Jump to content

Krieg


Waldfee
 Share

Recommended Posts


Putins Kriegsankündigung v. 24.02.2022, 11.14 Uhr.

Mir wird es übel. 

Link to comment
Share on other sites

Das eigentlich schlimme ist, das die gesamte westliche Welt nur zuschauen kann und nichts außer Sanktionen dagegen unternehmen kann,  weil im Hintergrund immer die Nuklearwaffen und der Irrsinn dieses ehemaligen Geheimdienstlers winken.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

halber Zwilling

Mir hat gerade eine Ukrainerin erzählt, dass sie sich in den Städten bereits Kämpfe liefern. Durch die Dörfer marschieren sie momentan durch und stecken überall russische Fahnen …

Link to comment
Share on other sites

Tenorsaxofon

Dabei hat Putin in Deutschland genügend Anhänger, die nicht nur den Deutschen sondern auch den Russischen Pass besitzen.

Link to comment
Share on other sites

Diese Größenwahnsinnigen mit Machtbesessenheit sterben leider nie aus.

Putin wurmt es doch schon lange, das es die Sowjetunion nicht mehr gibt und er sich nur mit Russland zufriedengeben musste.

 

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Ich vergleiche Putin mit Hitler - Größenwahn 

wer die Rede von Putin gehört hat, kann sein Ziel erahnen

Wir können Putin nicht viel entgegen setzen, weil wie Bollek geschrieben hat " die Gefahr der Nuklearwaffen " 

ja die Situation macht Angst 

 

Link to comment
Share on other sites

Und dann stelle man sich vor :  Der Ex-Präsident der USA beglückwünscht Putin zu diesem Schritt !!! Unglaublich.  Zwei Jungs mit eindeutigen Persönlichkeitsstörungen, beim spielen im Sandkasten.

https://www.westfalen-blatt.de/ueberregional/nachrichten/themen-des-tages/ukraine-trump-nennt-putins-vorgehen-genial-und-schlau-2534140

 

Link to comment
Share on other sites

Völlig richtig! Aber Putin ist gefährlich in der Tat und Umsetzung seines Wunsches Großrußland.

Link to comment
Share on other sites

55%der Ukrainer sind ethnische Russen, auf der Krim noch mehr... 

 

Mein Sohn (der mit dem slavistik Studium) hört sich alle Seiten im O-Ton an... 

Vielschichtig verwirrend diese Nachrichten ...

 

Ich bin fassungslos und sehr sehr traurig.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Bolek68:

Zwei Jungs mit eindeutigen Persönlichkeitsstörungen, beim spielen im Sandkasten.

Nur, dass es eben leider nicht sein eigener Sandkasten ist, in dem sich der durchgeknallte Aggressor und Despot da tummelt! Der Sandkasten heißt leider Europa. Spätestens nun dürfte auch klar sein, warum kurz zuvor kein einziger Russe auf der Münchener Sicherheitskonferenz war. 

Nicht zu fassen, was ein einzelner Wahnsinniger anrichten kann… ich hätte dieses Schreckensszenario, vor dem u.a. Biden & Harris ja bereits seit vielen Tagen warnen, tatsächlich niemals für möglich gehalten! Ich wollte lieber gerne glauben, dass die Amis (wie schon oft) da eher ziemlich übertreiben.

Ich bin wirklich entsetzt - und bei Putins Rede (zur Erläuterung seines Einmarsches in die Ukraine) gefriert mir das Blut in den Adern.

Bleibt momentan nur virtuell eine Kerze für den Frieden anzuzünden - und ansonsten zu hoffen, dass die Sanktionen greifen und diese Putin dann ganz, ganz bald in die Knie und damit zur Umkehr zwingen. Leider jedoch sterben bis dahin aber Menschen 😢😭!   gLG an alle 🌺

F0D2E231-606B-4572-B67C-FB4DCEAD83A0.thumb.jpeg.ffc35f6df472f4a9d45010b3e37226d3.jpeg

Edited by C.T.H.
  • Upvote 4
Link to comment
Share on other sites

Lupinchen

Als Pazifist ist mir dieses schreckliche Szenario einfach unerträglich und mir kommen aber trotzdem ganz dunkle Gedanken wenn ich an Putin denke. Das Schlimme ist, dass die Ukraine kein NATO-Land ist, ergo sind wir machtlos und können nur anders helfen. Die Ukrainer werden, so meine Hoffnung, überall in der EU willkommen sein wenn sie flüchten. Wenn ich ehrlich bin kann ich mir die Zukunft der Ukraine gerade nicht vorstellen. Die beiden Reden von Putin haben mich sprachlos gemacht und wütend. Unser Verhältnis mit den Putinverstehern, hier auch China, sollten wir Europäer gründlich überdenken, aber der Profit wird wieder einmal wichtiger sein. Und zu unserem Altkanzler, ihr wisst schon welchem, sage ich: einfach mal die Fresse halten, gilt auch für die Wagenknecht und wer da noch so rumschwafelt.

Lg. Lupinchen

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Rußland steht wirtschaftlich momentan gut da. Dem Verrückten lassen die Sanktionen unbeeindruckt. Er zieht sein Ziel durch, Europa in die  Knie zu zwingen und er wird die Grenzen in seinem Machtterrortorium neu stecken. 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Caroline22
vor 16 Minuten schrieb Waldfee:

Rußland steht wirtschaftlich momentan gut da. Dem Verrückten lassen die Sanktionen unbeeindruckt. Er zieht sein Ziel durch, Europa in die  Knie zu zwingen und er wird die Grenzen in seinem Machtterrortorium neu stecken. 

