Jump to content

Hausordnung mit Hund


KFausL
 Share

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

Da ich im Netz keine Informationen finde, dachte ich, ich wende mich mal an eure Schwarmintelligenz.

Ich möchte mit dem Hund dort anreisen und gern wissen, was es mit Hund dort zu beachten gibt.

Kann ich den Köterich während der Anwendungen auf dem Zimmer lassen? Frei oder eingesperrt? 

Gibt es noch andere Dinge, die ich mit dem Hund zu beachten habe?

 

Ich danke euch jetzt schon für eure Antworten.

LG

Link to comment
Share on other sites


Guude,

wusste gar nicht das man dort einen Hund mitbringen darf. Als ich dort war habe ich nie welche gesehen.

Aber am besten ist es wenn du da anrufst, dann bekommst du Auskunft aus erster Hand. Was nützt es dir wenn hier jemand schreibt es wird so gehandhabt, und du kommst dann in die Tomesa und es ist ganz anders.

Gruß Uwe

  • Upvote 3
Link to comment
Share on other sites

Hallo, wenn mann bei google  ...Tomesa-Klinik mit Hund... eingibt, steht da irgendwas von

...nach Absprache / 5,00 € pro Tag.

Ich würde auch dort anrufen, oder per Mail Kontakt aufnehmen.

Viele Grüße

  • Upvote 3
Link to comment
Share on other sites

Hallo und danke für eure Antworten,

Leider waren ja jetzt die Feiertage zwischen Bescheid und Heute. Gestern habe ich auch noch niemanden erreichen können - deswegen hier im Forum die Frage.

Außerdem ist es immer schöner aus "erster Hand" von jemanden zu hören, wie es sich abspielt, der selber mal mit Hund da war.

Ich versuche heute noch einmal anzurufen.

 

LG und ein gesundes neues Jahr an euch alle.

Link to comment
Share on other sites

Roxiausdemdonaudelta

Hallo, ich reise auch am 09.02. mit Hund an. Meine allererste Reha überhaupt. Die Hunde müssen auf den Zimmer bleiben, wenn man Anwendungen hat oder Essen etc. und es sind 3 Hundezimmer und wie ich in einem Forum raus gelesen habe, wohl in einem Nebengebäude. Ob es wirklich so ist, keine Ahnung. Auch wie das mit der Reinigung abläuft, bin ich gespannt. Wenn die Putzfee rein geht,während ich Anwendung habe, mhhh...ich weiß nicht wie da meine Dame reagiert. Ich hätte beide Hunde mitbringen dürfen, aber meine Ängstlich lasse ich beim Herrchen :) LG und einen super Aufenthalt wünsche ich dir! 

  • Upvote 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
Moosmann

Wie ist deine Erfahrung ? 

 

Hat alles gut geklappt ?

 

Auch mit dem Hund ?

Am 6.1.2022 um 01:21 schrieb Roxiausdemdonaudelta:

Hallo, ich reise auch am 09.02. mit Hund an. Meine allererste Reha überhaupt. Die Hunde müssen auf den Zimmer bleiben, wenn man Anwendungen hat oder Essen etc. und es sind 3 Hundezimmer und wie ich in einem Forum raus gelesen habe, wohl in einem Nebengebäude. Ob es wirklich so ist, keine Ahnung. Auch wie das mit der Reinigung abläuft, bin ich gespannt. Wenn die Putzfee rein geht,während ich Anwendung habe, mhhh...ich weiß nicht wie da meine Dame reagiert. Ich hätte beide Hunde mitbringen dürfen, aber meine Ängstlich lasse ich beim Herrchen :) LG und einen super Aufenthalt wünsche ich dir! 

 

Edited by Moosmann
Link to comment
Share on other sites

Hallo Moosmann,

Danke der Nachfrage.

Es hat sehr gut geklappt. Mit einigen Hindernissen zwar, doch im Großen und Ganzen ganz entspannt.

- Die Anwendungen haben wahre Wunder bewirkt. Mit den einfachsten Mitteln haben wir es geschafft, meine Haut soweit in Schach zu halten, dass ich eine vollständig geschlossene Hautbarriere entwickeln konnte. Und sie sieht noch immer sehr gut aus.

