Jump to content

Psoriasis? Oder doch was anderes?


Nur-Gabi
 Share

Recommended Posts


Sooo. Jetzt zum Arzttermin:

 

Der war leider eine Farce sondergleichen. Der Arzt hat erst recht gelangweilt nach meinen Symptomen gefragt (siehe voriger Beitrag), als ich meinte, dass ich auswendig nicht alle zusammenkriege (und im Symptomtagebuch schauen wollte) meinte er "wenn die Symptome gravierend wären, würden Sie das auswendig wissen. Ist aber bei mir echt der Aufregung geschuldet  -.-

Dann hat er ein Sono durchgeführt, mehrere Minuten schweigend geschallt und gemessen, man hat meiner Meinung nach auch rote und blaue Punkte gesehen?! Auf meine Frage, ob er mir erklären kann, was man da sieht, hat er gemeint "Ihre Schilddrüse". Hinterher hat er mich zur Blutabnahme geschickt, mir einen Termin zur telefonischen Besprechung geschickt (Ende Oktober erst) und keine meiner Fragen beantwortet. Auf die Frage, ob er einen Anhaltspunkt für meine Symptome hätte, meinte er, ohne Blutwerte könne er nichts sagen. Auf die Frage, ob es eine Unterfunktion sein könne, meinte er "kann schon, aber Sie waren vor einem halben Jahr erst hier, Sie können jetzt nicht alles halbe Jahr kommen, nur weil Sie sich Sorgen machen." Auf die Frage, ob er (aufgrund der LK) Krebs ausschließen könne, meinte er, "nein, kann ich nicht. Genauso wenig kann ich das bei mir. Aber Schilddrüse ist in Ordnung."

 

Ich hab das Gefühl, leider überhaupt nicht ernstgenommen worden zu sein und gefühlsmäßig war ich dort zum letzten Mal... leider hat er auch wirklich schlechtes Deutsch gesprochen, so dass ich ihn kaum verstanden hab. 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Nur-Gabi:

... Nackenverspannungen, ....

...  "das" (mit allen von dir genannten Symptomen; auch Sehstörungen steht in meinen Aufzeichnungen von 2020) war das Erste, was ich nach meiner ersten Corona-Infektion gemacht habe: in die Physiotherapie. - Damals als man fast noch nichts von Corona kannte. - Der Masseur sagte gleich bei der 2. Nackenmassage: "Sie haben Schwarzblut" (und hat ein Foto gemacht; worauf man nichts erkennen kann; später - und immer mal wieder - habe ich vor allem an den Fingern [Innenseite] gemerkt, dass ich "Schwarzblut" habe; dies erkennt man gut auf meinen Bildern). "Schwarzblut" gibt es offiziell nicht; und nicht zu verwechseln mit Schwarzblutuntersuchung bei den Heilpraktikern. "Schwarzblut" (umgangssprachlich) ist zu wenig Sauerstoff im Blut durch die Kurzatmigkeit; = beschädigte Zellmembranen in der Lunge. - Daher nach der Physiotherapie zum Lungenarzt; die haben mich beim Testen der Lunge solange gequält, bis ich die Mindestmenge an Luft in den Testkasten gepustet habe. ... Dies alles wegen der Kurzatmigkeit; ... am meisten hat mir damals geholfen, viel mit meinem Normal-Fahrrad zu fahren und dabei viel und tief einatmen. --- Deshalb fahre ich inzwischen mit dem E-Bike tief in den Wald, abseits vom Autoverkehr. - Gut war damals auch mein Aufenthalt in MV im Dorf, wegen der sauberen Luft (hat mir richtig gut getan). - Corona hat viel im Körper verändert; - gestern hat mich mein 93-jähriger Schwager angerufen, er hätte jetzt auch Corona gehabt; die ersten 3 Tage seien die Schlimmsten gewesen. 

Einen guten Arzt zu finden ist schwierig; siehe auch "Abenteuer Diagnose" im NDR Fernsehen.

Wünsche dir alles Gute

Link to comment
Share on other sites

Ich danke dir :) das hört sich so an, als könnte es wirklich corona gewesen sein, wenn du ähnliche Symptome hattest 🤔

 

Ich werd mal die Ergebnisse der Blutabnahme abwarten und dann vllt wirklich mal nen Lungenfunktionstest machen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gabi,

ich hänge mal 2 Bilder an: "Schwarzblut" und "Petichen" Petichen-Foto ist ca. 4-fach vergößert. 

Beides kommt auch ohne Corona vor;  nach einer Corona-Infektion umso leichter (wie bei mir). Bei "Schwarzblut" kommt zu wenig Sauerstoff [chemisch: Sauerstoff-Moleküle] ins Blut; daher auch die Sauerstoffversorgung bei einer Einlieferung ins KRH. 

