Jump to content

Längerer Urlaub in der Toskana


tauti1
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen.

Ich bin 60 Jahre alt, seit 20 Jahren leide ich an Arthritis, seit einem Vierteljahr lautet die Diagnose Schuppenflechte Arthtritis. Bisher wurde ich auf Rheuma behandelt. Nun bekomme ich Enbrel und es hilft sehr gut.

 

Nun möchte ich, wie jedes Jahr 16 Wochen in die Toskana reisen, brauche daher 16 Spritzen zum Mitnehmen.

 

Meine Frage: Kann mir der Arzt auf einmal so viel verschreiben oder muss ich mit der Kasse reden. Vielleicht besteht auch die Möglichkeit vor Ort in Italien mir das Enbrel verscheiben zu lassen.

 

Kennt sich von Euch jemand mit diesem Thema aus?

 

Grüße tauti1

Link to comment
Share on other sites


Ich glaube nicht, dass Du Dir das vor Ort verschreiben lassen kannst. Wenn Du mit dem Arzt gut reden kannst, frag ihn wegen 16 Spritzen. Aber: 16 Wochen sind nach meiner Rechnung vier Monate. Und Du solltest, je nachdem, wie lange Du Enbrel dann schon nimmst, regelmäßig zu Blutuntersuchungen, und zwar nicht erst nach 16 Wochen (sondern nach 1, 3, 6 und 8 Monaten). Das könnte das größere Problem sein.

 

Der Hersteller hat ein Patientenbetreuungsprogramm, dort kannst Du Dich telefonisch erkundigen: 0800 8 81 44 44.

Link to comment
Share on other sites

Da wird Dir wohl nichts übrigbleiben für die Rezepte und Blutkontrollen, letzteres wohl am wichtigsten,  ab und zu nach Deutschland zu kommen. Selbst mit einer Reise-Kranken-Versicherung wird das wohl schwierig, aber das kann man ja nachfragen.

 

Gruß Lupinchen

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

medis bekommste für einen auslandsaufenthalt hier in d-land bis zu 3 moante verschrieben manch arzt zuckt zwar rum aber machen die .

im ausland welche zu bekomen wir da etwas schwerer weil die teilweise unter anderem namen vertrieben werden bzw die rezepte nicht anerkant werden oder und du deswegen dann tief in die tasche greifen musst. 

soltest du fliegen lass dir ein schreiben vom arzt mit geben sonst zucken dann die zöllner rum bei den medis .

kenn ich von meinem vater her der hatte diabetis und muste insolin mit sich rum schleppen 

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Hallo tauti,

wie ging das eigentlich weiter? Hast Du so viele Spritzen bekommen oder das irgendwie anders gelöst?

 

Es grüßt

 

Claudia

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Hallo, wie macht ihr das wenn ihr drei wochen in den Urlaub verreist, da die Spritze ja 14 tägig erfolgen muss bezügl...
    Hallo ihr Lieben! Kommende Woche steht für mich der erste Urlaub an, den ich mit Schuppenflechte erlebe. Was sollte i...
    Viele Faktoren sorgen dafür, dass der Mensch heutzutage länger lebt, im Durchschnitt. Nur: Damit verlängert sich auch...
    Hallo, einfach mal erzählen, was so unternommen wird, ob Wochenende oder Urlaub, vielleicht trifft sich dann der Ein...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.