Jump to content
Sign in to follow this  
floZH

Humira - rötung nach Pen

Recommended Posts

floZH

Hi,

Ich habe kurz eine Frage; habe vorgestern die dritte Injektion mit dem PEN erhalten (oberschenkel)

Heute, 2 Tage danach, habe ich rund um den Einstich eine grössere Rötung und wie eine Art grosser "mückenstich"....

Hat jemand von Euch schon erfahrungen gemacht mit sowas ähnlichen und muss ich mir da evtl sorgen machen oder ist das nur eine reaktion auf den einstich?

danke für eure hilfe

Flo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sani

Hallo,

Das hatte ich ( vor allem am Anfang auch sehr oft) ab und zu wurde es an der Stelle auch dick und warm. Ich bin damals gleich zum Arzt und der sah es sehr gelassen, es sei normal. Jetzt habe ich es gar nicht mehr. Weder Rötung noch dick oder warm.

Also immer mit der Ruhe, es sei dem jemand anderes kann hier mehr dazu schreiben.

Sani

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andreas

Hi,

Ich habe kurz eine Frage; habe vorgestern die dritte Injektion mit dem PEN erhalten (oberschenkel)

Heute, 2 Tage danach, habe ich rund um den Einstich eine grössere Rötung und wie eine Art grosser "mückenstich"....

Hat jemand von Euch schon erfahrungen gemacht mit sowas ähnlichen und muss ich mir da evtl sorgen machen oder ist das nur eine reaktion auf den einstich?

danke für eure hilfe

Flo

Hallo

Stelle gerade fest das du in den Oberschenkel spritz (den Pen).

Hat das bei dir der Arzt gesagt das du da Spritzen sollst, oder ist das bei dem Pen so?

Ich nehme nähmlich "normale" Spritzen, und soll sie mir in den Bauch setzen, was ich auch mache und dadurch bisher keine Probleme mit rötungen oder sonstigem hatte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Caro0505

Hallo,also Ich spritze immer in dem Bauch und mir ist dabei nie so etwas aufgefallen!!Typisch ist eigentlich soweit Ich weis das in dem Bauch spritzen.Obwohl nat auch in den Oberschenkel gespritzt werden darf!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, floZH -

spritzt du dir Humira nicht selbst - der Arzt hat dich doch sicherlich damit vertraut gemacht. Bei mir war es so, so konnte ich mir ersparen, immer zum spritzen - bei mir Pen setzen - zum Dermatologen zu fahren -

klar ist für mich, wenn man sich piekt, egal ob mit Spritze oder Pen, dann sieht man eine Rötung - ich warte einfach ab, die Reaktion ist weniger, als ein Wespenstich für mich - aber ich brauche dann Ruhe, schlummere so vor mich hin - dann bin ich wieder fit und der Humirapen ist vergessen.

Ich setze den Pen im Oberschenkel - oftmals ist eine dicke Stelle zu erkennen, die massiere ich nach dem Pen - und alles ist wieder gut - ich weiss, wovon ich rede, ich nehme Humira seit einem knappen Jahr und habe ausprobiert, wo es mich am wenigsten schmerzt -

gucke doch mal in der Suche-Funktion nach, dort gibt es viele Infos über Humira - über Nebenwirkungen - über rote Punkte nach den Spritzen - oder Pens -

ich hoffe, du findest noch einige mehr Infos -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Steffken

Ich habe nach dem Pen im Normalfall auch nur einen kleinen Einstich mit einer vllt. ganz kleinen Rötung ähnlich einem Wespenstich vielleicht.

Es kann mal schlimmer sein (rot und blau) wenn ich anschliessend nicht noch mit einem Tupfer auf die stelle drücke.

Share this post


Link to post
Share on other sites
floZH

Hi an Euch alle,

vielen Dank erstmal für all eure antworten. schätze das sehr.

Ich bekomme diesen donnerstag die erste lieferung nach hause geschickt. 6 spritzen. nächsten dienstag werde ich es mir dann zum erstenmal selbst spritzen via PEN. mal sehen.

die ersten drei habe ich beim Arzt machen lassen....ich habs einfach nicht so mit derartigen sachen...aber da muss ich jetzt wohl durch. es ist ja zu meinem wohl.

ich werde den PEN weiterhin im oberschenkel anwenden, so hat es mir der arzt empfohlen. ich hoffe ich kriege das hin :-)

grüsse

Flo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Steffken

Vielleicht noch ein Hinweis: Mein Arzt hat empfohlen die Injektion in den Bauch zu setzen, da es wohl weniger schmerzhaft und leichter handzuhaben sein soll.

Naja ist vielleicht auch Ansichtssache bzw. bei jem anders.

Das nur mal von mir als Tip ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank

Hallo,

ich habe mir auch Humira mit dem Pen in den Bauch gespritzt .

Das nit den Rötungen usw. hatte ich auch, es schmerzte danach sogar .

Danach hab ich es mit kühlakkus oder Kühlspray versucht, was echt was gebracht hat .

Das Brennen, die Rötung usw. waren fast weg !

Also hab ich es jedesmal vor der Nutzung des Pen´s gemacht .

Ich hoffe das dieser Tip hilfreich ist ?!

LG Frank ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kerstin

Hi, ihr habe auch den Pen (einfach super) würde ich jedem empfehlen der noch die fertig Spritzen nimmt (kann dies aus meiner Sicht beurteilen habe beides ausprobiert) ich würde an deiner Stelle in den "Bauchspeck" spritzen soweit da was vorhanden ist ;-) aber meist mehr wie am Oberschenkel. Vorher und hinterher mit dem Alkoholtuch abreiben. Aber sicherlich reagiert auch jeder Körper unterschiedlich aber würde mir keine Sorgen machen. Erst dann wenn sich die Stelle verhärten sollte. Ich hoff ich konnte etwas beruhigen.

Edited by Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Andreas177

Hallo

Hab auch eine Zeitlang Humira genommen,leider mußte ich es wege Nebenreaktionen

wieder absetzen.Mit der Wirkung war ich voll zufrieden.

Rötungen beim Einstich hatte ich mal mehr mal weniger, war nicht tragisch.

Meiner Erfahrung war,das der Pen am Bauch die beste Anwendung war.

(schön große Bauchfalte zwischen zwei Fingern halten,mit Gefühl Pen ansetzen-abtrücken)

Lg Andreas177

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfamutti

Hallöchen erstmal!

Das was du beschreibst kann ich gut nachvollziehen. Ich selbst nehme Humira nun in etwa sechs Monate alle zwei Wochen und seit zwei Monaten bekomme ich jedesmal an der Einstichstelle eine rote Beule die heiß wird und juckt. Als ich dies meiner Dermatologien zeigte meinte sie das dies eine allergische reaktion auf das Dessinfektionsmittel sein könnte. das man vorher aufträgt. Nun habe ich ein anderes bekommen und lasse die kleinen Tüchen in der Packung. Seit dem ist es um einiges besser bei mir geworden. Es schwillt nur noch leicht an und jucken turt es fast gar nicht mehr. Sprech dies doch mal bei deinem Arzt an !!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.