Jump to content

Ich soll nach Bad Aibling/ Wendelsstein


Mainzelfrau
 Share

Recommended Posts

Hallo alle Leser,

ich hab hier wie verrückt gesucht über Info für Bad Aibling. Hab aber nur den einen Bericht von Alexa gefunden und der macht mich sehr nachdenklich.

Ich soll im November nach Bad Aibling- sicher für meine Bandscheibe scheint die Klinik ja in Ordnung aber für meine Pso? Da hab ich so meine Zweifel und ich brauche doch beides, denn die Pso hab ich überall da hab ich nix ausgelassen. War vielleicht noch jenand da der mir nähere Infos geben kann denn von der Hompage her bin ich dort denke ich nicht ganz richtig.

Ich würde mich über Antworten freuen

liebe Grüße

Mainzelmännchen

Link to comment
Share on other sites


Hallo, Mainzelmännchen,

schau mal hier nach: Welt-Psoriasis-Tag

Wenn das solche Experten für PSA sind, sollten sie sich auch mit Pso auskennen. Ich würde mich einfach mal erkundigen, wie es da läuft.

Falls es dir in erster Linie jedoch auf die Behandlung deiner Haut ankommt, kannst du dich mit dem Kostenträger der Reha auch in Verbindung setzen. Ganz ohne Widerspruch habe ich darauf hingewiesen, dass mir eine reine Hautklinik bei PSA nur einen Teilerfolg bringen würde. Mein Vorschlag einer Klinik, die sowohl PSA als auch Pso behandelt, wurde sofort berücksichtigt. Versuche es mal auf diesem Weg. Viel Glück wünscht dir

Link to comment
Share on other sites

Eigentlich wollt ich´s ja stecken lassen, aber Herr Dr. Miehle schreibt in seiner Stellungnahme zu meiner Beschwerde folgendes (wörtlich):

...

Wir behandeln die Psoriasis unter dem Aspekt der Notwendigkeit, sie mitzubehandeln, wenn eine Arthritis oder Spondylitis psoriatica vorliegt.

...

Naja, was das bedeutet kann sich ja jeder selbst überlegen, aber ich denke es ergibt sich auch schon aus meinem Bericht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, Alexa781

Eigentlich wollt ich´s ja stecken lassen, aber Herr Dr. Miehle schreibt in seiner Stellungnahme zu meiner Beschwerde folgendes (wörtlich):

...

Wir behandeln die Psoriasis unter dem Aspekt der Notwendigkeit, sie mitzubehandeln, wenn eine Arthritis oder Spondylitis psoriatica vorliegt.

Interessant. Ich habe mich in dem Zusammenhang ehrlich gefragt, wer was schreibt oder wer was nur unterschreibt. Für mich war das bei meinem Abschlussbericht eben gar nicht ersichtlich. Auf der einen Seite hat man mir bescheinigt, dass ich kaum laufen konnte, auf der anderen Seite wusste man dort, dass ich die langen Strandspaziergänge genossen habe.

Vielleicht sollte man die Reha-Klinik nach den Kriterien aussuchen, welche Beschwerden im Vordergrund stehen. Den Erfolg einer Reha wollen doch beide: man selbst und der Kostenträger auch. Ich glaube, wenn man das mit guten Argumenten darlegt, dass man gute Chancen hat, für beide Seiten eine Lösung zu finden.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Hallo Barb!

Diesen Satz formulierte Herr Dr. Miehle in seiner Stellungnahme zu meiner Beschwerde, welche er an die Rentenversicherung richtet. Die Rentenversicherung schickte mir einige Auszüge aus den Stellungnahmen der Ärzte.

Über die Inhalte des Kurberichtes will ich mich mal lieber gar nicht äußern. Danach hab ich dort nämlich z. B. ein Rückenschulkurs mitgemacht, ich frag mich bis heute wann der war!

Link to comment
Share on other sites

@ Alexa781

Kommt mir seltsam bekannt vor. Zwei verschiedene Therapien werden zur selben Zeit angesetzt, du kannst ja nur an einer teilnehmen, aber beide waren sehr erfolgreich. Noch kurioser war, dass eine Mitpatientin sich bei ihrer KK beschwert hat und mich als Beispiel angab. Was die Reha-Klinik da über mich geschrieben hat, stand in meinem Bericht gar nicht drin.

