Jump to content

Zeugungsfähigkeit


M.Blue

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich wurde gerne ein Kind mit meiner Freundin haben. Nehme Cosentyx seit 3 Jahren leider wird im Beipackzettel nur explizit auf die Schwangerschaft und nicht auf die Zeugungsfähigkeit des Mannes eingegangen. 

Ich weiss das es keine Daten hierzu gibt. Aber ist hier jemand trotzdem ein Kind gezeugt hat? Und kann seine Erfahrung austauschen?

Mit meine Hautarzt werde ich noch reden, die Option absetzten hab ich ein bisschen Angst, weil ich schwere Psoriasis hab und ich Bedenken habe, dass es beim wieder anfangen der Therapie Cosentyx nicht mehr bei mir wirkt.

Beste Grüße 

Link to post
Share on other sites

Everclear
vor 32 Minuten schrieb M.Blue:

Hallo zusammen,

ich wurde gerne ein Kind mit meiner Freundin haben. Nehme Cosentyx seit 3 Jahren leider wird im Beipackzettel nur explizit auf die Schwangerschaft und nicht auf die Zeugungsfähigkeit des Mannes eingegangen. 

Ich weiss das es keine Daten hierzu gibt. Aber ist hier jemand trotzdem ein Kind gezeugt hat? Und kann seine Erfahrung austauschen?

Mit meine Hautarzt werde ich noch reden, die Option absetzten hab ich ein bisschen Angst, weil ich schwere Psoriasis hab und ich Bedenken habe, dass es beim wieder anfangen der Therapie Cosentyx nicht mehr bei mir wirkt.

Beste Grüße 

Hatte die gleiche Frage zu einem anderen Mittelchen.

CLaudia, die Admin, ht mir dieses Seite zum nachlesen empfohlen.

https://www.embryotox.de

 

Liebe Grüße,

Michael

 

Link to post
Share on other sites

Danke für den Link, leider ist Cosentyx oder der Wirkstoff nicht auf der Seite aufgeführt

Liebe Grüße zurück.

Manu

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...
GrBaer185
Am 30.1.2021 um 11:02 schrieb M.Blue:

Danke werde ich machen😊

Hallo M.Blue,
welche Informationen hast Du zu Cosentyx bei embryotox in Berlin erhalten? Konnte Dir weitergeholfen werden?

Auf der Web-Seite findet man Informationen zu Rheumatologische Arthritis. Da gibt es Überschneidungen mit der Psoriasis Arthritis und eine Reihe TNF-alpha-Blocker werden gelistet, die auch bei Psoriasis angewandt werden: Infliximab, Adalimumab, Etanercept, Certolizumab pegol.

Zu Interleukin-Blockern bei Psoriasis, wie z.B. Secukinumab (Cosentyx), gibt es wohl noch keine Einträge. Da bleibt nur anrufen, was auch als Mann betreffend der Zeugungsfähigkeit geht.

Lesenswert sind auch ältere Forumsbeiträge, z. B.:

Cosentyx und Kinderwunsch - Cosentyx - Psoriasis-Netz

und siehe die Suchergebnisse:

Ergebnisse für "Zeugungsfähigkeit". - Psoriasis-Netz

Edited by GrBaer185
Link ergänzt
Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb GrBaer185:

Hallo M.Blue,
welche Informationen hast Du zu Cosentyx bei embryotox in Berlin erhalten? Konnte Dir weitergeholfen werden?

Auf der Web-Seite findet man Informationen zu Rheumatologische Arthritis. Da gibt es Überschneidungen mit der Psoriasis Arthritis und eine Reihe TNF-alpha-Blocker werden gelistet, die auch bei Psoriasis angewandt werden: Infliximab, Adalimumab, Etanercept, Certolizumab pegol.

Zu Interleukin-Blockern bei Psoriasis, wie z.B. Secukinumab (Cosentyx), gibt es wohl noch keine Einträge. Da bleibt nur anrufen, was auch als Mann betreffend der Zeugungsfähigkeit geht.

