Jump to content

Grippeimpfung 2021/22


Lupinchen
 Share

Recommended Posts

Hallo aus Fürth,

habe gerade mit meiner Schwester telefoniert und mit ihr über die diesjährige Impfung gesprochen. Bin echt froh das man sie nicht mehr überreden muss...Corona sei Dank. Sie erzählte mir, dass ihre Hausärztin ihr den neuen Impfstoff für Ältere gespritzt hat, ebenso haben sie besprochen das keine gleichzeitige Impfung gegen Corona stattfinden soll. Nun bekommt sie ihn erst im Januar. 

Mir fiel da gleich ein, dass ich letztes  Jahr schon über den stärkeren Impfstoff gehört hatte, aber es irgendwie vergessen hatte. Nun habe ich im Web mal nachgeschaut und tatsächlich gibt es ihn auch schon ab 60 Jahre. Vorher war es erst ab 65 Jahre. Er heißt Efluelda von der Fa. sanofi. Man hat  laut RKI einen Anspruch darauf, soll heißen die KK muss die Kosten übernehmen. Werde meinen Arzt nachher mal anrufen ob er den vorrätig hat, damit er für uns dann da ist. Die Praxen müssen ja ihren Bedarf schon Jan./Febr. anmelden. Ich muss noch ein wenig warten denn ich spritze diese Woche Taltz und ich warte da gern dann 10-14 Tage mit einer Impfung.

Hat jemand schon diesen neuen Impfstoff verimpft bekommen....hoffe das es eine Info gab von Euren Ärzten. Damit haben die es ja nicht so.

Lg. Lupinchen

Link to comment
Share on other sites


Hallo Lupinchen,

unser Hausarzt hatte alle verschiedene Sorten von Grippe Impfstoff vorrätig. Ich hatte auch vorher auch angerufen und nachgefragt. Es wäre aber nicht nötig gewesen.

Letzte Woche also Grippe Impfung für Ältere, nächste Woche Stelara und am 09.11. gibt es dann die 3. Biontech.

Der Winter kann kommen.

Gruß Uwe

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

ich hatte eine sehr starke Reaktion auf die Impfung und lag 2Tage flach. Mein Hausarzt meinte, die Präparate wären dieses Jahr alle etwas stärker.

Hatte sonst nie eine Reaktion beim Impfen

VG Olaf

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen ich habe letzte Woche auch den stärkeren Impfstoff Efluelda bekommen hatte ausser Schmerzen an der Einstichstelle keine Nebenwirkungen. LG Schnuppi

Link to comment
Share on other sites

wir lassen uns dieses Jahr beim Lungenfacharzt impfen -

sie fragten am Telefon nach unserem Alter und wir rufen Ende der Woche noch einmal an - weil - dann sollte der Impfstoff vorrätig sein - für ältere Menschen mit erhöhter Dosis -

hoffentlich piekst es dann nächste Woche auch bei uns - 😃 -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi
Link to comment
Share on other sites

nun aber mal hoppel-poppel - mit dem Erstellen meiner Antwort -

hhhhmmmm -

juchhhuuu - es hat funktioniert - ich bin ganz erfreut -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi
Link to comment
Share on other sites

Sieht hier schlecht aus mit dem Impfstoff für Ältere....mein Hausarzt und meine Internistin haben keinen. Sie haben es auch nicht mitbestellt Anfang des Jahres. Bei meinem Hausarzt sagten sie, dass sie nicht davon ausgingen das es einen Bedarf gibt.....sie haben viele ältere Patienten.....was soll man da sagen. Die internistische Praxis wusste scheinbar nichts davon, meinten aber in ihrer Zweigstelle, die nicht so gastroenterologisch ausgelegt ist, hätten sie ggf. welchen. Dieses MVZ ist aber zu weit weg. 

Was tun? Könnte ja mal in der Apo nachfragen und sie selber kaufen, wenn vorhanden und es mir dann spritzen lassen.

Lg. Lupinchen

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lupinchen,

mach Dich doch nicht verrückt. Ich denke, eine angepasste  normale Impfung plus Maske können schon helfen , von der Influenza verschont zu bleiben. Voriges Jahr kam die gefürchtete Grippewelle auch durch die Maskenpflicht nur im ganz geringen Maße zum Ausbruch . LG Waldfee

 

Link to comment
Share on other sites

Am 20.10.2021 um 16:41 schrieb Tenorsaxofon:

Es gab schon vorher zweierlei Impfstoffe.

....ja aber den spez. für Generation 60+ ist neu. Den sogenannten 4er bekomme ich auch beim Hausarzt.

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb Waldfee:

Hallo Lupinchen,

mach Dich doch nicht verrückt. Ich denke, eine angepasste  normale Impfung plus Maske können schon helfen , von der Influenza verschont zu bleiben. Voriges Jahr kam die gefürchtete Grippewelle auch durch die Maskenpflicht nur im ganz geringen Maße zum Ausbruch . LG Waldfee

 

Bin entspannt....mich nervt nur die Ignoranz bei Ärzten, oder einfach die Unfähigkeit sich mal zu kümmern/informieren.

Link to comment
Share on other sites

Die Erfahrung habe ich leider bei der Kardiologin machen müssen. Kaum Termin, keine Zeit, keine Informationen. Gerade dort benötigt man Vertrauen. Die allgemeine Aussage, es gibt zu wenig Fachärzte und zu viele Patienten, hilft einem wirklich nicht. Genauso habe ich das auch bei anderen Ärzten erfahren müssen. 
Danke butzy für Deinen Link! 

