Jump to content

Knötchenflechte (Lichen ruber) – Eure Erfahrungen?


Benedetta

Recommended Posts

Hallole,

ich möchte mich hier als Gast vorstellen, sozusagen, denn ich bin (lt Arzt) nicht von Schuppenflechte betroffen, wohl aber von Lichen ruber, auch genannt Knötchenflechte, juckende. Schaut FAST so aus und juckt ganz bestimmt wie Psoriasis!! 😕 Wieso ich hierhergefunden habe: ich hab gegoogelt nach Therapiemöglichkeiten gegen den Lichen und stiess auf diese Seite. Dann las ich ein wenig herum und stiess auch auf den Bereich "Was wir uns für Sprüche anhören müssen". Ich war echt entsetzt :nanu. Habe einen Kollegen mit P., niemand käme je auf die Idee, solche Sprüche zu machen!!!!

Was ich hier will: zum einen den Kollegen besser verstehen- ich meine: mein Lichen geht irgendwann in den nächsten ca 12-15 Monaten weg, die Ps. nicht, ich kann quasi nur "reinschnuppern" (hab Lichen nun seit 5 Mon.), er versteckt sich mMn sehr hinter betonter Lockerheit und quatschigen Sprüchen, aber ich glaube, er ist innerlich ganz anders- und zweitens mich über Behandlungs/Linderungsmethoden austauschen was den Juckreiz betrifft. Ich habe mir gerade vom Arzt SODERM PLUS geholt, das vorherige half alles nicht und ich kratz mir Hände und Füße blutig. Hoffe, daß die soderm nun hilft.

Ist übrigens das 2. mal , daß ich Lichen Ruber habe, das 1. Mal mit 22J, ging aber nach Kortisontherapie binnen 6 Mon. weg.

Was mich interessieren würde, wie kann ich mit dem Kollegen am besten umgehen? Er ist 26 und hat keine Freundin, aber er ist ansich voll süß und auch nicht unhübsch wink.gif, aber er versteckt das halt hinter Flapsigkeit....

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Mainzelfrau

Hallo Benedetta,

Klasse einfach Klasse wie du das machst. Finde ich toll was will Mann/Mensch mehr, geh einfach ganz normal mit ihm um so wie du es mit jeden tust und dann wird sich alles andere von alleine ergeben.

Hast du Fragen an ihn? Frage!

Er wird sie dir beantworten. Kennt er das Netz hier? Frage und falls nicht sag es ihm,

ich wünsche dir viel Glück und du kriegst das hin keine Sorge, wobei siehst du ich bin ein Schuppi und lerne auch noch dazu denn von deinem K- Bild das hab ich noch nie gehört, gemeinsam sind wir stark, gemeinsam schaffen wir das,

fühl dich hier wohl,

Grüße von der

Mainzelfrau :D:)

Link to comment
Guest kaschek

Was mich interessieren würde, wie kann ich mit dem Kollegen am besten umgehen? Er ist 26 und hat keine Freundin, aber er ist ansich voll süß und auch nicht unhübsch :D, aber er versteckt das halt hinter Flapsigkeit....

So, wie du mit jedem anderen Menschen / Mann / Frau auch umgehen würdest liebe Benedetta! :)

Liebe Grüsse

Manuela

Link to comment
So, wie du mit jedem anderen Menschen / Mann / Frau auch umgehen würdest liebe Benedetta! :D

Liebe Grüsse

Manuela

Hallo ,

dem ist nichts hin zu zufügen, genau so sehe ich das auch, gehe auf ihn

zu ,es wird Dich weiterbringen im Leben.

Link to comment
  • 3 months later...

hallo und guten Morgen, woga1971 -

erst einmal Willkommen hier in diesem tollen Forum.

Also ehrlich gesagt, von der Diagnose Lichen Ruber Nägeln habe ich noch nie etwas gehört - und habe zu so früher Stunde des neuen Tages auch keine Lust, zu googlen - wäre eine vielleicht eine Empfehlung für dich -

Ich habe seit 30 Jahren Pso - inzwischen ist Pso-Arthritis dazugekommen und auch Nagelpro - bei mir wurden Röhrennägel festgestellt - mit den üblichen Pünktchen und Einkerbungen auf dem Nagel -

aber Lichen Ruber ??

Vielleicht berichtest du etwas mehr darüber, wie sich der Nagelfall bei dir auswirkt - hast du die Diagnose von deinem Dermatogen bekommen ?

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
  • 4 years later...

Hallo,

am 06.12.13 hatte ich ja die Diagnose Schuppenflechte. Hab dann Cortisoncreme verschrieben bekommen und sollte mich in 2 Wochen nochmal melden falls es nicht besser oder schlimmer wird.

Naja, besser ist nichts geworden, der bestehende "Ausschlag" (beide Unterarme, Bauch, Schienbeine, Füße) hat sich jetzt ausgeweitet auf Schultern, Nacken,, Brüste, Rücken und noch eine juckende Kopfhaut.

War heute dann nochmal beim Hautarzt. Dieses mal war ein anderer Doc da. Er meinte Knötchenflechte (lichen ruber). Dann wurde mir noch eine Hautprobe entnommen und für 2-3 Wochen soll ich jetzt Prednisolon 20mg nehmen. 5 Tage 2 Tabletten und dann täglich eine.

Hat hier jemand Erfahrung mit Knötchenflechte?

Werden 2-3 Wochen Cortison mich sehr aufschwemmen? Hab grad 15kg abgenommen und möchte das es eigentliche so bleibt...

