Jump to content

japanische Kristallalgen


Käthe
 Share

Recommended Posts

Ich habe von einer Kollegin japanische Kristallalgen bekommen und wende sie seit fast zwei Wochen an. Mit großem Erfolg: Ich war fast am ganzen Körper stark befallen und nun heilt alles plötzlich wunderbar ab.

Link to comment
Share on other sites


  • 4 weeks later...

Hallo, Käthe!

Kannst du mir genau sagen, wie du es geschafft hast, dass deine Schuppenflechte nach 2 Wochen Anwendung mit den Kristallen geheilt ist?

Hast du dich auch damit eingerieben? Oder nur getrunken?

Gruß.

Heike

Link to comment
Share on other sites

Hallo Käthe

Deine Entdeckung hört sich höchst interessant an. Darf ich fragen wo ich diese japanische Kristallalgen kaufen kann?

Herzlichen Dank für Deine Mitteilung und weiterhin tollen Erfolg!

Gruss Werner

Link to comment
Share on other sites

Hallo Heike!

Ich habe immer das Wasser getrunken und auch einige hartnäckige Stellen an Händen und Oberschenkeln mit zerdrückten Algen eingerieben. Man lässt sie trocknen (ist auch völlig unsichtbar) und wäscht sie nach einiger Zeit wieder ab, wenn die Haut davon zu spannen beginnt.

Gruß von Käthe

Link to comment
Share on other sites

Hallo Werner!

Ich habe die Algen geschenkt bekommen. Sie vermehren sich mit der Zeit, je wärmer sie stehen, desto schneller. Ich weiß, dass einige Leute im Internet Kristallalgen anbieten. Da müsstest du mal ein wenig suchen. Die meisten Verwender erhalten ihre Algen von Bekannten geschenkt. Ich könnte auch versuchen, dir welche zu schicken. Dazu bräuchte man aber ein absolut wasserdichtes Plastikgefäß. Hast du sowas?

Grüße von Käthe

Link to comment
Share on other sites

Hallo Käthe

Vielen herzlichen Dank für deine Mitteilung. Inzwischen habe ich tatsächlich im Internet einen Anbieter hier in der Schweiz gefunden und habe mal ein Angebot geordert. Werde dann umgehend eine Drinkkur starten und meine Stellen ebenfalls einreiben. Mal sehen?

Auf jeden Fall herzlichen Dank für deine Bereitschaft, mir auch von Deutschland aus zu liefern und deine Hilfe.

Sende inzwischen alle guten Wünsche und

liebe Grüsse von Werner

Link to comment
Share on other sites

hallo zusammen

bei mir haben diese kristallalgen leider nicht geholfen. habe diese kur auch eine ganze weile durchgezogen, aber es hat nichts gebracht. fand das wasser hatte auch einen so schrecklichen geschmack das es für mich immer eine reisen überwindung war das zu trinken, habe es aber jedem tag genommen, leider ohne erfolg. finde es aber super das es bei dir hilft.

ein schönes weekend

Link to comment
Share on other sites

Guest point9
Hallo Werner!

Ich könnte auch versuchen' date=' dir welche zu schicken. Dazu bräuchte man aber ein absolut wasserdichtes Plastikgefäß. Hast du sowas?

Grüße von Käthe[/quote']

Hallöchen Käthe, :(

könntest du mir auch welche schicken? Habe da an so eine tuba-ähnliche dose gedacht oder ganz einfach einen plastikbeutel (nicht soviel wasser) knoten rein und zusätzlich noch ne spange. Ich glaube das würde auch langen. Habe mich im netz *ein bisschen klüger* gemacht und weiss wie es angesetzt/behandelt wird.

Mail mir doch ob du es tun willst :)sevensense1511@yahoo.de

liebe Grüsse und einen schönen Sonntag

stephanie alias sevensense

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Guest point9

Hallöchen,

nochmals vielen Dank Käthe :P

seit einige Wochen wuchern (ES lebt!) diese seltsamen Gewächse auch in meiner Küche und ich konsumiere sie wie angegeben.

Vergangenen Donnerstag stieg ich eine Treppe hinauf und bemerkte erst oben, dass es OHNE SCHMERZEN hochgekommen war!

Gestern kam ich von einem verlängertem Wochenende wieder, hatte die Kristallalgen nicht mit und der Schmerzpegel speziell im Hüftgelenk und an den Händen stieg wieder deutlich!

Also, ich habe ja schon eine Menge Zeugs (auch Medikamente) ausprobiert und bin nicht so leichtgläubig oder euphorisch, aber ich glaube das die Kristallalgen doch etwas bewirken. Aber, ich werde das auf längere Zeit mal beobachten und hier weiter posten.