Lesenswert sind auch ältere Forumsbeiträge, z. B.:

Cosentyx und Kinderwunsch - Cosentyx - Psoriasis-Netz

und siehe die Suchergebnisse:

Ergebnisse für "Zeugungsfähigkeit". - Psoriasis-Netz

Ich habe nicht angerufen dort🙈 habe mich aber heute beim Urologen vorgestellt und  lasse ein Spermiogramm machen. 

Muss aber jetzt erst mal 8 Tage enthaltsam sein bevor ich die Probe abgeben kann. 

Ich bin gespannt.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Psototyp
      By Psototyp
      Hallo Leute es geht um folgendes, ich nehme zurzeit das brodalumab , seit knapp 5 Monaten, das Ergebnis ist nicht gerade besonders und zufriedenstellend. Mein Arzt meinte er will mich auf Cosentyx umstellen. Ich meine mal hier  gelesen zu haben , das sowas Gar kein Sinn Ergeben würde, da die Medikamente beide auf das interleukin 17 gerichtet sind. Ich weiß  hier gibt es eine Menge Leute die Ahnung haben. Bitte um Eure Hilfe. 
      Mfg Psototyp.
    • NilsKommaRanDa
      By NilsKommaRanDa
      Moin ihr lieben,
      ich lese nun schon seid längerem hier im Forum. Vielen dank für all die Erfahrungsberichte und aufmunternden Worte die man hier immer wieder liest.
      Ich selber bekomme seid ca. 3 Monaten Cosentyx und bin soweit ganz zu frieden mit dem Mittel. Meine Schuppenflechte ist fast verschwunden.
      Wichtig: Bitte keine Impfdiskussion anfangen. Jeder soll selbst entscheiden ob er sich impft oder nicht.
      Ich habe mich dazu entschieden mich Impfen zu lassen. Und plötzlich geht alles super schnell. Ich bin Erzieher und wie wohl alle wissen wurden wir jetzt in der Impfreihenfolge nach vorne geschoben. Hier in Bremen geht jetzt alles rasend schnell und ich kann mir nächste Woche schon einen Termin geben lassen.
      Was ich mich jetzt Frage ist, ob ich während der Therapie überhaupt geimpft werden kann. Kennt sich da jemand aus...? Welche Impfungen mit Cosentyx überhaupt möglich sind?
      Achse wir sollen AstraZeneca bekommen. Auch wegen der Nebenwirkungen mache ich mir ein paar Gedanken, da ich zur Risikogruppe gehöre.

      Über Rat würde ich mich sehr freuen!
    • Guest simmi
      By Guest simmi
      Hallo zusammen,
      nach jahrelangem Arzt-Hopping nehme ich jetzt an einer Studie in Osnabrück im KliFOs teil. Erst habe ich lange überlegt, weil man bei einer Studie ja nie weiß, ob es da Nebenwirkungen gibt. Man bekommt in den ersten 4 Wochen einmal pro Woche zwei Spritzen in den Bauch oder Oberschenkel und dann nur noch alle 4 Wochen. Schon nach 2 Wochen hat die Schuppung aufgehört und nach ungefähr 8 Wochen war alles weg. Ich habe nur noch eine winzige Stelle am Ellenbogen! PEANUTS! Jetzt bin ich schon ein halbes Jahr bei den Hautärztinnen des Studienzentrums in Behandlung und es bleibt so gut und ohne irgendwelche Nebenwirkungen!
      Ich bin froh, das ich mich getraut habe. Man wird super aufgeklärt und ganz genau untersucht. Man fühlt sich gut aufgehoben und es werden einem alle Fragen beantwortet. Kann ich nur empfehlen!
      Gibt es denn hier jemanden, er ähnliche Erfahrungen gemacht hat? Soweit ich weiß, ist das eine internationale Studie und da machen noch andere Universitätskliniken mit. Über Rückmeldung würde ich mich sehr freuen!
      Lg, simmi

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.