Jump to content
Sign in to follow this  
KarryPerry

Haut verschlechtert sich trotz Ciclo aufgrund einer Erkältung

Recommended Posts

KarryPerry

Hallo, ihr Lieben,

vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. Ich nehm Ciclosporin seit drei Monaten ca.

Angefangen habe ich mit einer Dosis von 300 mg, der Höchstdosis? Im November wurde es aufgrund meines erhöhten Blutdrucks auf 250 mg runtergesetzt und Ramipril verordnet ( ACE-Hammer). Soweit, so gut, die Haut wurde bereits im November etwas schlechter, als ich eine zweiwöchige Grippe hatte und damit gekämpft hatte....als ich die Erkältung los war, wurde die Haut nach zwei Wochen ca. wieder besser, war damit zufrieden wieder... Dann hatte ich im Dezember eine Ohrenentzündung, war sehr schmerzhaft, aber die Haut hat nich so stark darunter gelitten wie zuvor bei der Erkrankung.

Als ich jedoch kürzlich einen Magendarmvirus oder eine Lebensmittelvergiftung hatte, wurde die Haut erneut schlimmer. Ich habe dies natürlich auch im Krankenhaus erzählt und gefragt, ob wir mit der Dosis runtergehen können, weil es nich ganz so schlecht wurde, so empfand ich es jedenfalls. Die Ärztin war einverstanden und sagte, wenns schlimmer wird, kann ich die Dosis ja wieder erhöhen. Sie sagte auch (was mich mittlerweile dermaßen aufregt) , dass ich Cortison schmieren soll: Tricreme is das und diese Advantan jetzt, zuvor Ecural. Aber ich weiß, dass die Haut durch Cortison kaputt geht und da ich dies bereits seit Sommer letzten Jahres nehme, finde ich, es is an der Zeit, es komplett wegzulassen. Denn ich habe die Erfahrung gemacht, dass dadurch ein sogenannter Reboundeffekt ensteht, obwohl ich es langsam ausgeschlichen habe. Cortison kann nich die Dauerlösung sein.

Somit bin ich nun bei einer Dosis von 200 mg pro Tag angelangt. Der Blutdruck is super, sogar fast zu niedrig:-) Leber- und Nierenwerte sind leicht angestiegen, aber noch im Normbereich. Ihr könnts euch sicher schon denken: es kam eine erneute Erkältung hinzu: habe so grünen Schleim im Hals, das is vor allem morgens, bedeutet das, dass ich eine Entzündung im Körper habe? Ansonsten is mit mir alles in Ordnung. Gehe ja regelmäßig zu den Kontrollen.

Meine Frage ist auch: kann die Haut auch unter Ciclo bei einer Erkältung beispielsweise sehr schlimm werden? Ich habe wieder die Arme stark betroffen und im Gesicht habe ich solche Pusteln. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich muss dazu sagen, dass ich mich am Freitag und darauf die Tage ziemlich dolle aufgeregt habe... ich denke, es kommt alles zusammen...aber vor allem durch die Erkältung. Die habe ich dauernd, so denke ich, weil das Immunsystem stark herabgesetzt is unter Ciclo..ich weiß nich, ob ich das noch lange nehmen kann, weil mir auch oft übel is, wenn sich eine Erkältung anbraut und ich dann denke, ich muss mich übergeben, was vorher nich so extrem war. Außerdem hab ich oft Kopfschmerzen, sie sind aber oft erträglich.

Was mir noch ganz wichtig is, zu fragen: kann es sein, dass die Wirkung des Ciclos nach ein paar Monaten nachlässt, weil der Körper sich zu sehr dran gewöhnt hat? Ich denke, wenns weiterhin schlechter wird, müssen wir auf ein Biologica zurückgreifen. Es bringt ja doch alles nichts an systematischer Therapie. Ich wollte schließlich mehr Lebensqualität haben, aber die hab ich jetzt wieder nich. Werd diesmal aber net zu lange warten, wenn ich merke, es belastet mich zu sehr, gehe ich sofort zum Arzt. Es darf nich wieder so ausarten wie im September.

Ich bin dankbar über jede Rückmeldung. Alles Liebe euch!

Wünsche eine angenehme Nacht.

Liebe Grüße,

KarryPerry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kuno

Hallo, ich kann Dir Deine Fragen nur zum Teil beantworten, weil das Medikament doch eher in die Hand des Spezialisten gehört.

Die Höchstdosis liegt bei 4 - 5 mg/kg Körpergewicht.

ACE-Hemmer können eine Psoriasis verschlechtern. Hier eine Quelle zu den ACE-Hemmern:

http://www.psoaktuell.com/basiswissen.htm

ACE-Hemmer können auch Husten auslösen.

Ciclosporin bremst die körperliche Abwehr. Deshalb kann es auch unter Ciclosporin zu häufigeren Infektionen kommen. Aber es ist oft nicht einfach alles aufeinander abzustimmen.

Hinzu gehört aber auch bei dem einzelnen Menschen alles aufeinander abzustimmen. Das kann schon mal ein Grund sein die Dosis in Grenzbereiche zu bringen. Vielleicht hilft Dir das ein wenig weiter.

Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
KarryPerry

Hey Kuno,

ja, das hab ich auch gehört, aber dachte, dass Ramipril eher in seltenen Fällen die Pso verschlechtern kann. Is das auch noch nach Monaten möglich oder tritt das direkt auf? Ja, den Husten habe ich schon seit einer Woche ca., krieg ihn nur zeitweise weg. Prospan hilft mir da, das ist so Efeuextrakt. Trinke auch viel Tee mit Honig, aber irgendwie bin ich immer noch verschnupft. Mittlerweile is sogar der Blutdruck fast zu niedrig. Naja, am 4. Februar habe ich wieder einen Termin in der Uniklinik, da werd ich alles Wichtige ansprechen.

Liebe Grüße und danke dir, Kuno.

Schöne gute Nacht.

Karry Perry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.