Jump to content

bookcrosssing


Bibi

Recommended Posts

ein tolles Ding, meine ich -

ich scanne das mal ein uns schicke es euch -

ein Buch wird ausgelegt zum Lesen - es war das Buch Roots von Alex Haley - habe ich gelesen -

was haltet ihr davon -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi
Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


ich schreibe den mal eben ab -

Lieber Finderln,wenn wir bei Bookcrossing Bücher freilassen dann tun wir das um anderen eine Freude zu machen.Aber auch um unser weltweites Hobby bekannter zu machen. Und das allerschönste ist wenn der/die Finderlmn einen kleinen Beitrag macht wo das Buch gefunden wurde wie es gefallen hat und wo die Reise des Buches wieder weitergeht.Das Ganze geht auch ohne Anmeldung und anonym!Aber wir freuen uns natürlich über jeden der sich bei Bookcrossing anmeldet.Zweifel bei der Anmeldung?Die Webseite ist Spam-frei und sonstige persönlichen Angaben bleiben absolut geheim-niemand erfährt was ausser Deinem Nicknamen.Ich hoffe Du findest die Idee einer weltweiten Bibliothek ebenso spannend wie ich!Stoppt die massenhafte Regalhaltung und lasst Eure Bücher frei.Und nun viel Spass mit dem Buch und bei Bookcrossing.Und lasst Bitte keine Bücher im Zug liegen.Die Reiningunskräfte werden sie in den Müll. Happy reading -

also ehrlich, ich habe den Text so von dem beiliegenden Zettel abgeschrieben. Ohne Punkt und Komma - ohne Leerzeichen usw.

die Idee kannte ich noch nicht, finde sie aber prima -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi
Link to comment

Hallo Bibi,

von der Idee habe ich vor ein paar Jahren schon mal gehört (ohne Internetbezug, denn das gab es damals noch nicht). Ich fand die auch nicht schlecht. Allerdings habe ich nie ein Buch rumliegen sehen und selbst konnte ich mich auch nie von meinen Büchern trennen und sie mutterseelenallein auf einer Parkbank zurücklassen.^^ In der Bahn in NRW lassen jedoch viele ihre Zeitungen liegen. Mache ich inzwischen auch so, seitdem ich registriert habe, dass die wirklich mit Begeisterung von nachfolgenden Passagieren gelesen werden.

Viele Grüße

Antje

Link to comment

Hallo Bibi,

den Internetbezug dazu kannte ich bisher noch nicht.

Wie Antje beschreibt kenne ich es mit Zeitungen welche liegenbleiben.

Bei mir im Haus (49 Mietparteien) liegen immer wieder mal Bücher aus zur Mitnahme. Finde ich eine sehr gute Idee und wird scheinbar auch gut genutzt.

@Antje,

das hatte ich auch lange Zeit, dass ich mich von Büchern nicht trennen wollte. Nach einem Umzug vor etlichen Jahren gab es einige Kisten auf dem Speicher meiner Eltern und bei mir daheim. Nachdem mir klar wurde dass ich die Bücher eh`nicht nochmal lesen werde, verkaufe ich sie und die Hälfte des Gewinns spende ich immer.

Viele Grüsse

Link to comment

...was mir dazu noch einfällt....

in einigen Städten gibt es sogenannte "Bücherschränke" an öffentlichen Plätzen. Das sind Schränke in denen Personen ihre Bücher hineinstellen können und der mag kann sich ein Buch rausholen. Diese werde ehrenamtlich betreut, auch gibt's speziell eine Kinderecke....

Edited by Saltkrokan
Link to comment

die Idee ist ganz toll - Saltkrokan -

ich habe zum ersten Mal im Leben einen Bücherschrank in meinem letzten Urlaub gesehen - war integriert in eine kleine Kirche -

es gab dort alles, Kinderbücher - usw.usw. - wirklich breit gefächert. - bis auf Horror - upps - :cool: - :D

nein, bitte nicht missverstehen -

ich bin voll gegeistert, ehrlich - menno, danke für eure Beiträge -

ja, Gedanken kommen auf - bisher habe ich meine 'einmal' gelesenen Bücher an das DRK gegeben zum Weinachtsmarkt - aber warum nicht einmal irgendwo liegen lassen -

aber wie kann man an den bookcrossing-Stempel kommen, um das weiter zu unterstützen - ich habe ja immer so Angst, mich irgendwo anzumelden -

es stand auch noch eine E-Mail auf dem Zettel - ich hoffe, ich mache nun keine Werbung -

www.bookcrossing.com

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment

Hallo Bibi,

wie Du an Deinen Stempel kommst weiss ich nicht, vielleicht findet sich ja hier noch der ein oder andere der Dir da weiterhelfen kann.

Wenn Du bisher Deine Bücher an eine Stelle abgegeben hast wo sie gut angenommen werden ist das doch super...

Manche Menschen geben ihre gelesenen Bücher auch in einer Krankenhausbücherei ab. Dort kommen sie gerade denen zu Gute die langfristig dort verbleiben müssen, auch nur so eine Idee....

