Jump to content

Schweregrad


Guest Teetasse
 Share

Recommended Posts

Guest Teetasse

Hallo,

Ich wollte einfach nur mal ganz blöd fragen, ob es bestimmte Richtlinien gibt, ab welchem Schweregrad man eine Kur bekommen kann.

Im Moment schaff ich zwar die Pso noch ohne Kur, jedoch nagt sie sehr an meinem Gemüt... ;)

Grüßlis,

Teetasse

Link to comment
Share on other sites


nein !

es wird nicht daran fest gemacht bei deiner ersten kur zumindest nicht und auch nicht wenn du dich alle 4 jahre daran hälst

nur wenn du innerhalb deiner "4jahre" einen kurantrag stellst

gute besserung

und nen bussi da lass für dich ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest Teetasse

Heißt des man kriegt alle 4 Jahre ne Kur? Dann hätt ich ja schon 2 kriegen können nächstes Jahr die dritte!

Link to comment
Share on other sites

Guest Psora

Laut SGB V §40 hat man alle vier Jahre Anspruch auf medizinische Reha für längstens 3 Wochen. Diese können auch ambulant erfolgen in einer wohnortnahen Einrichtung. Bei med. Indikation werden diese 3 Wochen aber auch auf Antrag verlängert.

Wenn die medizinische Indikation vom Arzt bescheinigt wird, hat man sogar öfter Anspruch. Das wird nicht in jedem Fall ohne Murren der RV-Träger oder der Krankenkassen hingenommen und man wird sich eventuell auch einem Gutachter stellen der die med. Indikation einschätzt, aber so steht es im Gesetz. Wenn die medizinische Indikation sich bestätigt, ist die Kur angebracht.

Ich selber habe auch dieses Jahr das erste mal einen Antrag auf eine Kur bei der BfA gestellt. Bewilligung kam ganz schnell, nur wie in einem anderem Beitrag schon erläutert, zu einem falschen Zeitraum :-(( in dem ich nicht fahren kann, obwohl ich den zeitraum in dem ich fahren kann genau genannt habe im Antrag. Naja, irgendwas muss wohl immer schief gehen.

Aber das muss ja anderen nicht so gehen.

Also stell ruhig nen Antrag, gönn dir das.

*Tröstknuddel*

Psora

Link to comment
Share on other sites

Das mit dem falschen Zeitraum kann man ganz einfach mit dem Reha-Zentrum klären. Hatte ich nämlich auch mal so gemacht. Nach Genehmigung der Kur hatte ich in Bad Bentheim angerufen und um einen anderen Termin gebeten. Ging alles reibungslos über die Bühne. Auch ist eine Reha öfter als alle 4 Jahre möglich. Bad Bentheim z. B. ist gleichzeitig Akut-Klinik und man kann dort mit einer ganz normalen Krankenhauseinweisung hinkommen. Der Hautarzt müsste dann nur eine Krankenhauseinweisung ausstellen, mit der man bei der zuständigen Krankenkasse die Kostenübernahme klärt. In den meisten Fällen wird so was aber übernommen.

Gruss Artos

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.