- Von psychologischer Seite aus gibts einen dicken Daumen nach oben. Super Therapeuten, die einem den Blick aufs Große und Ganze mal von einer anderen Seite präsentieren.

- Dank der sehr hartnäckigen Sporttherapeutin hab ich auch wieder eine super Haltung. Diese Therapie hat regelmäßig für Muskelkater gesorgt. Aber es war sehr super.

- Das Zimmer war leider etwas sehr kleine, beengt und dunkel, wodurch ich in den ersten Nächten wirklich Probleme hatte. Das konnte aber sehr schnell gelöst werden. innerhalb von einem Tag habe ich ein neues Zimmer bekommen. Es war zwar nicht größer, dafür aber mit viel mehr Tageslicht, wodurch man sich doch gleich besser fühlte.

- Beim Essen war immer etwas für jeden dabei. Geschmeckt hats auch (kein 5 Sterne Koch aber sehr abwechslungsreich und lecker)

- Und was ich jedem raten würde - keine Scheu davor, etwas abzulehnen oder mehr zu verlangen. So findet man die beste Therapie für sich. So bin ich auch unter ärztlicher Aufsicht meine Biologica los geworden. Das Beste, was ich machen konnte.

Die "Hindernisschen" mit Hund:

- zuerst einmal habe ich beschlossen wegen der langen Fahrt, einen Tag vorher anzureisen. Man war plötzlich ganz aufgeregt, da man auch nach 3 schriftlichen, sowie 2 mündlichen Rücksprachen einfach vergessen hatte, irgendwo zu hinterlegen, dass ich mit Hund anreise. Es dauerte 1 Tag und dann war das Thema aber auch wieder geklärt.

- Bei meiner Anreise wurde mir von der netten Dame an der Rezeption etwa 3 mal der Weg durchs Hauptgebäude erklärt (der Hund darf da nicht rein), selbst als ich nochmals nachhakte, wie ich denn nun den Hund ins Zimmer kriege :)

- Ab da lief es dann super. Das Servicepersonal hat sich gleich bekannt gemacht und sich von allein mit mir abgesprochen, wann er denn zum Reinigen ins Zimmer könne. Sehr nett. Nur einmal gab es ein ungewolltes Zusammentreffen. Das Servicepersonal war sehr spät dran, es war außerdem ein anderer Mitarbeiter und ich rechnete nicht mehr mit ihm. Nun...plötzlich standen sich Hund und Mann gegenüber, allein. Die Tür wurde schnell wieder zu gemacht und mein Köterich hatte nen kurzen Schreckmoment.

- Ansonsten waren die Anwendungen so gut getimed, dass man zwischendurch wenigstens 15 min zum Kuscheln oder pinkeln gehen hatte, die Umgebung war schön und weitläufig. 

Ich denke es hat uns beiden sehr gut gefallen.

Im Übrigen waren auch die anderen Bewohner des Hauses unglaublich nett. Selbst wenn der Hund mal gebellt hat, hat sich niemand dran gestört. Liegt wohl daran, dass sich der Herr gleich alle Frauen zu Freunden gemacht hat :D 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Moosmann
Am 1.4.2022 um 13:38 schrieb KFausL:

Hallo Moosmann,

Danke der Nachfrage.

Es hat sehr gut geklappt. Mit einigen Hindernissen zwar, doch im Großen und Ganzen ganz entspannt.

- Die Anwendungen haben wahre Wunder bewirkt. Mit den einfachsten Mitteln haben wir es geschafft, meine Haut soweit in Schach zu halten, dass ich eine vollständig geschlossene Hautbarriere entwickeln konnte. Und sie sieht noch immer sehr gut aus.

- Von psychologischer Seite aus gibts einen dicken Daumen nach oben. Super Therapeuten, die einem den Blick aufs Große und Ganze mal von einer anderen Seite präsentieren.