Link to comment

Hallo Iseree85,

hier findest Du einige Erklärungen zu dieser Krankheit. Persönliche Erfahrungen habe ich damit aber nicht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Lichen_ruber_planus

Lichen ruber ist wie die Psoriasis eine Autoimmunkrankheit. Es hängt mit T-Lymphozyten zusammen, die die Keratozyten, also Hautzellen angreifen. Mögliche bösartige Entwicklungen können frühzeitig behandelt werden und so können die hieraus entstehenden Risiken verhindert werden. Daher ist die Behandlung, die teilweise ähnlich der Behandlung der Pso ist und die regelmäßige hautärztliche Kontrolle wichtig.

Wie sehr es bei Dir mit dem Zunehmen ist, kann man schwer vorher sagen. Wenn Du Glück hast, was ich Dir wünsche, wird es nicht so viel sein, wie Du abgenommen hast. Aber die Behandlung solltest Du dennoch mitmachen, weil Du sonst der Krankheit Vorschub leistest.

Link to comment
  • 8 months later...

hallo leute,

erst einmal: ich bin hier neu, aber das was ich bisher gelesen habe, hat mir schon sehr imponiert.

also, erst einmal zu mir: ich habe seit über 20 jahren die diagnose *lichen ruber*, also knötchenflechte. damals festgestellt in einer bochumer hautklinik. ganz ehrlich gesagt, war ich damals sehr froh, als die diagnose endlich fest stand. vorab gingen nämlich endlose besuche bei hautärzten mit tests auf pilzverdacht, oder allergien etc. denke da sag ich euch nix neues?!

 

naja, also seit dieser zeit ist viel passiert. ich habe für mich festgestellt, dass ich immer wieder schübe bekommen, wenn meine psyche einfach nicht ausgeglichen ist. dann werde ich mir ganz bewußt der sache und versuche mir einen schönen moment mit toller entspannung zu gönnen. manchmal mit einem solariumbesuch oder einem vollbad mit salz oder einfach nur nen moment mit toller musik und nem buch.

vieleicht ist euch das ja alles zu banal, aber es hilft mir einfach.

jetzt aber mal zu meiner frage:

ich höre in letzter zeit immer mehr von einem körperöl. das soll richtig gut helfen wenn mal wieder so ein schub kommt. also das ist wohl eigentlich ein sonnenöl, aber wenn ich so in diversen foren lese, muss das wohl für uns geplagte *hautkränkler* ein kleiner himmel auf erden sein. ist wohl hauptsächlich aus olivenöl und zitrone?!

ich habe jetzt nur das problem: in diesem oel ist scheinbar auch echte zitrone (also der saft ) drin. habt ihr damit erfahrung? ich stelle mir eben vor, dass es total beisst.

 

in meinem bekanntenkreis wird gesagt, dass es nicht so ist, aber ihr wisst ja: manchmal sind bekannte nicht ganz neutral.:-)

bitte helft mir ein wenig.

 

danke euch im vorraus

glg

ginko123

 

 

 

Link to comment

Hallo ginko,

herzlich willkommen hier. Ich benutze Olivenöl für die Hautpflege. aber von einem mit Zitrone habe ich noch nichts gehört. Könnte mir vorstellen, dass es auf die Dosierung der Zitrone ankommt. Weißt du denn nicht wie es heißt? Zur Not kann man Pflegeöle auch selber mischen.

Edited by Nüsschen
Link to comment

hallo, ginko123 -

 

herzlich Willkommen in diesem informativen Forum - lies dich durch die vielen Themen durch, ich hoffe, dass du viele Informationen für dich bekommst.

 

Nichts ist banal, wie man sich entspannen kann - du hast deinen Weg diesbezüglich gefunden -

 

Ausprobieren ist alles- da sage ich dir sicherlich nichts Neues -

 

bist du in ständiger ärztlicher Behandlung, oder hat dir die Diagnose gereicht und du kommst mit Pflegemitteln gut zurecht -

 

es wäre sicherlich für viele PSO-ler hilfreich, wenn du hier mehr schreiben möchtest -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi
Link to comment
  • 2 years later...

Hallo Heilelie,

nach allem, was ich so bisher davon gehört habe, heilen die Stellen beim Lichen ruber in den meisten Fällen von selbst nach einer gewissen Zeit ab. Die Dauer kann unterschiedlich lange ausfallen.

Bei einem von zehn Betroffenen bleibt die Knötchenflechte allerdings länger bestehen. (Quelle hier)

Um welche Form der Knötchenflechte geht es dir denn?

Viele Grüße

Claudia

  • Downvote 1
Link to comment
Am 7.7.2017 um 15:26 schrieb Claudia:

Hallo Heilelie,

nach allem, was ich so bisher davon gehört habe, heilen die Stellen beim Lichen ruber in den meisten Fällen von selbst nach einer gewissen Zeit ab. Die Dauer kann unterschiedlich lange ausfallen.

Bei einem von zehn Betroffenen bleibt die Knötchenflechte allerdings länger bestehen. (Quelle hier)

Um welche Form der Knötchenflechte geht es dir denn?

Viele Grüße

Claudia

Hallo Claudia Danke für deine Antwort ich weis es nicht ob ich sie habe der Arzt diagnostizierte mir seborrisches ekzem:mellow:

Link to comment
  • Claudia changed the title to Knötchenflechte (Lichen ruber) – Eure Erfahrungen?

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.