Jump to content

Darf ich in der Fleischerei weiterhin arbeiten?


Kuchensteffi78
 Share

Recommended Posts

Kuchensteffi78

Ich bin neu hier und mir stellt sich schon seit längerem die Frage ,ob ich überhaupt noch in derLebensmittelbranche arbeiten darf.Habe seit 2008 immer wieder schwere Schübe auf der Kopfhaut und vielleicht auch an den Beinen.Mein Hautarzt sagt,daß wäre trockene Haut,aber da bin ich mir gar nicht sicher,da ich rote Punkte an den beiden Unterschenkeln habe,die nicht weg gehen,wie seit einem halben Jahr der Schub auf der Kopfhaut.Ich bin echt am verzweifeln.Eine Reha habe ich schon eingereicht,aber ob ich eine Umschulung bekomme?Schwerbehindertenausweis,bin ich schon krank genug dafür,oder muss ich noch mehr Haarlöcher besitzen?

Edited by Kuchensteffi78
Link to comment
Share on other sites


Ob Du noch in der Lebensmittelbranche arbeiten kannst oder nicht, solltest Du beim behandelnden Arzt ansprechen. Grundsätzlich sehe ich da noch keine Bedenken, aber es geht immer auch darum Besonderheiten zu berücksichtigen. Eine Umschulung ist gar nicht so leicht zu bekommen. Am besten probierst Du es nach umfangreicher Beratung aus.

 

Bei der Anerkennung einer Schwerbehinderung kommt es immer darauf an, wie sehr Du durch eine Erkrankung an der Teilhabe eingeschränkt bist. Für mich hört sich das noch nicht so an, dass Du dort allzu große Chancen hättest. Aber Du kannst bei dem Versorgungsamt einen Antrag stellen. Dabei sind aktuelle ärztliche Berichte wichtig. Oft ist es aber sehr unterschiedlich, wie hoch am Ende der Grad der Behinderung bewertet wird. Ab 30 kann es einen Sinn machen, zumal man durch einen Gleichstellungsantrag dann mit einem Schwerbehinderten gleichgestellt werden kann.

 

Du kannst Dich sehr wahrscheinlich bei der Reha eine Menge Informationen zum Thema bekommen.

Link to comment
Share on other sites

Hast du ein Hygiene-Zeugnis? Müsstest du eigentlich haben!

 

Auskunft erhälst du beim auf alle Fälle beim Gesundheitsamt. Genau genommen müsste dein Chef, oder die für den Betrieb zuständige Person, mit dir darüber reden.

Link to comment
Share on other sites

Hallo !

es kommt auch darauf an wo du in der Metzgerei arbeitest vorne beim Kunden oder hinten wo kein Kundenverkehr ist !

Außerdem hat man ja auch seine Vorschriften zwecks Kopfbedeckung usw.

 

Frag beim Hautarzt oder Gesundheitsamt nach wegen § 43 Infektionsschutzgesetz

gruß habeAngst

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Arbeit
    Evas Blog
    Zu den schlechten Nachrichten,  die jeden Tag,  auf  uns nieder brasseln.    Gibt es für mich auch etwas gute...
    Arbeit im Handwerk
    Psoriasis pustulosa
    Huhu,  Wie handhabt Ihr das ganze mit der Arbeit? Ich hatte in der Vergangenheit immer das Glück nur selten e...
    Hallo zusammen. Ich würde mal gerne einige Meinungen, oder wenn möglich Erfahrungen zu meiner folgenden Situation...
    Humira, Arbeit, Corona
    Psoriasis pustulosa
    Hallo, ich soll nächste Woche die Humiratherapie erhalten.  Ich arbeite als Krankenschwester in der Kindernotaufn...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.