Petichen (kannst du im Internet anschauen; hängt mit "Schwarzblut" zusammen) sind ganz kleine rote Pünktchen (kleine Stecknadelkopf groß), die auch nicht größer werden; am Anfang leuchten sie richtig violett-rot; dann werden sie blass-rot). Sie treten m.W. nur am Oberarm + am Oberschenkel auf. 

vor 6 Stunden schrieb Nur-Gabi:

... Ergebnisse der Blutabnahme ...

... ich habe immer alle Ergebnisse 2 Arbeitstage nach einer Blutabnahme erhalten; und ich nehme sie immer schriftlich mit. Ich lasse auch immer eine große Blutuntersuchung (=mit meinen ergänzenden Werten) mit "Vitamin-D3" machen; kostet knapp 100 €.

20211125_081323.jpg

20220425_164926.jpg

20220216_095430.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Nur-Gabi,

na, Dein Arztbesuch hört sich nach echtem Frust an. 

Gestern viel Zeit gebraucht, um ein paar interessante Artikel und Links zu Googlen. 

Hier ist das was ich für Dich gefunden habe:

fT4/fT3 - Rechner zur Hashimoto-Therapie

Der Rechner wird von einer Arztpraxis zu Verfügung gestellt, die sich auf die Therapie von Schilddrüsenproblemen spezialisiert hat. Wie man die Ergebnisse zu verstehen hat, ist im Begleittext gut erklärt. Also nicht nur die Werte eintippen, sondern auch den Text dazu lesen. Interessant auf dieser Homepage, ist der Hinweis auf einen angepassten Lebensstil. 

Außerdem habe ich noch folgenden Artikel aus dem Ärzteblatt gefunden. - Den habe ich auch für mich gut weggelegt. Ich habe ihn unten eingestellt. Es lohnt sich für Dich, durch den ungewohnten Text zu quälen. Da findest Du einige Argumentationshilfen.

Noch einmal zurück zu Deinem Arztbesuch: 

Zitat

wenn die Symptome gravierend wären, würden Sie das auswendig wissen.

Dieser Mensch hat wahrscheinlich noch nie etwas von Konzentrationsstörungen gehört. Die kommen bei MB Hashimoto gehäuft vor. - Ich nehme mir immer einen Spickzettel mit und lese notfalls ab. Dann komme ich meistens schneller zu dem, was ich eigentlich sagen wollte. - Wenn der Arzt / Ärztin seltsam ist,  kann man nur einen anderen suchen oder sich den Arzt / Ärztin dazu "erziehen" das die Therapie richtig läuft. So habe ich es bei meinem letzten Arzt gemacht. Ich muss den Typ schließlich nicht heiraten, er soll mir nur die Medikamente verschreiben die ich brauche, um symptomfrei zu sein und Blutuntersuchungen machen, wenn sie notwendig sind. 

LG und schönes Wochenende
Oolong

 

 

 

Ärzteblatt - Hashimoto - 2021.pdf

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb Richard-Paul:

Hallo Gabi,

ich hänge mal 2 Bilder an: "Schwarzblut" und "Petichen" Petichen-Foto ist ca. 4-fach vergößert. 

Beides kommt auch ohne Corona vor;  nach einer Corona-Infektion umso leichter (wie bei mir). Bei "Schwarzblut" kommt zu wenig Sauerstoff [chemisch: Sauerstoff-Moleküle] ins Blut; daher auch die Sauerstoffversorgung bei einer Einlieferung ins KRH. 

Petichen (kannst du im Internet anschauen; hängt mit "Schwarzblut" zusammen) sind ganz kleine rote Pünktchen (kleine Stecknadelkopf groß), die auch nicht größer werden; am Anfang leuchten sie richtig violett-rot; dann werden sie blass-rot). Sie treten m.W. nur am Oberarm + am Oberschenkel auf. 

... ich habe immer alle Ergebnisse 2 Arbeitstage nach einer Blutabnahme erhalten; und ich nehme sie immer schriftlich mit. Ich lasse auch immer eine große Blutuntersuchung (=mit meinen ergänzenden Werten) mit "Vitamin-D3" machen; kostet knapp 100 €.

20211125_081323.jpg

20220425_164926.jpg

20220216_095430.jpg

Oh, okay, das sieht in der Tat heftig aus 😕 hast du es gut in den Griff bekommen?

 

Das hab ich glücklicherweise nicht 😅

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Oolong,

danke für den Rechner :) nach genau sowas hatte ich gesucht und nicht gefunden. Ich hab mich ein bisschen eingelesen und nach diesem Rechner stimmen meine Werte definitiv nicht.

 

Interessant ist auch, dass ich heute die alten Arztbriefe erhalten hab und mein Wert durchgehend an der oberen Grenze war, was aber offenbar nie jemanden gestört hat... Brakebusch empfiehlt ja z.b. den TSH in der Schwangerschaft unter 1 zu halten... davon war ich weit entfernt...

