Jump to content

Ich probiere das Schüsslerzeug jetzt aus!


Bomba
 Share

Recommended Posts

Der eine sagt: "es hilft", der andere sagt: "alles Hokus Pokus".

Ich werde es jetzt testen! Völlig Unvoreingenommen, völlig objektiv!

Meine Bekannte ist Heilpraktikerin und liegt mir seit Wochen in den Ohren, ich soll mal Schüssler Salze ausprobieren.
Die Erklärung warum es wirken soll ist zwar kompliziert, aber klingt irgendwie plausibel.

Also wie gesagt, ich werde es jetzt ausprobieren!

Ich habe die Salze 7, 6 und 2 vor mir stehen (in der Apotheke gekauft)

Laut meiner Bekannten soll ich zweimal die 7 am Morgen nehmen, dann die 6 zweimal am Mittag und die 2 zweimal am Abend.

Ab jetzt geht es los!
Ich werde Euch auf dem laufenden halten.

Zu meinen Pso Stellen:

Kopf -eigentlich schwer, dank Cortison aber schon viel besser.

Eine Stelle am Arm etwa 10 ct groß, Resistenz gegen sämtliche Sorten von Cortison! Alles probiert, nichts zu machen!

Das schlimmste: massiver Befall an den Handinnenflächen und unter dem rechten Fuß, auch hier hilft keine Creme und ich habe alles probiert von Cortison, bis Teebaumöl, Olivenöl und die anderen üblichen verdächtigen!

Link to comment
Share on other sites


Der eine sagt: "es hilft", der andere sagt: "alles Hokus Pokus".

Ich werde es jetzt testen! Völlig Unvoreingenommen, völlig objektiv!

Meine Bekannte ist Heilpraktikerin und liegt mir seit Wochen in den Ohren, ich soll mal Schüssler Salze ausprobieren.

Die Erklärung warum es wirken soll ist zwar kompliziert, aber klingt irgendwie plausibel.

Also wie gesagt, ich werde es jetzt ausprobieren!

Ich habe die Salze 7, 6 und 2 vor mir stehen (in der Apotheke gekauft)

Laut meiner Bekannten soll ich zweimal die 7 am Morgen nehmen, dann die 6 zweimal am Mittag und die 2 zweimal am Abend.

Ab jetzt geht es los!

Ich werde Euch auf dem laufenden halten.

Zu meinen Pso Stellen:

Kopf -eigentlich schwer, dank Cortison aber schon viel besser.

Eine Stelle am Arm etwa 10 ct groß, Resistenz gegen sämtliche Sorten von Cortison! Alles probiert, nichts zu machen!

Das schlimmste: massiver Befall an den Handinnenflächen und unter dem rechten Fuß, auch hier hilft keine Creme und ich habe alles probiert von Cortison, bis Teebaumöl, Olivenöl und die anderen üblichen verdächtigen!

Dann aber bitte nur Schüssler-Salz, damit ein nachvollziehbares Ergebnis herauskommt.... rolleyes.gif

Hoffentlich war die Heilpraktikerin wenigstens kostenlos.

Link to comment
Share on other sites

Meine Cortisoncreme für den Körper hilft sowieso nicht, deßhalb habe ich die schon abgesetzt.

Die Creme für den Kopf werde ich weiterhin nehmen. Die hilf mir nämlich sehr gut und die Erfolge möchte ich dort nicht kaputt machen. Zeitweise ist mein Kopf völig Psofrei!

Mal sehen wie sich das Zeug auf meine Körperstellen auswirkt.

Ich werde heute mal Fotos von meinen Händen machen und dann jede Woche welche. Nach sagen wir einem Monat, werde ich die dann zur Verfügung stellen.

Mal sehen was passiert.

Achso, die Heilpraktikerin war natürlich umsonst. Ist ne Bekannte von mir und diese Salze kosten ja nur Pfennige.

Also kein großer Akt für mich das mal zu testen.

Link to comment
Share on other sites

Ich werde es jetzt testen!

