Jump to content

now playing... selfmade music


Marko

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe einige alte Cassetten wieder gefunden (kennt das Medium noch jemand...?) und bin dabei mit nostalgischen Freuden über ein paar alte selbstgemachte Instrumental-Songs gestolpert, komponiert Ende der 80er auf meinem guten, alten Amiga-Computer. Jemand Lust, in ein bisschen Synthie-Pop reinzuhören? Bitte sehr:

http://www.markoheisig.de/mh_percussionator.mp3

Bin zwar kein Musiker, aber trotzdem irgendwie stolz auf den Kram (und Spaß hat's sowieso gemacht), wer mag, kann ja mal seine Meinung dazu schreiben.

Und ich bin neugierig: Habt Ihr auch was selbstgemachtes zum hören? Ich finde sowas immer spannend ...

Gruß,

Marko

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo Marko!

Wow, wie g... klingt das denn? (Obwohl meine Boxen alt sind, habe ich das total genossen.) Schade, dass ich Dich nicht kannte, als ich im Examen war, da hätte ich ungewöhnliche Musik für meine praktischen Prüfungen brauchen können!

Ich selbst mache ich keine Musik, habe mal Klavierspielen gelernt, aber nur "vom Blatt abspielen"! (Meine Oma war Klavier-Lehrerin, vom alten Schlag, nur Klassik vom Blatt. Da habe ich eben nicht mehr gelernt, und ausserdem war ich sau-faul, habe kaum geübt und nun sowieso fast alles vergessen.)

Hehe, glaub es oder nicht: Ich höre wieder Kassetten, weil ich von meinem Vater ein Mini-Radio mit Kassettenteil geerbt habe. Steht bei mir am Bett, und manchmal gibt es daraus Musik oder auch mal "Die Drei Fragezeichen" zum Einschlafen. Peinlich, aber wahr!

Boah, hast Du noch mehr Musik, handgemacht von Dir? Her damit!!!

Liebe Grüsse sendet: Maike

Link to comment

Also ich mag es.

Vielleicht auch, weil es so ein warmes nostalgisches Gefühl vermittelt, weil es ein bisschen die Stimmung aus der Zeit gut wiedergibt. Natürlich denke ich dann sofort an Kraftwerk und ELP, die Pioniere der elektronischen Musik ... der Moog-Synthesizer ging bei uns ja gerade durch die Presse. Ach ja Chick Corea, Tangerine Dream ... ich hör es mir einfach nochmal an, Deines und das aus der "guten alten Zeit" :);)

Link to comment
  • 1 year later...

So! Und gleich mal diesen Thread entstauben. Offenbar seid Ihr alle kreative Faulpelze, die nur konsumieren und nichts eigenes machen wollen. Dann werfe ich noch einen meiner jugendlichen Songs ins Feld:

http://www.markoheisig.de/mondnacht.mp3

Wieder selbstgemacht, wieder instrumental, wieder Amiga-Musik. Hachja, gute alte Zeit.

Gruß,

Marko

Link to comment

Die Frage sei mir bei dir erlaubt Handmade oder by Compi ??

Denke das ist Musik die in früheren Jahren unserer Sylvie gefallen hätte. Auch von mir ein Hut ab !!

Link to comment

an was erinnert mich das bloss ???

Melodie gut, Sound *würg*

Dank meiner Phantasie hör ich ein Klavier und ein echtes Schlagzeug ;)

Link to comment
Die Frage sei mir bei dir erlaubt Handmade oder by Compi ??

Was heisst für Dich "by Compi"? "Komponiert" habe ich das ganze per Noten:

Amiga_Programm_Sonix.jpg

Der Computer hat sie dann abgespielt, nachdem ich vorgegeben habe, welche Noten von welchem "Instrument" abgespielt werden sollen. Das ist natürlich nicht so "handmade" wie das Spielen einer Gitarre, aber es ist auch streng genommen nicht "by Compi", denn der diente nur als "Instrument".

Melodie gut, Sound *würg*

Naja, der Amiga hatte halt keine besonders "guten" Instrumente. Heute kann man ganze Chöre per Computer arrangieren, aber damals ...

Gruß,

Marko

Link to comment

wenn ich nicht davon ausgegangen wäre ,das made by compi auch mit viel Arbeit verbunden gewesen wäre ...hätte ich nicht gesagt " das es mir gefällt "

beeindruckt wäre ich jetzt gewesen wenn es mit richtigen Instumenten gespielt worden wäre.

Link to comment
beeindruckt wäre ich jetzt gewesen wenn es mit richtigen Instumenten gespielt worden wäre.

Weil ein Instrumentspieler immer beeindruckender ist als ein Komponist?

Gruß,

Marko

Link to comment

Blödsinn...habe doch gar nicht geschmälert was du getan hast !! ich mag halt reale Instrumente lieber als Compi Musik !!

nochmal ....ICH FINDS GUT !!!!!!!!!!!!!

Link to comment
Blödsinn...habe doch gar nicht geschmälert was du getan hast !!

Mir geht's gar nicht darum, meine "Leistung" gewürdigt zu sehen (es sind alte Songs, die mich an die damalige Zeit erinnern, aber Meisterwerke sind's natürlich nicht, bin ja kein Musiker), aber viele Menschen halten das Spielen von "realen" Instrumenten für beeindruckend, daher fragte ich.

