Jump to content

Lymphknoten durch Psoriasis geschwollen?


Sunny90

Recommended Posts

Hallo,

Ich wollte mich mal bei euch erkundigen, ob ihr auch durch die Schuppenflechte angeschwollene und schmerzhafte Lymphknoten hattet/habt.

Ich leide seit 3 Wochen unter ständig angeschwollenen und schmerzhaften Lymphknoten unter der einen linken Achsel und am Hals. Jede Woche ein anderer Knoten, manchmal auch 2 - 4 auf einmal.
Ich war deswegen beim Hausarzt und der Bluttest hat nix festgestellt. Er meinte, dass die geschwollenen Lymphknoten durch meine Schuppenflechte ausgelöst werden. Ich soll mir über meine Stellen Bakterien eingefangen haben, die ich jetzt mit Antibiotika bekämpfen soll.


Ich leide seit 10 Jahren unter Psoriasis und hatte auch schon einige starke Entzündungen aber nie geschwollene Lymphknoten.

Ich soll in 3 Wochen nochmal vorbei kommen, wenn es nicht besser wird. Der eine Lymphknoten tat so weh das mir sogar die ganze linke Brust schmerzte und das alles durch die PSO?

Was meint ihr? Löst Schuppenflechte sowas aus?


LG Sunny90

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo,

.....

Ich wollte mich mal bei euch erkundigen, ob ihr auch durch die Schuppenflechte angeschwollene und schmerzhafte Lymphknoten hattet/habt....

mit Totalbefall (>80%) waren bei mir immer die Lymphknoten in der Leistengegend geschwollen. Dies ging schon nach kurzer Zeit während meiner Rehas wieder weg.

Gruß

Rainer

Edited by RainerZ
Link to comment

hallo und guten Abend, Sunny90 -

ich hatte sehr starke Pso in und hinter den Ohren und meine Lymphknoten waren ständig geschwollen - ich war jeden Monat beim HNO-Arzt und habe immer mit Kortison getränkte Gaze in die Ohren bekommen.

Bei deinen Beschwerden möchte ich dir raten, einen Facharzt aufzusuchen - ich meine, das sind keine Symptome für Pso -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment

hallo sunny...

einen zusammenhang mit psoriasis kann ich auch aus eigenen erfahrungen bestätigen. hatte öfters angeschwollene lymphknoten. trotzdem sollte jede abtastbare anschwellung fachärztlich untersucht sein.

l.g. gymnosophist

Link to comment
  • 2 weeks later...

Währen meiner Psori karriere hatte ich auch schon das Gefühl dass die Lymphknoten irgendwie leicht geschwollen resp. warm, abnormal waren. Inwieweit das dies mit der Psori zusammenhängt oder auf eine Erkältung oder Grippe zurückzuführen ist kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen. Es war aber nicht allzulange der Fall und ist mehr oder weniger von selber wieder verschwunden.

Link to comment

Meine Lymphknoten in den Achseln waren einige Zeit angeschwollen und schmerzten/"brannten" (vor 1975), als ich noch Deo-Sprays verwendet habe. Dies war noch vor meiner sichtbaren Schuppenflechte. Z.Z. ist an und in meinem Körper alles in Ordnung. > Nach Absetzen der Deo-Sprays hatte ich nie wieder schmerzende Lymphknoten.

LG

Link to comment

Für geschwollene Lypmphknoten gibt es vielfältige Ursachen. Zahlreiche Infektionen können das machen. Dass eine Psoriasis direkt eine Lymphknotenschwellung bewirken soll, halte ich für sehr unwahrscheinlich, Wenn aber offene und gereizte Hautstellen infiziert sind, ist das sehr wohl möglich. Dabei schafft die Psoriasis die Eintrittspforte. Entzündungen in Hals und Rachen können Lymphknotenschwellungen bewirken, Entzündungen am Nagelbett können das auch. Nicht jede Lymphknotenschwellung ist bedeutungsvoll. Wenn sie über lange Zeit besteht und mehrere Gruppen von Lymphknoten daran beteiligt sind und vielleicht noch weitere Symptome z. B. Fieber und / oder Abgeschlagenheit hinzukommen, die nicht auf eine aktuelle Situation zu beziehen sind, hinzu kommen, ist eine medizinische Klärung unbedingt erforderlich, da z. B. auch bösartige Erkrankungen oder gefährliche Infektionen dahinter stehen können.

Grüße von Kuno

Link to comment
  • 8 years later...

 

Hallo,

Ich möchte gerne meine Geschichte hier einbringen.

Vor 2 Jahren hat sich am Hals mein lympfknoten entzündet es war sehr schmerzhaft.Dadurch ist bei mir die Schuppenflechte ausgebrochen,wo ich 2 Jahre mit Rum lief .

Hatte pso auf dem Kopf und vereinzelt am Körper.Habe vom Hautarzt immer was verschrieben bekommen um es weg zubekommen.

Bis ich ins Krankenhaus Bremen Mitte gegangen bin mit Überweisung vom Hno das der lympfknoten raus kommt am Hals.

Seit dem ist die Pso weg.

Vielleicht konnte ich dem einen oder anderen dadurch helfen

 

Am 9.9.2013 um 21:07 schrieb Sunny90:

Hallo,

Ich wollte mich mal bei euch erkundigen, ob ihr auch durch die Schuppenflechte angeschwollene und schmerzhafte Lymphknoten hattet/habt.

Ich leide seit 3 Wochen unter ständig angeschwollenen und schmerzhaften Lymphknoten unter der einen linken Achsel und am Hals. Jede Woche ein anderer Knoten, manchmal auch 2 - 4 auf einmal.
Ich war deswegen beim Hausarzt und der Bluttest hat nix festgestellt. Er meinte, dass die geschwollenen Lymphknoten durch meine Schuppenflechte ausgelöst werden. Ich soll mir über meine Stellen Bakterien eingefangen haben, die ich jetzt mit Antibiotika bekämpfen soll.


Ich leide seit 10 Jahren unter Psoriasis und hatte auch schon einige starke Entzündungen aber nie geschwollene Lymphknoten.

Ich soll in 3 Wochen nochmal vorbei kommen, wenn es nicht besser wird. Der eine Lymphknoten tat so weh das mir sogar die ganze linke Brust schmerzte und das alles durch die PSO?

Was meint ihr? Löst Schuppenflechte sowas aus?


LG Sunny90

 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.