Jump to content
✉️ Newsletter abonnieren ×

Bedrohung oder belächeln ?


Bolek68

Recommended Posts

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


vor einer Stunde schrieb Bolek68:

Hat jemand schon mal Kontakt zu solchen Leuten gehabt, oder hat sogar welche im Bekanntenkreis ?

 

 

Gott sei Dank nicht.

Da bei voran gegangenen Razzien ja schon Polizisten erschossen wurden, sollte man das Thema schon ernst nehmen.

  • Upvote 1
  • Like 3
Link to comment
vor 6 Stunden schrieb Bolek68:

Wie ernst sollte man das nehmen ?

Wird das Thema zu hoch gehängt, oder ist es so in Ordnung ? 

 

Das aggressive Verhalten solcher Gruppierungen gegenüber Behörden, Amtsträgern usw. lässt darauf schließen, das sie auch vor den schlimmsten Gewaltanwendungen nicht zurückschrecken.

Man sollte jetzt aber nicht nur die Reichsbürger im Blick behalten, sondern auch die anderen Gruppierungen die unseren Staat gefährden.

 

vor 6 Stunden schrieb Bolek68:

Hat jemand schon mal Kontakt zu solchen Leuten gehabt

Berufsbedingt ja, aber nicht nur Reichsbürger.

  • Like 4
Link to comment

Ich habe bislang auch nur beruflich mit denen zu tun gehabt und dort auch nur schriftlich und telefonisch. Was diese Leute so von sich geben, macht es nicht leichter sie ernst zu nehmen. Frage ist, ob das so beabsichtigt ist. Man tut sie als Spinner ab, was sie ohne Frage auch sind, dann denkt man nicht weiter darüber nach. Das schwierigste ist wohl, sie als  " Reichsbürger " zu erkennen.

  Darum ist auch die Unterwanderung von Behörden und Parteien relativ einfach. Hier meine ich nicht die AfD, sondern alle demokratischen Parteien. In der AfD sind sie zweifelsohne sehr willkommen. Und diese kann sich auch sehr einfach von denen distanzieren. Im Nachhinein.  Der Zulauf durch Nach- und Querdenker macht es nicht leichter sie zu identifizieren.

Wäre mal interessant zu wissen, wie mit z.B. dieser Richterin nun umgegangen wird. Ob sie mit vollen Bezügen in den Ruhestand geschickt wird, wie dieser unglückselige, rechtsradikale Richter Jens Maier von der AfD, oder wie weiter verfahren wird. 

Insgesamt sind diese 21000 wohl nur die Spitze vom .........

Wir hatten ja hier im Forum auch schon seltsame Figuren, welche dann als Troll abgetan und gesperrt wurden.

Aber auch hier ist es schwierig, das Gift, welches sie zweifelsohne versprühen, zu erkennen. 

Das Internet erleichtert denen die Sache erheblich.

Wenn man hier und da mal  " Leserbriefe " liest, läufts einem kalt den Rücken herunter. 

Viele Grüße

 

Link to comment

@Bolek68

So gesehen sollte der Verfassungsschutz aktiver werden und bei ALLEN, die in irgend einer Form mit dem Staat, angefangen vom Soldaten über Richter, Minister usw. eine Personenüberprüfung vornehmen. Sicher würde so manch faules Ei gefunden.

Gruss Anne

  • Like 2
Link to comment
vor 8 Minuten schrieb Richard-Paul:

.... nur "eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus".

Das ist natürlich richtig,  aber deswegen alles so zu lassen, kann auch nach hinten losgehen.  Schwierige Sache auch und gerade wegen Datenschutz etc. Darauf können sich ''rechte Ratten '' natürlich berufen und tun es auch .

Link to comment
vor 1 Stunde schrieb Tenorsaxofon:

@Bolek68

So gesehen sollte der Verfassungsschutz aktiver werden und bei ALLEN, die in irgend einer Form mit dem Staat, angefangen vom Soldaten über Richter, Minister usw. eine Personenüberprüfung vornehmen. Sicher würde so manch faules Ei gefunden.

Gruss Anne

Wird ja schon lange überprüft. Fragt sich ob man auch alles finden will oder welche Interessen so manche Behörde bzw. Politiker usw. so verfolgen.

Beobachten und teilweise mitmachen um an Informationen zu kommen. Man möchte Mitglieder solcher Organisationen auch nicht in den Untergrund gehen lassen. Und dann braucht man ja auch noch einen Arbeitsnachweis und Daseinsberechtigung.

Zu welchen Mittel der Verfassungsschutz bereit ist zeigte sich 1978 beim Celler Loch.

https://de.wikipedia.org/wiki/Celler_Loch

  • Upvote 3
Link to comment
Am 9.12.2022 um 12:11 schrieb butzy:

Wird ja schon lange überprüft. Fragt sich ob man auch alles finden will oder welche Interessen so manche Behörde bzw. Politiker usw. so verfolgen.

Beobachten und teilweise mitmachen um an Informationen zu kommen. Man möchte Mitglieder solcher Organisationen auch nicht in den Untergrund gehen lassen. Und dann braucht man ja auch noch einen Arbeitsnachweis und Daseinsberechtigung.

Zu welchen Mittel der Verfassungsschutz bereit ist zeigte sich 1978 beim Celler Loch.

https://de.wikipedia.org/wiki/Celler_Loch

Fragt sich sicher auch für welche Sparte eine Überprüfung gemacht wird. Jemand der sich füre eine Ausbildung beim Verfassungsschutz bewirbt, wird sicher anders überprüft, als jemand der zum Bauamt will.

Ich schreibe dies, da ich es selber schon in der Familie hatte.

Gruss Anne

Link to comment

hallo, ihr lieben -

alle haben gepennt und sich im Laufe der Jahre einfach überrennen lassen bzw. haben sich wissentlich korumpieren lassen - Geld regiert die Welt -

Polizei - Verfassungsschutz - Grenzschutz usw.usw. - meiner Ansicht nach haben alle versagt -

warum gibt es die Drogenkriminalität nicht nur im kleinen Bremen auf Hauptbahnhof - es ist so ein Dreck dort und es gibt so viele hilflose Menschen - unser Bürgermeister bekommt das trotz der unterstützenden Behörden nicht in den Griff !!

Ich mag den Bovenschulte - aber er sollte mal durchgreifen - damit unsere Stadt sauberer wird -

klar - die Menschen sind krank und die Dealer sind immer da - es ist ein Rad ohne Ende - vom Bahnhof weg - gleich an anderen Ballungsgebieten wieder da -

ich mache mir einfach nur Gedanken als Bürger - aber ich bekomme auch nicht das Gehalt eines Bürgermeisters -

und kann nichts bewirken - und ehrlich gesagt bin ich ein Schisser und möchte das auch nicht - es verläuft doch sowieso alles mit dem Regen in der Erde -

sehr nachdenkliche Grüsse sendet - Bibi -

 

 

Link to comment
Am 8.12.2022 um 11:15 schrieb Bolek68:

Nach Razzia bei "Reichsbürgern": Behörden rechnen mit weiteren Festnahmen | tagesschau.de

Moin, wie ist eure Meinung dazu ? Wie ernst sollte man das nehmen ?

Wird das Thema zu hoch gehängt, oder ist es so in Ordnung ? 

Hat jemand schon mal Kontakt zu solchen Leuten gehabt, oder hat sogar welche im Bekanntenkreis ?

 

 

ich finde deinen Thread sehr gut -

ja - manchmal gelingt den Behörden schon ein Treffer -

  • Thanks 1
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.