem Shamanen gehst, würde ich mich über einen Bericht sehr freuen.

lg Heiko

hallo heiko,

also ich find den film interessant und könnte mir gut vorstellen, mich mal von nem shamanen behandeln bzw. aussaugen zu lassen! ;)

ist bestimmt ne ganz neue erfahrung! 2fe4309a63.gif

leider war ich noch nie bei nem shamanen, aber ich denk, das wird noch kommen!

ich berichte dir dann gerne näheres!:D

lg trinity

Link to comment
Share on other sites

Ist meine Frage unter gegangen oder krieg ich keine Anwort ??:ähäm

Ist noch gesagt worden was aus der Frau mit dem Krebs wurde ?

Oder hat sich der Reporter dem der lebend Operateur am Rücken gewerkelt hat noch einmal zu Wort gemeldet ob die Behandlung geholfen hat. :confused:

Link to comment
Share on other sites

Hi,

seit Tagen überlege ich ob ich hier poste.

Selber habe keine Erfahrung mit Schamanen gemacht. Wie soll ich da was beurteilen?

Was ich mir vorstellen kann ist, daß es Menschen gibt, die tatsächlich Heilkräfte haben. Nur, wie will man das vorher wissen ob diejenige/derjenige tatsächlich was drauf hat? Und ob das auch dann was erzielt.

Bitte, hier ist nicht das Homöoph. Thema. Nur eine ganz kurzes Beispiel was mich damals dazu bewogen hat: mich hat das durchweg auffällig positive Ergebnis dieser Homöoph. an anderen Patienten dazu gebracht mich behandeln zu lassen. Und, ich war dennoch skeptisch. Das aber nur völlig nebenbei. Aber das sind Kriterien, Begegnungen gewesen die in meinem Lebensfilm abgelaufen sind.

Andere hatten halt andere Location, andere Erfahrungen, Therapeuten und Begegnungen. Die vielleicht leider nicht so toll waren.

2 Mal hätte ich die Gelegenheit gehabt mich von Reiki-Meister "behandeln" zu lassen. Einmal habe ich mich hingelegt und habe nach sehr kurzer Zeit gesagt, sie möge aufhören. Sie war Inderin. Es war nicht nur der extreme Knoblauchgeruch, sondern mir war dieses über mir hinweggestreiche nicht nur suspekt, sondern ich habe auch ein ganz großes Unbehagen empfunden.

Vielleicht ist es auch so, daß ich irgendwie selber was erreichen möchte. Selber was in Gang bringen. Gesamtheitlich was verstehen.

Dann hätte ich auch so meine Probleme mit dem Zigarettenrauch. Aber ehrlich gesagt noch viel eher was mit bewußtseintrübenden (angeblich erweiternden) Drogen. Das ist so gar nicht meins.

Was jeder macht, welche Erfahrung jeder für sich sammelt ist jedoch sein Ding. Falls er Kohle dafür hat.

LG

Link to comment
Share on other sites

hey,

ich möchte auch gern was dazu sagen: ich persönlich glaube, dass der menschliche Körper viele Dinge selbst tun kann. Vielleicht hilft deshalb die Homöopathie so gut, weil man daran glaubt. Es gibt Menschen, die wegen Asthma fast erstickt wären, und die dann durch ein Placebo absolut beschwerdefrei geworden sind...Das ist keine Einbildung, eher eine spontane Heilung.

Ich würde NIE einem Wunderheiler oder Schamanen Geld in den Rachen werfen, auch nicht mit Krebs...dann lieber selbst meditieren oder sowas (NEIN, noch nie gemacht...)

Ich mag auch nicht so gerne CHemie, aber wenns halt sein muss...Nur mal so am Rande: Kokain ist auch rein pflanzlich...aber ich denke nicht, dass das gut wäre...klar hilft gegen Hunger etc. aber wenn ich mir die Figuren im Dschungel so angucke, die das Zeug kauen...neeeee...