Gruß,

Marko

Link to comment

Könntest ja auch einfach mal ein Komplimen stehen lassen ...wirst ja nicht dafür bezahlt von mir .... ;)

Es ist beeindruckend was man heut zu Tage mit Hilfe der Technik alles hin bekommt. Manchmal ist ein Unterschied zwischen Technik und realen Instumenten kaum noch feststellbar.

Ich bin aber nach wie vor der Meinung das bei dem spielen von realen Instumenten mehr Leidenschaft zu spüren ist ( vorraus gesetzt man verspürt sie und kann sie spielen !)

Ein Konzert mit vielen Instumenten....verusacht mir mehr Gänsehaut als durch den Computer verursachte Musik.

Die höre ich mir an wenn ich nicht auf die Feinheiten höre....es laut sein muss, ich Spaß haben und tanzen will . ( da ich ja weiss das du Tanzen Käse findest,kannst du das wahrscheinlich nicht nach voll ziehen)

Link to comment

Hi zusammen,

ein schönes Thema. Bei mir ist es ein Mix aus virtueller und realer Musik. Ich nutze den PC mit entsprechender Software, um Songideen festzuhalten. Schlagzeug und Keyboard programmieren, Gitarren real aufnehmen - vielleicht noch etwas Gesang dazu (wenn man das so nennen kann). Das kann man dann seinen Leuten im Proberaum vorspielen und sagen: "So habe ich mir das vorgestellt.". Prima Sache ;). Ich bin einer dieser Stümper, die keine Noten lesen können und daher auf ihr Gehör angewiesen sind.

Gerade was das Schlagzeug betrifft, gibt es prima Sachen. Die Sounds sind nicht synthetisch sondern real aufgenommen - jeder einzelne Paukenschlag.

Ich will mich bei diesem Thema aber auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Es ist ja "nur" mein Hobby.

Gruß

Stefan

Link to comment
Ich bin einer dieser Stümper, die keine Noten lesen können und daher auf ihr Gehör angewiesen sind.

Was heisst hier Stümper? Meines Wissens nach macht es Stefan Raab auch nicht anders, und den würde ich nun auch nicht als Stümper bezeichnen.

Ich will mich bei diesem Thema aber auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Es ist ja "nur" mein Hobby.

Aber magst Du nicht trotzdem mal was zum Anhören hier reinstellen?

Gruß,

Marko

Link to comment
Weil ein Instrumentspieler immer beeindruckender ist als ein Komponist?

Gruß,

Marko

SO isses, Marko ....

Ein Instrumentspieler, der mit seinem Spiel/seiner Musik eins ist, strahlt Leidenschaft aus ---- das kann erotisch wirken ....

;)

Link to comment

Hi zusammen

Was heisst hier Stümper? Meines Wissens nach macht es Stefan Raab auch nicht anders, und den würde ich nun auch nicht als Stümper bezeichnen.

Aber magst Du nicht trotzdem mal was zum Anhören hier reinstellen?

Ja, der Raab ist schon ein Phänomen. Mal schauen, ob ich heute noch eine Möglichkeit finde, irgendwo Musik zugänglich zu machen. Vielleicht auf youtube ;).

Ein Instrumentspieler, der mit seinem Spiel/seiner Musik eins ist, strahlt Leidenschaft aus ---- das kann erotisch wirken ....

:)

Genau! Schaut euch Keith Richards oder Neil Young an B).

Gibt es eigentlich Komponisten, die kein Instrument spielen können?

Gruß

Stefan

Link to comment

Hi zusammen,

ich hab's hinbekommen. Ich glaube, das habe ich vor etwa 7 Jahren aufgenommen. Die Gitarren sind echt, der Rest eher nicht. Drei Akkorde und dazu improvisiert. Marko, bei Dir habe ich die Akkorde nicht gezählt, aber es scheinen ein paar mehr zu sein :P. Auf sowas würde ich nicht kommen. Ich kann mir nicht wirklich eine Melodie ausdenken. Das entsteht bei mir mehr oder weniger zufällig.

Na dann: http://www.youtube.com/watch?v=SbNqv_wMwdA

Gruß

Stefan

Link to comment

Klingt gut! Erinnert mich ein bisschen an die Begleitmusiken, die bei den "Drei Fragezeichen" manchmal laufen. Schöner Gitarrensound, und Du spielst sehr gut!

Gruß,

Marko

Link to comment

Uiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiih gefällt mir sehr gut.

spielst sehr angenehm Gitarre !!

nächstes Schuppitreffen...kann ich dich buchen ?? als liveakt :P

ne im ernst ......KLASSE

Link to comment
Uiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiih gefällt mir sehr gut.

spielst sehr angenehm Gitarre !!

nächstes Schuppitreffen...kann ich dich buchen ?? als liveakt :P

ne im ernst ......KLASSE

Sanne...jetzt bist Duuu aber dran.... Du weisst was ich meine.....:-*:-*:-*

Marko und Stefan.... gefällt mir gut, was ihr da macht oder gemacht habt

Grüßle

Sylvie

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.