Jump to content

Tönen?


Kiwikuchen
 Share

Recommended Posts

Hey ihr Lieben.

Ich bin's wieder =P

Also... Ich wollte mal nachfragen, was ihr so fr Erfahrungen mit dem Haare Tönen/Färben gemacht habt.

Da bahnt sich bei mir nämlich ein kleines Problem an.

Vor etwas einem halben Jahr habe ich meine Haare rot gefärbt. Davor hatte ich sie immer nur getönt. Doch als ich sie gefärbt habe, hat meine Kopfhaut so derbe gebrannt und ich hätte heulen können... Schließlich sehe ich noch immer aus wie ein Zebra xP Doch mittlerweile ist da schon ein furchtbar weiter Ansatz. Ich mag ihn nicht.

Und ja... Vor einer Weile war ich mal bei meiner Friseusin und habe sie gefragt, wie das denn nun mit der Flechte und dem Färben ist. Sie meinte, auf die betroffenen Stellen würde sie Penatensalbe machen, doch das wäre dann da auch nicht gefärbt. Hm... Habe ich eine Weile drüber nachgedacht. Doch das Wahre ist das ja nun auch nicht. Nun habe ich überlegt sie mir zu tönen. Dass der Ansatz wenigstens nicht so schlimm ist. Aber ich habe Angst, dass mein Kopf das nicht verträgt, schließlich ist es dadurch früher noch schlimmer geworden.

Demnach suche ich eine Alternative und stoße auf Henna. Irgendwie ohne chemische Zusätze... Ich weiß nicht. Hat da jemand Erfahrungen mit gemacht? Hält das lange? Ist das vielleicht sogar gut für die Kopfhaut?

Danke für die Antworten =P

LG

Steffi

Link to comment
Share on other sites


Hallo Steffi, meine Friseuse gibt Rizinusöl mit in die Farbe und ich muss sagen es brennt nicht und es juckt auch nicht mehr als sonst :s

Ich färbe meine Haare eigentlich immer, weil sich die Schuppenflecht bei mir dadurch nicht verschlimmert und sie verbessert sich auch nicht wenn ich es lasse....

lg die Claudia

Link to comment
Share on other sites

Hallo Steffi,

Diese Frage wird gerade bei Allgemeine Fragen & Tipps dikutiert. Schau doch mal dort, ob du da was Hilfreiches findest.

Link to comment
Share on other sites

Hey ihr Hübschen!

Möchte meine neue Farbe nicht missen^^

Habe Henna genommen und es schaut klasse aus. Aber das Wichtigste. Das war sogar noch angenehm auf der Flechte!

Nichts hat gebrannt oder sonstiges. Es war... Gut^^

Doch vom Krankheitsbild schaut's nicht besser aus. Ist eher so geblieben. Aber immerhin!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Steffi,

Ich wünsch dir viel Freude an deiner neuen Haarfarbe und wenig oder besser gar keinen Ärger mit der PSO, wegen dem Färben. Daumendrück

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hey Steffi,

ich kämpfe auch mit PSO auf dem Kopf. Ich färbe meine Haare schon ziemlich lange regelmäßig, da mir meine natürliche Haarfarbe einfach nicht gefällt. Ich sehe es auch gar nicht ein mich von der blöden PSO einschränken zu lassen. Ein bisschen gebrannt hats dann leider eigentlich auch immer, besonders der Ammoniak brennt höllisch in den offenen Stellen.

Zwischenzeitlich habe ich auch Henna ausprobiert und das Färben war sehr angenehm. Außerdem pflegt es die Haare, nur leider war mir die Farbe nicht intensiv genug.

Mitlerweile gibt es aber einige Tönungen und Colorationen die kein Ammoniak mehr enthalten, oder nur sehr wenig. Seit ich zu Colorationen ohne Ammoniak gewechselt bin, ist das Färben auch gleich verträglicher.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Sternschnuppe01

Ich habe mir vor kurzem meine Haare erst getönt (um zu sehen wie die Farbe ist) und habe sie jetzt gefärbt. Hatte auch Angst,dass ich eins von beiden womöglich nicht ab kann. Es ist aber alles gut verlaufen und ich hatte/habe keine Probleme.

Link to comment
Share on other sites

Also ich krieg immer Folien-Strähnchen (natürlich blond ^^) und zwischen die Folien-"Päckchen" kommt immer so a Wattestreifen auf die Kopfhaut damit da nix hinläuft und ich hab null Probleme, kein Brennen, keine Verschlechterung der Pso (wie auch es kommt ja nix an die Stellen) und das Haar so wie ich es haben will!

Vielleicht sind Strähnchen ja ne Alternative??

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Ich wollte jetzt beim Friseur meine Haare tönen lassen, aber die haben das komplett verweigert, weil ihnen das Risiko mit meiner Pso auf dem Kopf zu heikel ist. Ich kann es ja nachvollziehen, aber zusätzlich zu den Schuppen auf dem Kopf kommt jetzt noch eine herauswachsende Farbe hinzu, was nicht wirklich förderlich ist für mich. Mal abgesehen davon, dass die Kopfhaut noch schlimmer geworden ist seit meiner Entlassung aus der Hautklinik. :wein

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.