Jump to content

Cicloral von HEXAL


Guest hemmi

Recommended Posts

Habe positive erfahrung mit Cicloral Tabletten.

Habe schon ziemlich alles geschluckt(MTX., Neotigason, Fumaderm) und hatte nur

mässigen erfolg. Vor 6 Wochen hat mir mein Arzt Cicloral gegeben, nehme täglich 2x 100mg ein. Hatte keine Nebenwirkung aber tollen Erfolg. Rückgang um ca. 70%.

Laut Arzt sind die Tabletten speziel für Organtransplationen,sie verhindern das Abstossen der Zellen.Muß Morgen wieder zur Kontrolle und Blutchek.

Kennt einer von euch diese Tabletten? mfg Hemmi

Link to comment
  • 1 month later...

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo Hemmi,

wie geht es dir denn weiterhin mit deinen Tabletten.

Nehme seit gestern auch Cicloral von Hexal 1x75 und 1x50 mg (wiege nur 50). Würde mich freuen zu hören wie es dir geht.

Lg

Annette

Link to comment

Hi ihr beiden

Haltet den Thread wenn möglich aktuell klingt ja gut wenns hilft. Wo habt ihr PSO ? Selber Kopfhaut 3 Stellen am rechten arm (1 neue dazu gekommen) ,in der nähe meines rechten Knies (neu) , und etwas oberhalb meiner 4Buchstaben (weiss net wie ichs umschreiben soll *ggg*)

Frage mich obs auch was für mich wäre...

Gruß

WernerFrick

Link to comment

Hallo zusammen ich habe auch Sandimmun über ein Jahr eigenommen. Ich habe mich vor 4 Monaten entschlossen das Medikament abzubrechen,wobei ich einen starken Rückfall hatte. Die stärksten Nebenwirkungen sind Infektanfälligkeit, das ünterdrücken des Immunsystem ist gefährlich .

Link to comment

Hallo Werner,

gerne werde ich weiter berichten. Nehme jetzt seit Montag die Tabletten und habe bis jetzt keinerlei Nebenwirkung aber nach diesen paar Tagen logischerweise auch noch keine Besserung.

Bei mir Kopf zu 90 %, Beine fast komplett würde sagen auch 80 % und Arme Ellenbogenbereich großzügig bedeckt, und überm Po stark, Bauch und Rücken relativ frei.

Also schon sehr stark, sonst hätte ich es mir noch mehr überlegt, sind doch nicht ganz ohne diese Tabletten wenn man die Nebenwirkungen so liest.

Liebe Grüße Annette

Link to comment

Hallo zusammen.

Hab letztes Jahr eine Therapie mit Sandimmun gemacht.

Hatte mit einigen Nebenwirkungen zu kämpfen (Bronchitis, Kopfschmerzen, Nasennebenhöhlen entzündet). Nach dem Absetzen hatte ich wie hotwasser einen starken Rückfall. Hatte dann für 2-3 Tage nochmal die volle Dosis ( die nach Körpergewicht berechnet wird) genommen und dann die Dosis für 1 Woche halbiert, bevor ich die Pillen ganz weg gelassen hab. Würde also die Therapie mit Ciclo ( falls überhaupt nochmal) nicht bis zur letzten Pille ausreizen, sondern pö a pö die Dosis abbauen. Aber sprecht darüber ruhig nochmal mit euren Ärzten.

Was ihr noch beachten solltet: Keinesfalls Sonnenbäder nehmen!!

Lieben Gruss.....Capu:)

Link to comment

Hallo Capu

Du hattest geschrieben, dass man keinesfalls Sonnenbäder nehmen soll. Ich nehme seit einem Jahr ein ähnliches Medikament, welches auch zu den Immunsuppressiva zählt, wg. eines anderen Leidens. Dort steht auch im Beipackzettel, dass man mit der Sonne vorsichtig sein soll. Jedoch nehme ich hin und wieder Sonnenbäder wg der Schuppenflechte (vorsichtig dosiert). Hast Du Erfahrungen gemacht?

Link to comment

Hallo Schuppilein,

es stimmt auf keinen Fall Sonnenbäder/bestrahlungen. Ich bin darauf auch extra hingewiesen worden. Eigentlich müsste es auch im Beipackzettel zu lesen sein.

Einen lieben Gruss

Andrea ;)

Link to comment

Wollte nur mal kurz berichten: Nehme jetzt seit genau 14 Tagen Cicloral von Hexal, merke jedoch noch keine Besserung und habe auch noch keine Nebenwirkungen, allerdings nach der 1. 14-tägigen Blutkontrolle jetzt schon grenzwertig erhöhte Leberwerte. :confused: Meine Hautärtztin meinte man könnte die Dosis erhöhen oder noch etwas abwarten, habe mich fürs abwarten entschieden.