Euch allen einen schönen Tag

wünscht Steph

Link to comment
Share on other sites

Man legt sie in einen Liter Wasser, zusammen mit etwas Zucker und Rosinen. Jeden Tag gießt man das Wasser ab und trinkt es über den Tag verteilt.Man wäscht die Algen ab und legt sie wieder einen Tag lang in Wasser, usw, usw. Du kannst es nachlesen bei [url']http://www.gesundeleber.at/behandlung/japanische_kristallalgen.htm[/url]

Das kommt mir sehr bekannt vor. Kann es sein, dass du Wasserkefir meinst?

Schau mal hier: http://www.kombu.de/wasskef.htm

-> "Wasserkefir" = "Japanische Meereskristalle"

Wer Wasserkefir ausprobiert, sollte gleich auch Kombucha eine Chance geben. www.kombu.de ist wirklich die informativste deutsche Seite über den Kombucha-Pilz.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Ich habe gestern von meiner Tante diesen Wasserkefir (Kristallalgen) geschenkt bekommen. Mein Onkel, der auch PSO hat, wendet ihn seit längerer Zeit mit gutem Erfolg an. Ich bin gespannt .... habe heute die ersten 2l angesetzt und morgen will ich mal testen, wies schmeckt und obs mir guttut ... ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest point9
Ich habe gestern von meiner Tante diesen Wasserkefir (Kristallalgen) geschenkt bekommen. Mein Onkel, der auch PSO hat, wendet ihn seit längerer Zeit mit gutem Erfolg an. Ich bin gespannt .... habe heute die ersten 2l angesetzt und morgen will ich mal testen, wies schmeckt und obs mir guttut ... :)

Hallo Eleyne,

ja probiere es mal. Mir hat es tatsächlich gut getan.

Die Kulturen haben sich explosionsartig vermehrt.

Leider sind sie mir durch die vielen Umzüge hopps gegangen.

Schade.

Also wenn sie bei dir auch explodieren, nehme ich dir gerne welche ab ;)

Vergess den Zucker (ohne Löffel, da sie nicht mit Metall in Berührung kommen dürfen) und den wirklich regelmässigen Wechsel nicht.

Und falls du Darmbeschwerden (zu Durchfällen neigst) nimm 2 Tage gestandene. Eben mit 2 versch. Glasgefässen, so hast du dann auch jeden Tag welche.

liebe Grüsse, dir frisch Getrauten :)

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Tipps .... und wenn sich die Kristallalgen so vermehren, wie du beschreibst, bekommst natürlich gerne was ab ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest point9
Danke für die Tipps .... und wenn sich die Kristallalgen so vermehren, wie du beschreibst, bekommst natürlich gerne was ab :)

Gerne :)

Lass dich von der "Überbevölkerung" überraschen ;)

Immer schön klarspülen, am besten in einem Kunststoffsieb (keine Metall-Berührung).

Und vergesse auch die getrockneten, ungeschwefelten Aprikosen oder Rosinen nicht.

Davon (hauptsächlich) und vom Zucker ernähren sich diese konspirativen Mutanten nämlich. :)

liebe Grüsse

Link to comment
Share on other sites

Hiho,

die wachsen echt voll gut und schnell ... ich werde mich mal erkundigen, wie man solche Sachen (mit Nährflüssigkeit) verschicken kann, dann kann gerne jeder was abhaben, der möchte :( per PN kann jeder gerne Bescheid sagen ....

PS. auf jedenfall hat das Getränk eine gute Wirkung auf meinen Magen-Darm-Trakt (normalisierend) ... bis jetzt tuts mir echt gut

Link to comment
Share on other sites

Guest point9
Hiho,

die wachsen echt voll gut und schnell ... ich werde mich mal erkundigen, wie man solche Sachen (mit Nährflüssigkeit) verschicken kann, dann kann gerne jeder was abhaben, der möchte :( per PN kann jeder gerne Bescheid sagen ....

kuckuck, :)

warte noch 4 Wochen, dann kannste halb deutschland *übertreibe* :( damit versorgen.

Und ja, eine deutliche Wirkung setzt dann auch in diesem Zeitraum ein.

*händchenheb* also ich möchte gerne welche. näheres dann über PN :)

liebe Grüsse,

schönes sonniges Wochenende

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Guest point9
Hätte jetzt Kulturen abzugeben ... wer möchte, bitte PN mit Adresse an mich .. :)

Hallöchen Eleyne,

erstmal vielen Dank für dein Angebot. Und es freut mich, dass die Algen bei dir munter eine konspirative Invasion anstreben. (habe zuviele SCI-FI und Alien-Filme gesehen :))

Im Gefrierfach habe ich noch eingefrorene gefunden :(.

Einmal ist es mir eingefrorenen geglückt.

Werde Rückmeldung in ca. 2 Wochen geben, ob es diesmal auch hinhaut.

Bis jetzt sieht es verfolgsversprechend aus, da sich die Konsistenz der K.-Algen verhärtet und ich den Eindruck habe, das es jetzt nach 5 Tagen schon mehrere geworden sind.