Man sieht also, es gibt tausende Weisheiten, jeder muss sich da raussuchen, womit er sich am wohlsten fühlt...ich habe es lange aufgegeben, die Menschen um mich herum vor Zucker zu warnen...Jeder wie er mag *gg*

Liebe Grüße

Lucy

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo zusammen, ich bin absolut neu hier, allerdings nur neu registriert, gelesen habe ich hier im Forum schon sehr lange! Ich bin Andreas, 41 Jahre alt und habe seit 2 Jahren Schuppenflechte an den Ellenbogen und 3-4 Herde an den Oberschenkeln. Ich leide schon sehr darunter, speziell unter den Stellen an den Ellenbogen, da ich dienstlich im Sommer kurzärmlige Hemden trage. Hab auch schon mehrere Hautkliniken ausprobiert, Fumaderm etc. bekommen, Imunosproin oder son Zeug, was kurzzeitig geholfen hat, allerdings mein Blutwerte völlig durcheinander wirbelte.

Ich habe mich jetzt eben einfach mal registriert, da ich vor 4 Wochen durch Zu fall beim Stöbern im Netz keine Shamanin, sondern eben eine Dame, die über Reiki Fernbesprechungen macht....gefunden habe. Sie wohnt gar nicht so weit weg von mir. Ich habe sehr lange nachgedacht, ob ich ihr angebot einmal annehmen sollte und habe es vor 5 Wochen gemacht. ich hatte also 5 "Sitzungen" und wurde behandelt (aus der Ferne). ich will gar nicht auf Einzelheiten eingehen, ob ich etwas gespürt habe und so weiter.....ich möchte aber hier schreiben, dass es meine Schuppenflechte extrem gelindert hat. Ich habe so gut wie keine neue Schuppenbildung, die roten Herde sind nur noch leicht rosa und ich bin froh, das ich mich an die Dame gewandt habe. Wir telefonieren auch jetzt noch ab und zu und sie schrieb mir vor kurzem, dass sie mal zwischdurch morgens ab halb 6 an meiner Flechte gearbeitet habe....

Ich bin sehr froh für mich etwas gefunden zu haben, was mit hilft und trage jetzt gern kurze Hemden, da ich mich wesentlich wohler fühle.

LG Andreas

Link to comment
Share on other sites

Guest happyman
..Ich bin sehr froh für mich etwas gefunden zu haben, was mit hilft und trage jetzt gern kurze Hemden, da ich mich wesentlich wohler fühle.

Gut dass du irgendetwas gefunden hast was dir zuträglich ist. Kurze Hemden (und Hosen) trage ich immer wenn das Wetter danach ist und nicht wenn meine Schuppe es sagt. Mir ist es völlig egal ob einer die "böse" Haut sieht.

Kürzlich habe ich mit einer sogenannten Schamanin unterhalten. Traf sie per Zufall und wollte mal mehr darüber wissen. Sie hat es mir erklärt was das ist. Für mich nichts anderes als ein möglicher Weg zur inneren Ruhe zu kommen. Den kann ich persönlich auch ohne Geldmittel haben und nutze ihn derzeit als Vorbereitung für eine anstehende Reise ans Tote Meer. Mir hilft der eigene Weg, dir hilft der deine.

Kurzum heisst das: Wem innere Ruhe und so etwas in der Art für die Pelle gut tut, der kann Hokuspokus jeder Art machen oder es sein lassen und sich selber was Gutes tun. Jedenfalls ist es kein zwingender Grund, der zu solchen Massnahmen treiben soll/muss. ....uund es kann auch alles noch reiner Zufall sein mit der Besserung;)

Nen Gruß

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

@happyman:

ich wünsche Dir natürlich eine tolle Reise und Deiner Haut die ersehnte Erholung.

Es ist mir eben ein wenig unangenehm, mit verkrusteten Ellenbogen, besonders im Dienst.

Und na klar kann das alles super zufällig sein mit der Besserung, allerdings trat die genau nach meinen Behandlungen ein und hält jetzt seit Wochen an.

Jeder sollte versuchen, das für seinen Körper zu finden, was ihm gut tut und wo ihm Linderung erfährt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.