Jump to content

Wie Spritzen im Urlaub kühlen?


Gerti
 Share

Recommended Posts

Hallo,

Habe im März mit Humira begonnen und bin im Moment eigentlich Beschwerdefrei. Ausser, dass die Stellen noch etwas rötlich gefärbt sind, schuppt nichts und ich fühle mich endlich wieder gut. Zudem bin ich (weil ich plötzlich erhöhten Blutdruck hatte) angefangen Sport zu treiben und meine Ernährung umzustellen.

Nun steht in Kürze mein Sommerurlaub (voraussichtlich auf Fuerteventura) an und ich habe keine Idee, wie ich das mit meinen Humira Spritzen machen soll?!

Ich müsste in dieser Zeit eine Spritze nehmen und diese daher irgendwie mitnehmen und vor allem auch kühlen. Für den Transport hätte ich eine "Kühltasche" mit Kühlakkus, aber was mache ich "vor Ort"?

Habt Ihr irgendwelche Tips, wie ich das bewerkstelligen kann?

Gruß,

Gerti

Link to comment
Share on other sites


Hey Gerti

als ich jetzt im Juli in der Tomesa war war auch ein Patient da der Humira Spritzte der hat sie bei der Krankenschwester abgegeben und die hat sie in den Kühlschrank gelegt bis zum tag wo er sie brauchte

ich geh mal davon aus dass ein gutes Hotel auf Fuerte wo du ja bist dir so einen kleinen gefallen macht und sie in ein Kühlschrank hinterlegt

wenn nicht sogar ein kleiner Kühlschrank im zimmer ist könntest ja vielleicht anfragen ob einer im Zimmer vorhanden ist

gruss

Guy;)

Link to comment
Share on other sites

als ich jetzt im Juli in der Tomesa war war auch ein Patient da der Humira Spritzte der hat sie bei der Krankenschwester abgegeben

Das kleinste Problem, die Kühlkette für das Medikament nicht zu unterbrechen, ist eben eine Box mit Kühlakkus.

Gertis Problem ist, das Medikament erst einmal durch die Kontrolle bis ins Flugzeug zu bekommen und danach bis ins Hotel. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass Apotheken wichtige Medikamente versiegeln und deklarieren, um welches Mittel es sich handelt.

@ Gerti

Eine gute Apotheke wird dich beraten, welche Vorsorge du treffen musst, um das Medikament sicher bis in dein Hotel zu befördern.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Die einfachste Methode ist, die Spritzen in einer Thermoskanne (leer) zu transportieren - die hält die Temperatur über einen längeren zeitraum konstant (mein Exmann war Diabetiker und wir haben das auch im heißen Süden im Urlaub mehrmals mit Erfolg praktiziert).

Aber es gibt auch Kühltaschen, die man nass macht und die durch die Verdunstungskälte innen kühlen ... sind nicht allzu teuer und wären natürlich die elegantere Möglichkeit ;)

Bsp: http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=rec07011&GTID=

Einfach mal googeln und im Netz umschauen ...

Viel Spaß im Urlaub ...

Achja, du solltest evtl vorher am Flughafen bzw Deiner Fluggesellschaft nachfragen, ob Du die Spritzen anmelden musst, sonst kanns ganz böse Verwechslungen geben, wenn das Gepäck durchleuchtet wird - mein Exmann hatte immer ein Attest von seinem Arzt dabei, dass er die Spritzen etc braucht ... so als Tipp ;-)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich spritze mir Raptiva. Die sollen auch kühl gelagert werden. Ich hatte wegen einer Woche Urlaub mit meinem Hautarzt gesprochen und die eine Spritze ausgesetzt. Damit hatte ich dann die ganze Sache umgangen.

Der Transport wäre aber kein Problem gewesen. Es gibt bei der Firma Serono einen Vordruck(Download im Internet), den der Arzt unterschreiben muß, damit man die Spritzen mit ins Flugzeug nehmen kann. Mußt du mal bei Abbott nachfragen ob die auch so etwas haben. Normal helfen dir im Flugzeug auch nette Flugbegleiterinen und legen die Spritze während des Fluges in einen Kühlschrank. Und im Hotel ist doch dann eine Minibar.

Gruß Manfred

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.