- Dank der sehr hartnäckigen Sporttherapeutin hab ich auch wieder eine super Haltung. Diese Therapie hat regelmäßig für Muskelkater gesorgt. Aber es war sehr super.

- Das Zimmer war leider etwas sehr kleine, beengt und dunkel, wodurch ich in den ersten Nächten wirklich Probleme hatte. Das konnte aber sehr schnell gelöst werden. innerhalb von einem Tag habe ich ein neues Zimmer bekommen. Es war zwar nicht größer, dafür aber mit viel mehr Tageslicht, wodurch man sich doch gleich besser fühlte.

- Beim Essen war immer etwas für jeden dabei. Geschmeckt hats auch (kein 5 Sterne Koch aber sehr abwechslungsreich und lecker)

- Und was ich jedem raten würde - keine Scheu davor, etwas abzulehnen oder mehr zu verlangen. So findet man die beste Therapie für sich. So bin ich auch unter ärztlicher Aufsicht meine Biologica los geworden. Das Beste, was ich machen konnte.

Die "Hindernisschen" mit Hund:

- zuerst einmal habe ich beschlossen wegen der langen Fahrt, einen Tag vorher anzureisen. Man war plötzlich ganz aufgeregt, da man auch nach 3 schriftlichen, sowie 2 mündlichen Rücksprachen einfach vergessen hatte, irgendwo zu hinterlegen, dass ich mit Hund anreise. Es dauerte 1 Tag und dann war das Thema aber auch wieder geklärt.

- Bei meiner Anreise wurde mir von der netten Dame an der Rezeption etwa 3 mal der Weg durchs Hauptgebäude erklärt (der Hund darf da nicht rein), selbst als ich nochmals nachhakte, wie ich denn nun den Hund ins Zimmer kriege :)

- Ab da lief es dann super. Das Servicepersonal hat sich gleich bekannt gemacht und sich von allein mit mir abgesprochen, wann er denn zum Reinigen ins Zimmer könne. Sehr nett. Nur einmal gab es ein ungewolltes Zusammentreffen. Das Servicepersonal war sehr spät dran, es war außerdem ein anderer Mitarbeiter und ich rechnete nicht mehr mit ihm. Nun...plötzlich standen sich Hund und Mann gegenüber, allein. Die Tür wurde schnell wieder zu gemacht und mein Köterich hatte nen kurzen Schreckmoment.

- Ansonsten waren die Anwendungen so gut getimed, dass man zwischendurch wenigstens 15 min zum Kuscheln oder pinkeln gehen hatte, die Umgebung war schön und weitläufig. 

Ich denke es hat uns beiden sehr gut gefallen.

Im Übrigen waren auch die anderen Bewohner des Hauses unglaublich nett. Selbst wenn der Hund mal gebellt hat, hat sich niemand dran gestört. Liegt wohl daran, dass sich der Herr gleich alle Frauen zu Freunden gemacht hat :D 

Das freut mich zu lesen.  Ich bin auch von Bad Salzschlirf begeistert.

 

Bei mir wurde es insoweit geändert, das ich jetzt an die Nordsee darf und meine Frau die Hunde hat.

Link to comment
Share on other sites

eva0062

Das finde ich toll, wenn man sein Hund mitbringen kann.  Mit meinen Katzen wäre es schwieriger. 

 

LG 

Link to comment
Share on other sites

Lupinchen
vor 37 Minuten schrieb eva0062:

Das finde ich toll, wenn man sein Hund mitbringen kann.  Mit meinen Katzen wäre es schwieriger. 

 

LG 

Kann aber auch stressen, beide. Nicht alle Hunde mögen eine fremde Umgebung und dann auch noch alleinesein. Ich möchte meine Reha genießen...ganz für mich allein, mein Hund war aber gut versorgt durch Herrchen und Freunde wenn er mich besuchte. War immer neidisch wenn im Italienurlaub Gäste ihre Haustiere, nicht nur Hunde, mitnehmen konnten. Mit Absprachen- Personal- war das Ok. Meiner hätte das Hotel zusammen geheult. Personal aber am Leben gelassen, war ein Schmusehund.

Lg. Lupinchen

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.