 

 

Meine Überlegung Kann Deutschlad irgendwie helfen den Krieg zu beenden.Einmischen ist aber auch keine opttion. 

Link to comment
Share on other sites

Bluehoney

Man möchte dem Mann einfach mal ne schallende Ohrfeige verpassen und dann fragen, ob’s ihm nun besser geht. 

Link to comment
Share on other sites

 

Eine schallende Ohrfeige? Der gehört vor ein Kriegsgericht bzw. weggesperrt. Hier kann sich niemand einmischen, die Ukraine gehört noch nicht in die Nato. Wir können Flüchtlinge aufnehmen. 

Link to comment
Share on other sites

vor 38 Minuten schrieb Bluehoney:

… möchte dem Mann einfach mal ne schallende Ohrfeige verpassen…

Also die reicht wohl kaum … 🙃🙃!

Per Zufall bin ich vorhin auf einen sehr interessanten redaktionellen Beitrag gestoßen, den ich Euch hier nicht vorenthalten will.
Wer noch immer nicht weiß (oder glaubt), mit wem wir es da letztlich mit der Person Putin zu tun haben, möge sich diesen Artikel mal gönnen. (Allerdings ist der Beitrag lang.) gLG 🙋🏻‍♀️!

https://www.rnd.de/politik/wladimir-putin-im-caesarenwahn-der-einsame-angstmacher-im-kreml-GZ2S2CWSHFHT3DBYRRLVTYLB44.html

  • Upvote 2
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Caroline22:

Meine Überlegung Kann Deutschland irgendwie helfen den Krieg zu beenden.

 

vor einer Stunde schrieb Waldfee:

Der gehört vor ein Kriegsgericht bzw. weggesperrt. Hier kann sich niemand einmischen, die Ukraine gehört noch nicht in die Nato.

Eine kurzfristige Lösung ist für mich zur Zeit nicht in Sicht, und wenn doch, wie würde sie aussehen?

Zum einen könnte das eigene Volk, oder besser gesagt das eigene Militär, zur Einsicht gelangen, das es besser wäre ihn zu stoppen und aus dem Kreml zu jagen. (Eher unwahrscheinlich)

Eine andere Möglichkeit wäre eine Einwirkung von Außerhalb, wobei ich zur Zeit niemanden sehe der  dazu bereit wäre und es auch umsetzen könnte. (Sehr unwahrscheinlich)

Leider wird in ein paar Tagen bzw. Wochen der Aufschrei nicht mehr so laut sein, und es wird dann zu Aufnahme von diplomatischen Gesprächen und Verhandlungen kommen. Mit dem Ergebnis werden dann alle mehr oder weniger zufrieden sein, Putin eher sehr zufrieden.

Und wie es dann weitergeht?

Gruß Uwe

 

Link to comment
Share on other sites

Leider hat Putin nichts mehr zu verlieren. Die Gespräche, die schon vor dem Einmarsch in die Krim vonstatten gingen, und auch die jetzigen, haben ihn ins Aus gekickt. Ich kann mir nicht vorstellen daß ihm irgendjemand noch glaubt.

Ich glaube auch dass er krank ist. Unter welcher Krankheit er leidet, und das meine ich jetzt nicht lustig, weiß man nicht.

Aber dass er Einsicht zeigt können wir mal schnellstens vergessen.

Es ist nur furchtbar dass wir immer von solchen Menschen abhängig sind.

Tessa

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Tessa:

Ich glaube auch dass er krank ist. Unter welcher Krankheit er leidet, und das meine ich jetzt nicht lustig, weiß man nicht.

Krank im Hirn ist er ganz bestimmt und daher auch unberechenbar .

 

Link to comment
Share on other sites

Hoffentlich hat butzy recht, daß eines Tages sich alles in Verhandlungen mäßigt. Ich glaube es nicht. Putin will die Ukraine und er will Europa. Ob das Einfrieren seiner persönlichen Gelder noch etwas bringt? Verrückte Machthaber gab es in der Geschichte schon immer, aber jetzt ist alles für die Welt brandgefährlich. 

Link to comment
Share on other sites

ich bin entsetzt und fassungslos -

so eine Perversion - man baut Truppen auf und greift von allen Seiten an - Putin sagte, dass er die Ukraine entnazifierenen müsste -

was er hat denn für ein Denken - ich meine Nichts - entnazifizieren - das könnte in seinem kranken Hirn auch auf die Bundesrepublik zutreffend sein -

meine Angst ist wirklich - er macht Polen auch noch platt und dann kommen wir dran -

man muss sich vor Augen halten - in einem Tag kann von uns aus nach Prag mit dem Auto fahren - und noch ein paar Stunden weiter ist das überfallende Bombengebiet Ukraine -

es ist grauenvoll und ich habe wirklich Sorge für alle unser Leben -

die Nachrichen überschlagen sich - man muss irgendwie abwarten - aber Polen soll bereit sein, etliche Tausende Flüchtlinge aufzunehmen -

Polen hat sich immer geweigert - aber von dem Nachbarn mit Krieg und vielleicht noch weitergreifenden Massnahmen Russlands finde ich das - endlich mal - menschlich - und es ist ein kleiner Puffer zu uns -

- Bibi -

Edited by Bibi
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.