Viel Glück ...

Völlig Unvoreingenommen, völlig objektiv!

Einspruch -- die Bereitschaft zum Testen killt allein schon Deine Objektivität. Objektiv wäre, wenn Du einem Psoriasis-Patienten das Zeugs gibst, ohne daß er davon weiß. Objektiv für ihn, natürlich, nicht für Dich.

Gruß,

Marko

Link to comment
Share on other sites

Ja, sind natürlich keine Doppelblindstudienversuche.

Allerdings erwarte ich von dem Zeug keine Wirkung und sollte doch eine Eintreten, umso besser.

Ich bin eigentlich auch mehr der Mensch der sagen würde: "Hokus Pokus".

Aber wenn ich es nicht selbst versuche, dann kann ich auch nicht entscheiden, ob es Hokus Pokus ist, oder ob vielleicht doch was an der Sache dran ist.

Also sieh es als einen Versuch an, um mir selber zu zeigen, ob es wirkt oder nicht. Ich lasse euch lediglich an meinen Erfahrungen teilhaben.

Im Endeffekt, muss es dann jeder mit sich selber ausmachen, ob es nun Hokus Pokus ist, oder doch etwas bewirkt.

Ich habe dann zumindest für mich persönlich die Sicherheit und kann dann meinen Senf aus Selbsterfahrung dazugeben. Denn teilweise sind das ja richtig radikale Lager, die sich um dieses Thema streiten.

Der Eine besteht darauf das es ein Wundermittel wäre, der andere sagt, alles Unsinn.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So eine Woche das Zeug regelmäßig genommen.

Mein bisheriges Fazit:

Ich merke nichts! Nicht weniger oder mehr geworden.

Das einzige was mir aufgefallen ist, ist das der Juckreiz an den Händen fast weg ist.

Ob das mit dem Zeug zu tun hat, weiß ich nicht.

Lt. Aussage meiner Bekannten, soll ich es weiternehmen. Es kann bis zu zwei Monaten dauern, bis es wirkt.

Link to comment
Share on other sites

Barbara Anna

Ich habe die Erfahrung gemacht das die Mittel die dem einen helfen dem anderen noch lange nicht helfen muß. Viele baden regelmäßig in Totem Meer Badesalz. Ich bekomme davon schlimmste Entzündungen der PSO. Mein Hautarzt meinte das kommt vor das jemand so extrem empfindlich ist das sowas passiert. Andere gehen in die Sonne (nicht in die pralle Sonne) und es lindert ein wenig bzw. sie haben keine probleme damit, ich gehe nur im schatten und bekomme kaum Sonne ab und bin verbrannt.

Also jeder muß für sich selber ausprobieren was ihm hilft und was nicht. ich wünsch dir viel Erfolg mit deinen schüßler salzen;)

Link to comment
Share on other sites

Ein schöner Einwand.

Bei mir ist Sonne ein Wundermittel!

Im Sommer wird meine Pso an den Stellen wo die Sonne hinkommt immer sehr gut!

Aber sobald der Herbst sich ankündigt, geht es wieder los.

Link to comment
Share on other sites

Urmelie0903

Hallo zusammen,

ich hatte PSO das erste Mal in der Ausbildung (ca. 14 Jahre her). Damals wurde ich gemobbt und bekam die PSO relativ schlimm. Ich habe von meinem damaligen Arzt "natürlich" eine Cortison-Salbe erhalten...was auch sonst ;-)

Zwischendurch kam die PSO immer mal sporadisch und nur ganz leicht. Die Haut im Gesicht wurde halt rot, Juckreiz und Schüppchen folgten. Mehrmaliges Eincremen reichte zum Glück dann immer aus (zum Glück).

Vor ca. 2 Wochen hatte ich einen Schub, der doch stärker war, als sonst. Mit öfteren Eincremen ist da nüscht mehr zu machen. Da dachte ich: Probier's doch mal mit Schüssler.