Bis denn

Annette

Link to comment
  • 2 months later...

Hallo

nehme jetzt seit 4 Monaten täglich 175 mg Cicloral pro Tag, 75 morgens und 100 abends.

Die Haut ist zu 95 % erscheinungsfrei, allerdings auf dem Kopf fast noch keine Besserung - leider - . Aber es ist ein tolles Gefühl, wenn man nicht ständig seine Haut verstecken muss, vor allem jetzt im Sommer.

Und meine Leberwerte sind auch wieder etwas besser geworden, also nur geringgradig erhöht. Nebenwirkungen habe ich keine die ich direkt merke, aber es steht ja auch im Beipackzettel - Tumorbildung - und das merkt man ja nicht direkt. Aber mir geht es gut.

Lg

Nelli

Link to comment
  • 2 years later...

Hallo,

Schade, das in diesem Thread schon lange nichts mehr geschrieben wurde. Ich nehme auch Cicloral von Hexal seit 8 Wochen zu mir. In der ersten Woche gab es eine tolle verbesserung, ich muss dazu sagen Hände und Füße waren mit kaum mehr Haut überzogen, also es war sehr, sehr schlimm. Als ich nach Hause gekommen bin und nur noch auf Krücken anstatt Rollstuhl angewiesen war, fühlte ich mich toll. Ein wundermittel glaubte ich.

Eine Woche zu Hause und ich entdeckte die ersten neuen Bläschen und die erste verschlimmerung. Meine Hautärztin wollte das Medikament reduzieren, ich möchte das allerdings mit den Ärzten in der Hautklinik wo ich war besprechen, da die sich ja was dabei gedacht haben mir Ciclosporin anstatt MTX oder Neotigason zu geben. Seit nun 8 Wochen mach ich eine Achterbahnfahrt mit meiner PSO mit. An manchen Tagen ist es fast weg (zu 85%) und dann ist es wieder über Nacht schlimmer, so das ich die Krücken wieder vorholen muss. Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht? Mich würde sehr interessieren wie ihr damit umgegangen seit und ob ihr ein anderes Medikament ausprobiert habt.

Viele Liebe Grüße

Anna

Link to comment
  • 3 months later...

Hallo,ich bekomme jetzt seit 4 Wochen Cicloral Hexal 2mal Täglich 100mg und was soll ich sagen..... es wirkt schon:).Ich habe keine Probleme und keine Nebenwirkungen.Hoffe das es auch so bleibt.Werde hier alle paar Wochen,mal schreiben wie der verlauft ist.Die Schuppen werden weniger und die Stellen sind nicht mehr so Dick.Gruß Karsten

Link to comment

Hi,

idt doch schön wenn es wirkt. ich hatte auch keine Nebenwirkungen, nur bläschen habe ich in der Sonne bekommen. Creme dich lieber immer mit einer Sonnencreme ein und vermeide trtozdem Grundsätzlich die Sonne dann können die auch nicht kommen und Hautkrebs entsteht auch nicht!

MFG

Chris

Link to comment
  • 4 months later...

Hallo,nach langer Zeit möchte ich euch berichten.... das ich jetzt fast Erscheinungsfrei bin:)

Ich bekomme jetzt seit ca.3 Monaten jeden Tag 300 mg Cicloral.

Morgens 150mg und Abends auch 150mg

Die Haut ist zu 95 % Erscheinungsfrei, auch der Kopf ist fast zu 95% frei :)

Das Schöne ich habe keine Nebenwirkungen.

Ich werde weiter berichten.

Ich wünsche euch allen eine Schöne Weihnachtszeit und einen Guten Rutsch ins neue Jahr.

LG Karsten

Link to comment

Boa, erscheinungsfrei!

Is ja echt geil!

Bist aber jetzt an der Höchstdosis, oder?

Ich nehme das Ciclo (allerdings von 1A Pharma!)nun auch seit gut 4 Wochen, allerdings nur 50mg morgens und 100mg abends!

Hatte schon mehrmals ganz arge Bauchschmerzen und ab und zu is mir übel...

Haut ist so naja!

Muss am Montag zum Hautarzt, da wird alles weitere besprochen!

Ich wünsch dir noch alles gute, und das du weiterhin erscheinungsfrei bleibst... auf die 5% Schuppis pfeiff mer :-)

Edited by Jeny
nich Hexal sondern 1A
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.