Jump to content

Guter erfolg mit fango


junigarten
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich bin gerade beim Selbstversuch mit fangocur ( ich hoffe ich mache hier keine Schleichwerbung :confused:)

Auf jeden Fall nehme ich davon 3 Produkte seit ca. 2 1/2 Wochen und dazu noch eine Babycreme (mein eigenes Konzept, nicht so wie von der Firma beschrieben), für die Pso Stellen und ich bemerke langsam aber stetig gute Erfolge.

In der ersten Woche wurden die Schuppen abgegtragen und die Herde wurden etwas flacher.

In der zweiten Woche fangen die Herde jetzt ganz dezent an von aussen abzuheilen.

Schnell geht da natürlich gar nichts, es steht ja auch min. 6 Wochen durchhalten.

Ich gebe zu das ist schon mein 2ter Versuch, vor 1/2 Jahr hörte ich nach einer Woche auf, und dachte es hilft eh nichts.

Jetzt hab ich mir gedacht entweder wegwerfen oder wenns nicht hilft schaden wirds ja wohl auch nicht. Und siehe da Geduld zahlt sich aus! ;)

Werde bei Interesse meine Forschungsergebnisse - der Selbstbehandlung - hier reinstellen.

lg junigarten

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Hallo Junigarten,

vor etwa 4 Monate hab' ich auch den Versuch mit der Fango Heilerde gemacht. Nach einem Monat habe ich dann jedoch aufgehört, weil sich mein Hautbild nicht besserte. Was ich beobachten konnte war, dass meine Pso-Stellen vorwiegend auf den Unterschenkel sich von rot in ein dunkelbraun verfärbten.

Da das Auftragen und Einwirken der Erde halt ziemlich umständlich ist habe ich mich dann nach rund 4 Wochen (beinahe täglicher Anwendung) dazu entschieden, die Therapie abzubrechen.

Ich habe jedoch auch noch einen Restbestand bei mir, und werde evtl. nochmals einen Versuch starten.. vielleicht hilft sie mir beim 2. Versuch ja dann auch ;)

Link to comment
Share on other sites

  • 6 years later...

Hallo,

 

dann bin ich ja sehr gespannt, ich habe eben mit fangocur Mineralmaske zum 2. Versuch gestartet. Den ersten Versuch bei täglicher Anwendung musste ich nach 10 Tagen unterbrechen weil die kleinen, aber teuren 2 Dosen nicht weit reichten. Die grossflächigen Stellen am Oberschenkel und den Waden wurden etwas besser, die neuerdings aufkommenden kleinen Stellen blieben etwa gleich. Neben der täglichen äusserlichen Anwendung der Heilerde, nehme ich zusätzlich noch täglich zweimal ein in Wasser aufgelöstes Pulver (Bentomed) von fangocur zur Entgiftung und Entzündungshemmung. Ich werde über die Wirkung berichten sobald ich alles aufgebraucht habe. Gibt es noch weitere Mitglieder die hiermit Erfahrungen gesammelt haben?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.