@ Mainzelmännchen

Versuche schon vorher, die richtige Reha-Klinik zu finden. Nach allen Erfahrungen hier wäre wohl Bad Bentheim geeignet. Das kannst du dann vorschlagen.

Auf alle Fälle solltest du ein Reha-Tagebuch führen. Ich hatte mein Notebook mit, aber ein Schreibheft tut es auch. Wir mussten die Therapiepläne nach der Reha wieder abliefern. Viele haben sich davon vor Abgabe Kopien gemacht. Später kann man nicht mehr nachvollziehen, wann man die Ärzte konsultiert hat etc.

Aber selbst wenn es nicht deine "Wunsch-Klinik" sein sollte, gehe positiv dahin und nutze alles, was man dort anbietet. Vielleicht ist es ja gar nicht so schlecht dort.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Hallo Regina,

endlich wieder online, und somit kann ich dir zu Bad A. auch etwas schreiben.

In der Tat ist diese Klinik allein für die Gelenkbehandlund zuständig und eine typische BfA Einrichtung. Leider weiß ich nicht, ob federführend dein Orthopäde oder Rheumatologe den Antrag mit eingereicht haben. Es empfiehlt sich immer auch vom mitbehandelnden Arzt ein Attest geben zu lassen. Reiche ich mit dem Dermatologen ein, kommt von mir als Beilage das Attest vom Rheumatologen mit hinein und umgekehrt. Für Bad Bentheim war es diesmal allerdings meine Hausärtztin und die hat super geschrieben.

Vorsicht ist in Bad A. werden sehr seltsame Abschlussberichte geschrieben. Für dich ist das ja sehr wichtig, also vorsicht. Kenne das von Bekannten die dort waren.

So dass war es erstmal, hoffe du hast Erfolg mit dem was du vorhast. Borkum ist im Nov. aber ebenfalls furchtbar brrrr.

Lieben Gruß Anja

Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...
pipilotta1966
Hallo alle Leser,

ich hab hier wie verrückt gesucht über Info für Bad Aibling. Hab aber nur den einen Bericht von Alexa gefunden und der macht mich sehr nachdenklich.

Ich soll im November nach Bad Aibling- sicher für meine Bandscheibe scheint die Klinik ja in Ordnung aber für meine Pso? Da hab ich so meine Zweifel und ich brauche doch beides, denn die Pso hab ich überall da hab ich nix ausgelassen. War vielleicht noch jenand da der mir nähere Infos geben kann denn von der Hompage her bin ich dort denke ich nicht ganz richtig.

Ich würde mich über Antworten freuen

liebe Grüße

Mainzelmännchen

Hallo Mainzelmännchen,

also ich war in Bad Aibling, und ich bin damals wegen mein Knie und PSo dahin gekommen,

ich muß dazu sagen die haben wirklich alles mit mir gemacht ob das nun wegen mein Knie war oder auch gegen oder ehr für die Schuppenflechte, und das personal sowie die Ärzte sind supi!

Nach 3 Wochen Therapie ging es mir zwar von der PSO supi aber mein Knie hatte kein Erfolg lag warscheinlich daran das ich eine KnieTep brauchte!

Aber ich kann nichts negatives über die Klinik berichten!

Die Zimmer waren TOP

Personal war TOP

Anwendungen von bestrahlung bis hin zum Solebad alles SUPI!

Grüße und wenn du hinfährst viel Spaß alleine schon mit dem supi Ausblick zum Wendelstein!

Grüße Heike

Link to comment
Share on other sites

Schön für dich ;)

Ich fand die Klinik ne Katastrophe. Vielleicht warst du auch in einer anderen Station.

Mag ja sein, dass es da Unterschiede gibt.

Arzt fragte mich

"Was für ein Kortison benötigen sie und wie hoch soll die Kortisondosis sein". und

Und noch mehr solche Klöppse.

Dann hat er allen so ein Standard Psychozeuchs verordnet, was gleichzeitig das Schmerzzentrum ausser Gefecht setzen soll. Mag ja sein, ich habe das Zeuchs jedenfalls nicht geschluckt.

Die Leute aber die das einnahmen, liefen am Tag wie im Zombie-Dämmerzustand durch die Flure.