Vielleicht noch ein kleiner Hinweis,

damit die "sauber" und kristallig bleiben,

ist es wichtig das Glasgefäss sauber mit

heissem Wasser und einem Spritzer Zitronensäuere auszuwaschen.

Und, diese Algen mögen keine direkte Sonnenbestrahlung und fühlen sich im

Schatten viel wohler. Einfach ein Kleenex-Tuch drüber,

falls es keinen schattigen

Platz gibt.

Gesetzt den Fall, sie wollen bei mir doch nicht, setze

ich mich dann nochmal mit dir in Verbindung.

dir einen nette sonnige Woche :D

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Guest point9

News ;)

Es war diesmal eher schwierig die eingefrorenen K.-Algen wieder aktiv zu machen.

Ohne den kleinen täglichen Schuss Zitronensäure usw. usw., wollten dir mich nicht kommen.

Aber jetzt nach wochenlanger Intensiv-Pflege, sieht es gut aus.

Dicke fette Kristall-Algen :)

In ca. 1-2 Wochen kann auch ich die ersten Portionen weitergeben.

Bei Bedarf, einfach ins Privatfenster.

liebe Grüsse

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

hallo ihr kristallalgen benutzer!

hab mir letzte woche auch welche besorgt, gestern konnte ich nun das erste mal von dem kefir trinken (der geschmack ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber es geht). wie siehts bei euch aus, hat sich was verbessert?

reibt ihr euch die beine noch ein mit den algen? das habe ich noch nicht probiert...

viele grüsse!

Link to comment
Share on other sites

hallo ihr kristallalgen benutzer!

hab mir letzte woche auch welche besorgt, gestern konnte ich nun das erste mal von dem kefir trinken (der geschmack ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber es geht). wie siehts bei euch aus, hat sich was verbessert?

reibt ihr euch die beine noch ein mit den algen? das habe ich noch nicht probiert...

viele grüsse!

Hallo Que,

die Schmerzen in den Weichteilen rund um alle Gelenke sind jetzt nach dem Trinken wesentlich vermehrter und heftiger geworden.

Kann aber auch eine Reaktion sein, dass sich ggf. Candida Pilze oder so angefangen haben sich zu "wehren".

Weil sie im Darm eben nicht mehr das Millieu vorfinden, wie sie es gerne hätten. Dies wurde in einem Medizin-Forum mal bezügl. der Nystatin Behandlung gegen Candida und dem gleichzeitigem totalem Zuckerentzug beschrieben.

Vor so einem totalem Entzug wurde sogar abgeraten, weil dann Candida agressiv werden kann und andere Schädigungen mit sich ziehen kann. Vermute, dass die vermehrten Schmerzen darauf zurück zu führen sind. Weil das hatte ich schon einmal bei erstem und anfänglichem Gebrauch von Kristallalgen.

Werde das mal weiter beobachten.

Die Kristallalgen sanieren ja auch den Darm wegen folgenden Eigenschaften/Substanzen:

"" Unter dem Mikroskop sieht man, daß sie aus verschiedenen Mikroorganismen bestehen: Bakterien und Hefezellen. Diese sind in eine knorpelig-gelatinöse Masse eingebettet, die von ihnen selbst ausgeschieden wird. Ein Biologe nennt solche Lebensgemeinschaften eine Symbiose: Verschiedene Organismen leben zu gegenseitigem Nutzen zusammen. Milchsäurebakterien benötigen zu ihrer Arbeit und zu ihrem Gedeihen gewisse Wirkstoffe und Vitamine. Die lebenswichtigen Substanzen werden ihnen von den Hefen geliefert. Dafür produzieren die Bakterien Säure, die wiederum von den Hefen bevorzugt wird und sie vor der Verunreinigung durch andere Mikroorganismen schützt. Im Sauren können Fäulnisbakterien und Krankheitserreger nicht leben und sich vermehren, wenn zudem eine an das Saure angepaßte Mikroorganismenbesiedelung vorhanden ist. Wasserkefir ist eine Symbiose aus Lactobacillus brevis, Streptococcus lactis und Saccharomyces cerevisae. Andere Autoren nennen Betabacterium vermiforme, Saccharomyces pastorianus und Saccharomyces Radaisii als Bestandteile, wobei noch weitere Bakterien- und Hefearten vorkommen können, da es sich um eine Mischkultur handelt. v. Günther Frank

"

viele Grüsse

ps.

das Zucker welches man zum Ansetzen verwendet, wird von den Kristallalgen verwertet und aufgebraucht.

Habe mittlerweile eine grosse Kultur und kann welche abgeben.

Link to comment
Share on other sites

Hiho,

habe die Kristallalgen wieder abgesetzt, weils mir einfach zuviel Arbeit war (und zuviel Gepantsche) bin aber am Überlegen, wieder damit anzufangen ... weil ich ja grad in nem Schub stecke ...

Eingerieben hab ich mich damit noch nicht - hab aber auch keine großen PSO-Herde ... aber wenn dus ausprobierst, lass es mich wissen, wie es ist ...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.