Viele Grüsse

Link to comment

hallo, Saltkrokan -

ich habe sonst immer Bücher, die es nur wert waren einmal gelesen zu werden, beim DRK-Weihnachtsmarkt abgegeben. Damit wurde gleichzeitig durch den Verkauf noch gespendet.

ach menno, Saltkrokan - das mit der Krankenhausbücherei kenne ich auch - es triftt immer noch offene Wunden bei mir - Mutti, Vati und meine Tante - aber das gehört nicht hier her.

Danke dir für deine Antwort -

und entschuldige bitte, dass ich gestern so 'garstig' zu dir war - google doch mal im Internet - aber damit ist nicht Google gemeint - :D:P -

ich wünsche dir ein schönes Restwochenende -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment

Hallo Bibi,

auch ich habe schon mal, vor ziemlich langer Zeit, von der bookcrossing-Idee gehört und fand es toll, leider habe ich nie ein solches Buch gefunden und die Idee auch nicht weiterverfolgt.

Leider gehöre ich auch zu denen, die ihre Bücher horten und sich nicht trennen können..............

Seit ich mich vor einiger Zeit verkleinert habe, geht mir der Platz für meine Bücher aus und ich bin am überlegen, mich von denen zu trennen, die mir nicht am Herzen liegen, also diese, die man einmal liest und dann ist es gut, aber weiter als zu der Überlegung bin ich noch nicht gekommen ;)

Schönen Abend noch.... :)

Link to comment

hallo und guten Abend, Marie Rose -

lass dir einfach Zeit, einige Vorschläge hast du ja weiter oben gelesen, dann kannst du dich immer noch entscheiden.

Ich lese einige Bücher auch manchmal nach ein paar Jahren - davon kann ich mich einfach nicht trennen - was ich mir allerdings heute kaufe, ist gut überlegt -

Platzmangel - :lol: - habe mich auch verkleinert - und es geht mir gut dabei -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Pusteblümchen

ich bin voll gegeistert, ehrlich - menno, danke für eure Beiträge -

Herrlich,solch internette Druckfehler :D

Danke ebenso.Und denk dran :immer schön locker bleiben :daumenhoch:

Erst kürzlich war ich mit meiner jüngsten in einem kleinen Ort bei Frankfurt.Dort steht eine alte englische Telefonzelle als sogenannter Bücherschrank.Die Idee find ich sehr gut.

Die Welt ist oftmals besser als man denkt ;)

Link to comment

Gebe die "Brauchichnichtnochmallesen-Bücher" in unsrer Bibo ab. Die Mitarbeiter betreuen auch eine Schmökerecke, wo Bücher nach bekannten Verfahren, geholt und abgelegt werden können...würde mich auch sehr schwer damit tun, MEIN Buch "herrenlos" irgendwo ab zu legen. Könnt ihm ja einer Böses tun. :)

Link to comment

...würde mich auch sehr schwer damit tun, MEIN Buch "herrenlos" irgendwo ab zu legen. Könnt ihm ja einer Böses tun. :)

:D

Die Idee gefällt mir auch gut. Allerdings würde ich, wenn überhaupt, nur Bücher abgeben, die mir nicht gefallen haben. Alle Anderen behalte ich mir zum Noch-mal-lesen vor. :daumenhoch: Zwar ist Lektüre immer auch Geschmackssache, aber ein bisschen hätte ich schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich nur die die "literarischen Reste" spenden würde. ;)

Seit längerem bin ich in 2 Tauschringen aktiv: mit Kollegen und mit meiner Freundin und deren großem Bekanntenkreis. So bekommt man Empfehlungen für Bücher, in die man sonst vielleicht nie hineingeschaut hätte.

Link to comment

hallo, ihr lieben -

ich habe mich getraut und drei Bücher in der Innenstadt ausgelegt - mit einer Kopie des Zettels von bookcrossing - die E-Mail-Adresse steht da ja auch drauf. Vielleicht wird die Idee ja aufgegriffen - ich finde die Idee einfach supertoll -

Bücher, die nur einmal gelesen werden - an den anderen Büchern hänge ich sehr und gebe sie niemals weg -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment

Oh hallo Bibi,

gratuliere zu dem Mut etwas Neues zu beginnen und drücke Dir natürlich alle Daumen, dass es so klappt, wie Du es Dir vorstellst.

Schon alleine die Vorstellung, jemandem mit dem Buch eine Freude gemacht zu haben, fühlt sich bestimmt toll an.

Ich finde es ganz toll............

Schöne Grüße :)

Link to comment
  • 3 weeks later...

hallo, Marie Rose -

ich habe deinen Beitrag heute erst gelesen -

es ist ja nicht mutig, so etwas weiter zu machen - und eine Resonanz bekomme ich nicht - ist ja anonym.

Ich muss keine E-Mail-Adresse angeben usw. - da fällt es mir schon leichter, das bookcrossing zu unterstüzen - einfach mal ein Buch ablegen mit der kopierten Info von den 'Machern'

- denen gebührt mein Respekt - das hat wirklich was -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
  • 2 months later...

etwas Neues von bookcrossing aus Bad Harzburg -

ein Bücherbaum, der gut gefüllt war - Bilder sind beigefügt -

post-15845-0-63714400-1385589418_thumb.jpgpost-15845-0-69797300-1385589432_thumb.jpgpost-15845-0-93730300-1385589447_thumb.jpg

ich bin nach wie vor begeistert von der Idee -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.