Also nehme ich seit Montag die Nr. 6, 7, 11 und die 17. Ich habe nämlich gelesen, dass besonders die Nr. 17 gegen PSO wirken soll. Naja...Versuch macht kluch ;-)

Solange es nicht schlimmer wird...

Ich werde vermutlich so in 1-2 Wochen mal einen Zwischenstand geben. Und wenn das Ergenis nur lautet, dass meine Fingernägel stabiler sind, als vorher *lach*

Gruß und schöne Ostern wünscht Euch

Urmelie

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ganz kurz zu meiner PSO-Geschichte.

-bin 42 Jahre alt und hab die PSO seit meinem 14. Lebensjahr

-mal schwächer mal stärker (z.Z. sehr stark)

-Arme, Beine, Kopf, Gesicht

Ich denke die Einstellung "hilft ja eh nicht" ist die falsche.

Die Sache mit den Schüsslersalzen geht nicht vom einen auf den anderen Tag.

Das ist ein weites Feld, und man sollte sich mit dem Thema genau auseinander setzen. (siehe Rezeptierbuch zur Biochemie nach Dr.med. Schüssler.)

Vor allen Dingen sollte man, wenn man nach drei Tagen keine Besserung merkt, nicht gleich aufgeben. So eine Behandlung kann sich über Wochen hinausziehen.

Gruß Joxl

Link to comment
Share on other sites

Ich finde bsp interessant, wie genau man die Schüssler-Salze abstimmen kann per Gesichtsdiagnostik ... wenn sich ein Heilpraktiker oder Arzt darauf versteht, dann hab ich da schon tolle Sachen erlebt (bei Familienmitgliedern und Freunden).

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen!

Vorneweg: Ich bin gelegentlicher Benutzer der "heissen Sieben" bei Magenbeschwerden. Funktioniert super und ich finde Schüssler toll.

Mein Krankheitsbild ist einfach: Bisschen Kopfschuppen, linker Ellbogen und acht Zehennägel. Therapie: Ausschließlich Fettcreme auf Nägel und Ellbogen.

Ich nehme dann ab Dienstag parallel die Salze.

Wenn es hilft, ist es mir egal, ob es Voodoo ist.

Gruß vom Onkel

Link to comment
Share on other sites

LOL ... Antlitzdiagnostik kann man auch sagen ... das hat bsp unser alter Landarzt noch beherrscht (und ja, es wird auch in der schulmedizin gelehrt - nur wird dir das dein arzt nicht auf die Nase binden ;) ).

Link to comment
Share on other sites

So, nächster Zwischenstand:

Keine Veränderung! Alles beim Alten geblieben.

Ich habe mir ein Buch über Schüsslersalze bei meiner Bekannten ausgeliehen, um mal in die angebliche Wirkungsweise einzusteigen.

Klingt ja recht plausibel, allerdings hat sich noch nichts getan!

Also, abwarten und heiße 7 Tee schlürfen! :(

Link to comment
Share on other sites

So, nächster Zwischenstand:

Keine Veränderung! Alles beim Alten geblieben.

Verflixt. Nicht mal die beliebte Erstverschlechterung??

Also, abwarten und heiße 7 Tee schlürfen! :(

Ein warmer Tee kann gewiss nichts schaden. Prost!
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

So, 1 Monat ist rum.

Keine Wirkung!

Nicht das geringste!

Jetzt noch 1 Monat weiter testen und dann werde ich damit aufhören und dieses Salzzeug zum Hokus Pokus zählen!

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Bomba und Alle,

nun ja, dass es keine Wunder bringen kann ist klar - nun ich habe beste Erfahrungen gemacht - ich habe mich einen Tag lang (wirklich rund 8 Stunden) mit einem Buch eingesperrt und die Sache mal studiert.

Darauf habe ich auf einem Block meine Notizen ausgewertet und mir dann die Nr. 6 und die Nr. 7 erkoren; Resultat --> praktisch kein Befall mehr...