Link to comment
Share on other sites

hallo, ihr lieben

der Impfstoff war wieder vorhanden, aber der Lungenfacharzt hat nur ' Bestandspatienten ' impfen können - weil zu wenig Impfstoff geliefert wurde - also durfte ich mich nicht impfen lassen -  Micha hat gestern den Impfstoff für Menschen über 60 Jahre bekommen -

mein Internist hatte auch den Impfstoff - aber ich bin ja immer sehr vorsichtig und habe den Prof. angeschrieben, wie es sich mit Humira verträgt - den Pen hatte ich mir vorgestern gesetzt -

Antwort war - es müssen zwei Wochen zwischen den Impfungen liegen - also vorher und nachher -

nun kann ich nur hoffen und rechnen und telefonieren -

ich bin irgendwie frustriert und fassungslos - es heisst doch immer - Impfen, Impfen, Impfen - und dann ist nicht genug des Grippeschutzimpfstoffes vorhanden -

ich lasse mich nicht entmutigen - hole mir erst einmal einen Piccolo und arbeite meine Post ab -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Waldfee:

Hallo Bibi,

da hoffe ich, daß Dich der Piccolo wieder in die Fassung bringt! LG Waldfee

wie, wo was die Fassung -

es ist ein Leckerchen und ich brauche das nicht, um mich wieder in Fassung zu bringen -

ich entschuldige mich jetzt schon mal für die Bewertung - aber das muss sein -

echt - was soll das - Waldfee - ich bin kein Alki und geniesse das in kleine Mengen -

ich habe meinen Eintrag ehrlich eingestellt und nichts kam von dir - ausser diesem völlig blöden Eintrag deinerseits - 🙂 -

wie oben zitiert -

nette Grüsse sendet -Bibi -

 

Edited by Bibi
  • Confused 4
Link to comment
Share on other sites

Ach Bibi,

warum regst Du Dich auf? Hast ja selbst geschrieben, daß Du frustriert und fassungslos bist und Dir erst mal einen Piccolo holst. Übrigens ist mir Deine Bewertung egal, das ist auch meine ehrliche Antwort.  😊 LG Waldfee

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

hallo, Waldfee -

das ist mal eine ehrliche Aussage -

vor 2 Stunden schrieb Bibi:

hallo, ihr lieben

der Impfstoff war wieder vorhanden, aber der Lungenfacharzt hat nur ' Bestandspatienten ' impfen können - weil zu wenig Impfstoff geliefert wurde - also durfte ich mich nicht impfen lassen -  Micha hat gestern den Impfstoff für Menschen über 60 Jahre bekommen -

mein Internist hatte auch den Impfstoff - aber ich bin ja immer sehr vorsichtig und habe den Prof. angeschrieben, wie es sich mit Humira verträgt - den Pen hatte ich mir vorgestern gesetzt -

Antwort war - es müssen zwei Wochen zwischen den Impfungen liegen - also vorher und nachher -

nun kann ich nur hoffen und rechnen und telefonieren -

ich bin irgendwie frustriert und fassungslos - es heisst doch immer - Impfen, Impfen, Impfen - und dann ist nicht genug des Grippeschutzimpfstoffes vorhanden -

ich lasse mich nicht entmutigen - hole mir erst einmal einen Piccolo und arbeite meine Post ab -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Waldfee:

Ach Bibi,

warum regst Du Dich auf? Hast ja selbst geschrieben, daß Du frustriert und fassungslos bist und Dir erst mal einen Piccolo holst. Übrigens ist mir Deine Bewertung egal, das ist auch meine ehrliche Antwort.  😊 LG Waldfee

 

Link to comment
Share on other sites

Meine Impfung habe ich hinter mir. Die letzte für dieses Jahr ist die Booster am Dienstag und im Januar kommt dann die 3te Zeckenimpfung an die Reihe. Langsam reicht es.

Aber nur mal so. Meine Lufa fragt zwar den Impfstatus ab, impft aber nicht. Genauso mein Cardi. Nur mal so.

Gruss Anne

Link to comment
Share on other sites

Ich lasse mich generell vom Hausarzt impfen. Das ist für mich der kürzeste Weg und spezielle Fachärzte haben da meines Erachtens wenig mit zu tun. Und früher grundsätzlich beim Betriebsarzt. Da habe ich meine Zeit immerhin bezahlt gekriegt. 😄

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Ich geh zum impfen auch immer zum Hausarzt, der hat die meisten Daten von mir.
Und mit Termin, bestellt er einen Impfstoff für mich mit. Dann gibts auch keinen Impfstoffmangel.

  • Upvote 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb baerbel:

Ich geh zum impfen auch immer zum Hausarzt, der hat die meisten Daten von mir.
Und mit Termin, bestellt er einen Impfstoff für mich mit. Dann gibts auch keinen Impfstoffmangel.

Die Impfstoffe müssen schon Anfang des Jahres bestellt werden.....das mit dem Nachbestellen hat ja schon letztes Jahr nicht geklappt, dank Herrn Spahn und seinem unermüdlichen Einsatz für die Impfung. Bei den Pneumokokken war es auch so, ich bekam meine Auffrischung erst dieses Jahr.

Lg. Lupinchen

PS-bin mal gespannt ob mein Hausarzt noch welchen hat.....vorbestellen geht da nicht, aber ich kann mich bei meinen Fachärzten auch impfen lassen. Wird schon.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.