Wenn ich sie sah, fragte ich jeden Einzelnen, ob sie dieses Medikament einnehmen. Sie bejahten. :confused:

Brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr.

liebe Grüsse

Link to comment
Share on other sites

pipilotta1966
Schön für dich ;)

I

Dann hat er allen so ein Standard Psychozeuchs verordnet, was gleichzeitig das Schmerzzentrum ausser Gefecht setzen soll. Mag ja sein, ich habe das Zeuchs jedenfalls nicht geschluckt.

Die Leute aber die das einnahmen, liefen am Tag wie im Zombie-Dämmerzustand durch die Flure.

Wenn ich sie sah, fragte ich jeden Einzelnen, ob sie dieses Medikament einnehmen. Sie bejahten. :confused:

Brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr.

liebe Grüsse

Ich weiß nix von so einen Medikament, ich hatte sogar meine Tochter mit und die Ärtzte waren echt supi.

Aber das hört sich gruslig an was du so schreibst, wenn ich bedenke mit den Patienten aus dem Haus mit denen ich zu tun hatte war keiner wie ein Zombie! Und wir hatten wirklich viel Gaudi zB. auf der Dachterrasse ;)

Gruß Heike

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß nix von so einen Medikament, ich hatte sogar meine Tochter mit und die Ärtzte waren echt supi.

Aber das hört sich gruslig an was du so schreibst, wenn ich bedenke mit den Patienten aus dem Haus mit denen ich zu tun hatte war keiner wie ein Zombie! Und wir hatten wirklich viel Gaudi zB. auf der Dachterrasse :)

Gruß Heike

Hallo Heike,

das ist ja auch schon viele Jahre her ;) und vielleicht hat sich ja mittlerweile vieles geändert. Zumal da einiges an Beschwerde bei der BfA eingegangen war wie ich erfuhr.

Zudem vermute ich, dass das nicht auf allen Stationen so gehandhabt wurde.

Ja natürlich, auch die Sonnenterrasse, Ausflüge (wir waren auch am Donaudurchbruch und im Kloster Weltenburg), die Eisdiele uvm. haben Spass gemacht. :smile-alt: ...

Bis zu dem Zeitpunkt als ich von lieben und couragierten Nachbarn per Telefon erfuhr, was hinter meinem Rücken zu Hause abging.

Vielleicht hätte ich dann das Zeugs zur Beruhigung nehmen sollen *lol*... um das besser ertragen zu können ;)

Wie gesagt, ist alles schon Jahre her.

liebe Grüsse

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mainzelmännchen,

also ich war in Bad Aibling, und ich bin damals wegen mein Knie und PSo dahin gekommen,

ich muß dazu sagen die haben wirklich alles mit mir gemacht ob das nun wegen mein Knie war oder auch gegen oder ehr für die Schuppenflechte, und das personal sowie die Ärzte sind supi!

Nach 3 Wochen Therapie ging es mir zwar von der PSO supi aber mein Knie hatte kein Erfolg lag warscheinlich daran das ich eine KnieTep brauchte!

Aber ich kann nichts negatives über die Klinik berichten!

Die Zimmer waren TOP

Personal war TOP

Anwendungen von bestrahlung bis hin zum Solebad alles SUPI!

Grüße und wenn du hinfährst viel Spaß alleine schon mit dem supi Ausblick zum Wendelstein!

Grüße Heike

Hallo Heike,

ich sag danke für dein Bemühen ich hatte damals dann bei der BfA Widerspruch eingelegt dem auch stattgegeben wurde und bin dann so in Bad Bentheim gelandet.Naja lange gehalten hat das auch nicht und heute ist die Pso immer noch schlimmer als vor BB. Dafür hat Bad Bentheim mit seinem Stress den ich hatte es geschafft das ich seit ich dort war bis zur Stunde keine Zigarette mehr angerührt habe. Dort hatte ich keine Zeit und wenn ich die hatte war ich so todmüde das ich nur noch in mein Bett wollte. Ist doch wenigsten etwas.

liebe Grüße

Mainzelmännchen

Link to comment
Share on other sites

pipilotta1966

:)Hallo mainzelmännchen, na denn hat es ja was gebracht das du lieber nach BB gefahren bist!

Aber ich fände es wichtig das auch mal was positives geschrieben wird, denn ich habe Angst bekommen als ich über ST.Peter-Ording gelesen habe .

Macht nix ich seh das positiv auch wenn ich erst im Dezember fahren darf.

Grüße heike

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.