Als die Wirkung dann sanft nach liess, vergrub ich mich wieder im Buch und habe mir nun, gestützt auf meinen Status und die persönliche Anamnese, die Nr. 1 und die Nr. 2 zus. hinzu genommen - mein Fazit ist äusserst positiv - das Zeugs ist nich fehlerfrei weg aber es sieht schön und gut aus und ich kann gut mit den Dingern leben.

Was ich jedoch festgestellt habe --> es gibt KEINE Salze ab Stange, die für ALLE passen - man muss sich intensiv mit dem Inneren beschäftigen und dann seine Lösung suchen. Wie gesagt, das sind meine Erfahrungen...

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Der letzte Beitrag ist zwar schon etwas her, aber ich wollt mich auch noch dazu äußern.

Zwar z.T. nicht alles auf Pso bezogen, aber dennoch interessant.

Das mit der Nr 6 und 7 hilft bei mir auch, bzw wird es nicht schlimmer.

Ich leide seit Jahren sehr schlimme Migräne, meist bis zum Erbrechen, kaum auszuhalten.

Wenn ich merke, dass es anfängt, nehme ich die Nr. 7, nicht mal als "heiße 7", sondern einfach nur die Tabletten lutschen, 4-5 Stück. In 9 von 10 Fällen geht es mir besser, entweder geht es ganz weg oder es wird nicht schlimmer (das allein reicht mir auch schon, denn die Schmerzen werden unerträglich).

Wollte es einfach mal probieren und es hilft mir wirklich gut, auch von den Pso Flecken her.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Helmut-Wolfgang

Hallo!

Ich 'mal in der Internetseite von Schüssler nachgesehen. Es wurden 5-6 Salze gegen Schuppenflechte angegeben, jedoch ohne Einzelheiten. Dann war da noch ein Mondkalender, wann man die einzelnen Salze einnehmen soll. Das klingt doch ziemlich esoterisch.

Gruß Helmut-Wolfgang

Hallo,

ganz kurz zu meiner PSO-Geschichte.

-bin 42 Jahre alt und hab die PSO seit meinem 14. Lebensjahr

-mal schwächer mal stärker (z.Z. sehr stark)

-Arme, Beine, Kopf, Gesicht

Ich denke die Einstellung "hilft ja eh nicht" ist die falsche.

Die Sache mit den Schüsslersalzen geht nicht vom einen auf den anderen Tag.

Das ist ein weites Feld, und man sollte sich mit dem Thema genau auseinander setzen. (siehe Rezeptierbuch zur Biochemie nach Dr.med. Schüssler.)

Vor allen Dingen sollte man, wenn man nach drei Tagen keine Besserung merkt, nicht gleich aufgeben. So eine Behandlung kann sich über Wochen hinausziehen.

Gruß Joxl

Link to comment
Share on other sites

Helmut-Wolfgang

Hallo!

Ich habe mich neulich auf der Internetseite von Schüssler umgesehen. Dort wurden 5 oder 6 Salze gegen Schuppennflechte aufgeführt, allerdings ohne nähere Anleitungen. Dann fand ich einen Mondkalender, nachdem man an bestimmten Tagen gewisse Salze nehmen soll. Das klingt ja schon fast esoterisch.

Gruß Helmut-Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

QUOTE=Helmut-Wolfgang;5449763]

Dann fand ich einen Mondkalender, nachdem man an bestimmten Tagen gewisse Salze nehmen soll. Das klingt ja schon fast esoterisch.

Hallo Helmut-Wolfgang,

mag sein dass es für dich und viele andere esoterisch klingen mag.

Mit dem Mondkalender ist das auch wieder so eine Sache, die man glauben oder als Aberglaube abtun kann.

Hier handelt es sich eben um altes Erfahrungswissen.

Lieber Gruß Trinity ;)

Link to comment
Share on other sites

hej trinity,

bin deiner meinung - zwischen himmel und erde liegt einfach mehr als fumaderm und co. - beste grüsse aus der schweiz

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.