 

Ich werde ab morgen mit einer Ernährungsumstellung starten, mich mal in Brakebuschs Hashi-Forum anmelden und dann schau ich mal weiter :)

 

Den Artikel aus dem Ärzteblatt find ich auch aufschlussreich, dafur werd ich mir künftig nen Ordner anlegen :)

 

vor 4 Stunden schrieb Oolong:

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

hallo Gabi, ich habe nicht alle Nachrichten vor mir durchgelesen (falls es Überschneidungen gibt)

ich habe auch beides, bzw. noch gepaar mit Basedow AK. Der Endokrinologe hat mir erklärt, dass gern mehrere Autoimmunerkrankungen zusammen auftreten. vielleicht wird die Haut besser, wenn L Thyroxin anschlägt.

Bei Hashimoto fährt der Stoffwechsel total runter und die Haut zeigt das auch. Ich habe anfangs auch tgl. Selen eingenommen, das fanden die Ärzte auch gut, ebenso Zink und Vitamin D Spiegel kontrollieren lassen. Psoriatiker brauchen viel Mineralien durch die ständige Zellerneuerung.

Vielleicht konnte ich auch etwas Licht ins Dunkel bringen ☀️

Link to comment
Share on other sites

Hallo Feentanz,

 

Ich danke dir  :)

sobald ich wieder fit bin, werde ich auf eigene Faust Vitamin D, Zink und Eisen mal messen lassen. Wir sind seit 4 Wochen dauerkrank, momentan haben wir Corona.

 

Gestern war nun endlich das herbeigesehnte telefonische Diagnosegespräch mit dem unsympathischen Endo... das Ergebnis? Der wird mich nicht wieder sehen...

 

Die Zusammenfassung: der tsh sei viel zu niedrig, ich soll sofort die von 87,5 auf 75 gehen (seltsamerweise war ich im Juni mit 87,5 Einheiten bei einem TSH von 1,1...seitdem hatte ich nichts geändert an der Einnahme...). Auf meine Frage, WIE niedrig der tsh denn ist, hat er nicht reagiert, sondern weitergeredet, die anderen Werte hat er gar nicht erwähnt, ich weiß also nicht, wie die Werte wirklich aussehen :/ dafür ist er in Bezug auf mein Gewicht leider sehr deutlich geworden, ich bin einfach deutlich zu dick 😭 allerdings....eine Woche corona und Geschmacksverlust haben dafür gesorgt, dass ich bisher 3kg verloren hab :D 🙈

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Nur-Gabi:

ich weiß also nicht, wie die Werte wirklich aussehen 😕

Ruf an. Die Damen sollen dir die Werte ausdrucken und du holst sie persönlich ab. 

Du brauchst den Typ nicht noch mal begegnen. 

Es sind deine Werte und gehören nicht ihm. Wenn deine Werte durch Medikament in dir richtige Richtung kommen nimmst du vielleicht ab ohne irgendeinen irrwitziger Diät. 

Ich nehme seit ca 2 Wochen speziell auf mich abgestimmte Nahrungsergänzungsmittel und seit drei Tagen tut sich was an meinem Gewicht. Ohne irgendetwas an der Ernährung zu machen. 

Also Kopf hoch. Wir sind wer und lassen uns von Ärzten nicht klein reden. 

Alles Gute 

Claudia 

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb Clau dia:

Ruf an. Die Damen sollen dir die Werte ausdrucken und du holst sie persönlich ab. 

Du brauchst den Typ nicht noch mal begegnen. 

Es sind deine Werte und gehören nicht ihm. Wenn deine Werte durch Medikament in dir richtige Richtung kommen nimmst du vielleicht ab ohne irgendeinen irrwitziger Diät. 

Ich nehme seit ca 2 Wochen speziell auf mich abgestimmte Nahrungsergänzungsmittel und seit drei Tagen tut sich was an meinem Gewicht. Ohne irgendetwas an der Ernährung zu machen. 

Also Kopf hoch. Wir sind wer und lassen uns von Ärzten nicht klein reden. 

Alles Gute 

Claudia 

Ich danke dir  😘 gestern hab ich leider keinen mehr erreicht- die telefonische Erreichbarkeit ist unterirdisch... sobald ich corona hinter mir gelassen hab, werd ich es angehen, momentan bin ich einfach nur erschöpft und kraftlos  :/

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo @Nur-Gabi,

Zitat

Ich danke dir  😘 gestern hab ich leider keinen mehr erreicht- die telefonische Erreichbarkeit ist unterirdisch... sobald ich corona hinter mir gelassen hab, werd ich es angehen, momentan bin ich einfach nur erschöpft und kraftlos  

Meistens wird es dann vergessen. Wenn Du wegen Corona krank geschrieben bist, dann hänge Dich ans Telefon und sag denen, dass Du die Werte habe willst. - Schlecht eingestellt fühlst Du Dich u. U. noch schlapper. Da muss man einfach gegen den inneren Schweinehund ankämpfen.
 

LG Oolong
 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.