Jump to content

Hallo


MsNice
 Share

Recommended Posts

Mein Name ist Simone und ich bin 26 Jahre alt.

Welche Art der Psoriasis ich habe weiß ich nicht.

Habe vor vielleicht 3 Jahren vereinzelte Stellen am

Körper bekommen und mein Hautarzt meinte, es könnte

Schuppenflechte sein. Diagnose wurde aber nie richtig

gestellt. Ich bekam zwar eine Kortisonsalbe zum eincremen

aber so richtig hatte ich mich damit nicht beschäftigt, weil die

Stellen immer wieder verschwunden sind und mich nie gestört

haben.

Allerdings hatte ich vor etwa 3 Wochen eine Angina bekommen

und nachdem es schon wieder besser war, bekam ich einen

"Ausschlag" zuerst am Hals, dann auf der Brust, den Armen

und zum Schluss am schlimmsten am Bauch vorne und unter der Brust,

ach ja Beine sind natürlich auch betroffen.

Zum Hautarzt und der meinte Psoriasis, Gendefekt, wird mich

meine lebenlang begleiten, es brach natürlich eine Welt zusammen.

Er hat mir dann eine Salbe für den Körper aufgeschrieben und ich

bekomme UVB-Bestrahlung. Gestern hatte ich die zweite, mein

Hals, Arme und Dekollete sind schon viel besser und nur noch paar

Punkte sichtbar, die alten Stellen von vorher sind fast komplett weg.

Heute wäre die dritte Bestrahlung, bin mir aber unsicher ob ich so viele in

der Woche machen soll, weil ich gelesen habe, das das ja auch

nicht so ungefährlich ist und wenn es ja schon besser wurde.

Hoffe das ich hier viele Tipps finde die mir weiterhelfen!

Link to comment
Share on other sites


Guest Savant_iner

Hallo Misses Nice:)

Willkommen im Forum.

Es wäre schon gut, wenn dein Dermatologe eine Biopsie durchführen würde, damit du eindeutig weisst, ob oder ob nicht.

Da bei Pso oft eine Triggerfunktion vonstatten geht, würde ich dir empfehlen, deine Gewohnheiten zur Nahrungsaufnahme, evtl. Stress im Beruf, Beziehung usw. genauer zu überprüfen. Eine Ferndiagnose können wir hier nat. nicht geben, aber beim durchforsten der vielen Themen, wirst du evtl. auf die eine oder andere Linderung stoßen. Kopf hoch, du bist noch jung und wirst bestimmt noch eine Lösung finden, die den Umgang mit der Pso erträglich macht.

Liebe Grüße

Savant

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo Nice,

sei auch von mir willkommen geheißen, fühl dich wohl hier. Ich wünsche dir einen kompetenten Hautarzt, denn mit "könnte sein", ist die PSO nicht behandelt. Die PSO zeigt sich vielfältig, da muß schon ne genaue Diagnostik erfolgen. Und die helfende Therapie muß anschließend gefunden werden, weil wiederum nicht Alles überall gleich gut wirkt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.